Bolognese - Pflege und Pflege der italienischen Rasse

болоньез собака

Bolognese - eine einzigartige Rasse von Hunden , sowohl in Bezug auf Aussehen, als auch in Bezug auf ihre Beherrschung. Miniatur-Haustiere aus der Gruppe der Bischöfe werden treue Begleiter, kommen gut mit anderen Tieren, sind kümmern Kindermädchen für Kinder. Die Rasse eignet sich sowohl für Familien als auch für Einzelpersonen. Es kann in der Wohnung gehalten werden, das Haustier ist völlig unprätentiös in der Obhut. Die Rasse hat viele Vorteile, die ihre beneidenswerte Beliebtheit bestimmen.

Geschichte des Hundes Bolognese. Ein pelziger Charme kommt aus Italien

Die Rasse hat edle Wurzeln und stammt aus der Zeit der italienischen Aristokratie. Die nächsten Verwandten von Haustieren sind maltesisch . Die ersten Vertreter wurden in einer kleinen Stadt Bologna zurückgezogen, die als Name der modernen Tiere diente. Der offizielle Beweis für die Existenz von Miniaturhunden stammt aus dem 12. Jahrhundert, der die Bolognese als eine der ältesten Rassen klassifiziert.

Der Höhepunkt der Beliebtheit der Rasse ist die Kluft zwischen dem 12. und 17. Jahrhundert. Zu dieser Zeit überschritt Bolognese oft mit anderen Miniaturhunden aus der Gruppe der Bischöfe. Am Ende des 17. Jahrhunderts änderte sich die Mode, um flauschige Hunde zu halten, was zu einer starken Verringerung ihrer Zahl führte. Die Rasse ist nicht verschwunden aus dem Gesicht der Erde dank einer neuen Welle der Popularität, aber schon in der Mittelklasse der Italiener.

Im 18. Jahrhundert wurden nette Haustiere nach Holland, Frankreich und Spanien verteilt. Sie wurden ausschließlich als dekorative Haustiere ohne Arbeitsfähigkeit gezüchtet. Im selben Zeitraum brachten die Kaufleute Bolognese und Rußland, wo die Haustiere anfangen, Paläste und Kammern edler Damen zu begehen. Die offizielle Anerkennung der Rasse wurde erst 1955 eingegangen, danach wurden ihre Vertreter zu internationalen Ausstellungen und Wettbewerben zugelassen.

Außennormen:

  1. Болоньез собака, фото породы Höhe am Widerrist - bis zu 31 cm;
  2. Gewicht - bis zu 5 kg;
  3. Lebenserwartung - bis 14 Jahre;
  4. Kopfförmige Form, flacher Schädel, kontrastübergreifender Übergang von Stirn zu Mündung, gerader Rücken der Nase, quadratische Umrisse des vorderen Teils der Schnauze, große Nase;
  5. Augen - große Größe, runde Form, Farbe - dunkler Ocker;
  6. Ohren - hoch, hängende Form;
  7. Körper - quadratische Umrisse, trockener und sehniger Hals, breite Brust mit wulstigen Rippen, breite Kruppe, enger Magen;
  8. Gliedmaßen - sind breit, kurz, Pfoten sind oval in Form, Klauen sind schwarz lackiert;
  9. Schwanz - lang, auf den Rücken geworfen;
  10. Wolle - ein langer Mantel, werden als Haustiere mit glattem Haar und mit Locken gefunden. Undercoat fehlt;
  11. Farbe - die traditionelle Farbe ist weiß ohne Färbung.

Italienisches Temperament

Bolognese Hund wurde als dekoratives Haustier gezeigt , so dass ihr Charakter voll dem Wort "Begleiter" entspricht. Dieses unglaublich menschenorientierte Haustier zeigt eine erhöhte Zuneigung und Sorge für den Haushalt. Ohne Aufmerksamkeit fällt oft in Depressionen, braucht ein konstantes Unternehmen.

Das Tier kommt gut mit den Kindern aus, aber es wird empfohlen, die Rasse in Familien mit Kindern über 6 Jahre alt zu starten. Andernfalls können Kinderspiele einen zerbrechlichen und wehrlosen Hund verletzen. Bolognese ist ideal für Menschen im fortgeschrittenen Alter, weil sie keine häufigen Spaziergänge brauchen.

Die Rasse hat einen ziemlich schüchternen Charakter. In der Gesellschaft von Fremden fühlen sich die Hunde gefangen, sie neigen dazu, sich in einem abgelegenen Ort zu verstecken. Der Welpe braucht Lehren aus der frühen Sozialisation, sonst kann sich die Isolation der Rasse zu Aggression entwickeln.

Trotz der geringen Größe ist Bolognese ein guter Wächter. Haustiere sind sehr empfindlich und haben gutes Gehör, also werden sie immer die Gastgeber über den Besuch der Gäste vor dem Bellen warten.

Tiere kommen gut mit anderen Haustieren und als das einzige Haustier. Bolognese hat das Zeug der Zirkusschauspieler, sie geben schnell und leicht zum Training. Haustiere werden nicht langweilig von der gleichen Art von Teams, nicht verlieren Interesse an Training.

Typische Erkrankungen der Rasse Bolognese:

  • Verlagerung des Knies;
  • Pathologie der Struktur der Tränengänge;
  • Falsches Wachstum der Wimpern;
  • Entzündung des Zahnfleisches;
  • Entzündung der Hornhaut;
  • Lebensmittelallergie.

Eigenschaften der Hundepflegesprache Bolognese:

  1. Wolle - trotz des dicken Mantels, Sorge dafür ist auf ein Minimum reduziert. Wolle muss einmal wöchentlich gekämmt werden. Regelmäßiger Haarschnitt ist nicht obligatorisch und liegt im Ermessen des Gastgebers. Hunde praktisch nicht verschütten;
  2. Hygienische Verfahren - es wird empfohlen, die Ohren mit einem Wattestäbchen zu reinigen, die Reinheit der Augen zu pflegen, die Zähne zu putzen. Häufigkeit der Verfahren ist alle paar Wochen;
  3. Ausschnitt der Klauen ;
  4. Menü - Experten raten, auf trockenes Essen aufzupassen. Mit dieser Art von Nahrung, versichern Sie sich gegen das Aussehen der Nahrungsmittelallergien im Haustier. Hausmannskost sollte 60% aus Lebensmitteln tierischen Ursprungs sein. Es ist erlaubt, die Diät von Bolognese Brei, gekochtem Gemüse und Hüttenkäse zu verdünnen. Geben Sie nicht die tierischen Karotten, die das Hund das weiße Haar stumpf machen wird;
  5. Habitat - Sie können einen Hund in fast jedem Gehäuse Bedingungen zu bekommen. Die Appartements eignen sich hervorragend für die Verpflegung eines Miniatur-Italieners. Gehen kann kurz sein - ca. 20-30 Minuten pro Tag.

Болоньез собака фото породы

Auswahl und Ausbildung Welpen Bolognese

Beim Kauf eines Welpen empfiehlt es sich, eine spezialisierte Zuchtkindertagesstätte zu kontaktieren. Fast alle Bolognese Kinder werden mit Dokumenten und Zuchtrechten verkauft, da die Rasse dekorativ ist und für die Teilnahme an der Ausstellung gedacht ist.

Bei der Wahl von Bolognese sollte man sich an die Grundregeln orientieren: fröhliche und neugierige Natur des Tieres, Verspieltheit, Abwesenheit von Sekreten in den Ohren, guter Appetit. Die durchschnittlichen Kosten von Bolognese beginnen bei $ 1.200 . Der Preis kann deutlich niedriger sein, wenn es Flecken von anderen Farben auf dem Pelz des Haustieres gibt. Allerdings wird in diesem Fall das Haustier den Ausstellungen nicht zugelassen.

Unmittelbar nachdem der Welpe gegründet ist, ist es notwendig, einen Tierarzt zu besuchen. Die Tatsache ist, dass die Rasse ist empfindlich auf verschiedene Krankheiten, vor allem Augenkrankheiten. Deshalb braucht sie regelmäßige Impfungen, sowie antihelminthische Behandlungen.

Bolognese wird empfohlen, von 5 Monaten geschult zu werden. Bei der Erhebung, verwenden Sie einen loyalen Ansatz und leckere Ermutigung.

VERLASSEN SIE abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jetzt lesen