Australian Silky Terrier - Rasse Beschreibung und Foto

Австралийский шелковистый терьер Der australische seidige Terrier ist einer der kleinsten Arbeitshunde. Es wird als Hirte, Wächter, Jäger für das Raubtier, Schlangen und Nagetiere und auch einfach als Begleiter verwendet. Er ist ein unermüdlicher Toiler auf dem Bauernhof und ein sensibler Wächter. Erfahren Sie mehr über die australische Silky Terrier Rasse, lesen Sie die Beschreibung ✅, siehe Foto ✅.

Trotz der kleinen Größe ist dieser Hund sehr mutig. Er ist ein fleißiger und hingebungsvoller Freund, ein unentbehrlicher Assistent auf dem Bauernhof und ein freundliches Haustier im Haus.

Australischen seidigen Terrier

Tendenz zum Training
Verstand
Moulting
Wachtturmqualitäten
Sicherheitsfunktionen
Popularität
Die Größe
Beweglichkeit
Einstellungen gegenüber Kindern

Geschichte der Rasse

Diese Jagdhunde wurden im 19. Jahrhundert in Australien gezüchtet. Es geschah von mehreren englischen Terriern, insbesondere dem Core-Terrier und Yorkshire Terrier , den die Siedler auf den neuen Kontinent brachten. Die Rasse wurde auf verschiedene Weise genannt: sowohl ein grobhaariger Terrier als auch ein Wollmantel.

Das Aussehen des Hundes änderte sich auch, um einen kleinen, aber mutigen Jäger und Wächter zu bekommen. In Europa wurde die Rasse erst in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erkannt und breitet sich ganz langsam um die Welt aus.

Das Auftreten

Es ist ein Hund von starkem Aufbau, hockend, dicht, aber von kleiner Statur. Die Widerristhöhe beträgt nicht mehr als 26 cm, Gewicht bis 6,5 kg.

Ihr Äußeres ist leicht gestreckt, ihr Aussehen ist unauffällig und unhöflich. Lange Kopf mit einer flachen Stirn. Ohren sind aufrecht, dunkle Augen, schwarze Nase.

Lange grobe, gerade Haare decken den Hund mit Ausnahme von Schwanz, Hinterbeinen und dem Grund der Gliedmaßen ab. Auf dem Scheitel sieht man einen weichen Kamm.

Farbsand, dunkelgrau, tawny mit einer blauen Mütze, sowie schwarz oder silber mit einer Bräune auf dem Kopf und Pfoten.

Charakter des australischen Terriers

Sie sind energetisch und neugierig, kommen mit anderen Haustieren und Hunden, zeigen keine Aggression zu Katzen.

Der australische Terrier unterstützt Kinder, aber es ist vor Fremden vorsichtig, obwohl er sich ohne Provokation nicht aggressiv verhalten wird. Als sie den Fremden sprachen, fangen sie einfach an zu bellen und erzählen dem Besitzer über ihren Fund. Es ist besser, den Hund nicht für eine lange Zeit allein zu lassen, sonst wird es einen Job finden, der den Gastgebern nicht entsprechen kann.

Er wird schnell trainiert, aber Klassen müssen in einer Vielzahl von Weisen gehalten werden, damit der Hund nicht anfängt, sich von Langeweile zurückzuhalten. Diese Rasse muss unbedingt einen Gehorsam verfolgen und eine frühzeitige Sozialisation sicherstellen. Beim Training macht es keinen Sinn, körperliche Kraft und Schreie zu gebrauchen, dieser Hund liebt Ermutigung und Lob.

Sie sind freundliche und fröhliche Tiere, liebevoll und zuvorkommend mit dem Besitzer, aber manchmal pugnacious mit anderen Hunden. Sie sind liebevoll und mit den Gastgebern und fordern die Aufmerksamkeit auf sich selbst.

Wartung und Pflege

Австралийский шелковистый терьер Der australische seidige (seidige) Terrier hat einen steifen und geraden Mantel mit einer weichen dicken Unterwolle. Der lange Mantel des Hundes ist ziemlich lang und schützt den Hund vor dem Wetter. Es sollte mehrmals in der Woche gekämmt werden, und alle drei Monate ist es wünschenswert zu trimmen . Dann wird es keine Wolle im Haus geben. Wenn gewünscht, können Sie Haare um die Ohren und Augen schneiden.

Um einen Hund zu baden ist besser als sehr selten und extrem mildes Shampoo. Dies ist ein sehr aktiver Hund und mit dem Gehäuse Wartung braucht es eine schwere körperliche Belastung und lange Spaziergänge, Sporttraining und Spiele.

Sie können einen australischen Terrier auf dem Territorium eines Landhauses behalten, aber in diesem Fall sollte die Seite gut eingezäunt sein.

Diese Hunde sind sehr gesund. Ihre Lebenserwartung beträgt 15 Jahre. Obwohl diese Rasse eine Tendenz zu bestimmten Krankheiten hat. Zum Beispiel ist es Epilepsie, Diabetes, Dysplasie der Kniescheibe, verschiedene Arten von Hautkrankheiten, Schilddrüsenprobleme.

Preis der Welpen

Preis der Rasse, Kosten, Rubel Es ist schwierig, einen Welpen des australischen seidigen Terriers in Russland zu kaufen. Außerhalb der Heimat sind diese Hunde sehr wenig gezüchtet. Weil die Kosten für ein solches Baby ganz hoch sein werden - ab $ 1000.

Foto der australischen Drachenschnecke

VERLASSEN SIE abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jetzt lesen