Bärtiger Collie - Schottischer Schäferhund

Бородатый колли Der bärtige Coli ist ein Wachhund , der früher nur von schottischen Hirten benutzt wurde. Heute ist es ein beliebter Begleiter Hund ✅, der viele Vorteile hat. Der Name der Rasse ist mit einem langen, zottigen Mantel verbunden, der einen Bart auf dem Gesicht bildet. Ein charmantes Haustier, das seine Jagdkenntnisse nicht verloren hat, ist ideal zum Wohnen in einer Familie. Vertreter der Rasse sind einfach zu trainieren, verehren lustige Spiele und verstehen sich gut mit Kindern.

Geschichte der bärtigen Collie

Die Geschichte der Rasse stammt aus dem Ende des 16. Jahrhunderts, als die niedergeborenen Schäferhunde, die von den Kaufleuten eingeführt wurden, mit den örtlichen Collien begraben wurden. Hunde zeichnen sich durch originelles Erscheinungsbild und nicht weniger wertvolle Watchdog-Qualitäten aus. Haustiere sind echte Helfer von Hirten geworden, die auch mit den riesigen Schafherden einwandfrei umgehen können.

Бородатый колли Die offizielle Geschichte der Rasse beginnt 1981, als der berühmte Zynologe Thomson Gray ein Buch über Hunde in Schottland veröffentlichte, wo der bärtige Collie zuerst beschrieben wurde. Der schottische Hirte erhielt 1987 die Welt Anerkennung, als die Rasse ein Teilnehmer der Ausstellung in Edinburgh wurde. Dank Panmur Gordon wurde ein internationaler Rassestandard entwickelt, der seit über 60 Jahren tätig ist und die Basis für moderne Anforderungen an Ausstellungen ist.

Im Jahre 1912 wurde in Edinburgh der erste Club der bärtigen Collie-Liebhaber geschaffen, aber die Weiterentwicklung der Organisation wurde durch militärische Aktionen verhindert, die sich sehr negativ auf den Zustand der Rasse auswirkten (Vertreter des bärtigen Collie wurden immer weniger Das Ende des Krieges gab es nur wenige Exemplare).

Ein großer Beitrag zur Entwicklung der Rasse wurde von England gemacht, der zahlreiche Kindergärten für Hunde schuf. Die Wohltätigkeit des Landes ist fast ein Schlüsselfaktor für die Erhaltung der Rasse. Es wurde 1955 ein neuer Club von Verehrern der Rasse organisiert. Sie veröffentlichten ein Magazin für Haustiere, sowie neue Weltnormen, Veränderungen, bei denen nur das Wachsen anfing.

Бородатый колли

In den nächsten 20 Jahren gewinnt der bärtige Collie eine beneidenswerte Beliebtheit, die Vertreter der Zucht sind außerhalb von England gefragt. In den 1970er Jahren begannen bekannte Züchter, Haustiere für die Show zu züchten, die sich durch lange und fast glatte Haare auszeichnen.

Arten der Rasse:

  1. Alt - Typ - langgestreckter Kopf und Rumpf, grobes und zotteliges Haar, dunkel gefärbte Augen. Diese Rasse ist die älteste, sie führt keine "Anpassungen" der Züchter ein. Das Aussehen ist etwas ungeschickt und unhöflich, "danke", dass Haustiere weniger populär sind als andere bärtige Brüder;
  2. Potterdale - unterscheidet sich von luxuriösen langen Haaren und ausdrucksvollen Eigenschaften des Kopfes. Hunde dieser Sorte werden oft an internationalen Ausstellungen beteiligt. Jagd-Instinkte von Haustieren sind praktisch nicht erhalten;
  3. Englisch Bart Collie - eine Rasse, die die besten Eigenschaften der ersten beiden Typen absorbiert. Hunde haben ein gut gepflegtes Aussehen und bewahren den entwickelten Intellekt und Einfallsreichtum, der sich über Hunderte von Jahren des Dienstes beim Menschen entwickelt hat.

Bärtige Collie:

Бородатый колли Ein bärtiger Collie gehört zur Anzahl der mittelgroßen Hunde . Das Wachstum der Hunde ist 54 cm bei den Widerrist, die Weibchen sind mehr klein in der Größe - bis zu 50 cm. Das durchschnittliche Gewicht der Haustiere beträgt 21 kg. Die Lebenserwartung von Haustieren beträgt 13 Jahre.

Der Hund hat einen muskulösen Körper, aber es macht es nicht schwer aussehen. Auf dem "Gesicht" steht ständig ein exploratorischer Ausdruck, der ein Merkmal der Rasse ist.

Internationaler Standard:

  • Kopf - hat den richtigen Anteil an der Größe des Körpers, die Mündung ist breit, hat eine quadratische Form, der Abstand von der Stirn bis zur Rückseite des Kopfes ist gleich der Länge zwischen den Ohren. Die Mündung zeichnet sich durch einen mäßigen Übergang von der Stirn zur Nase aus. In den meisten Fällen haben Hunde eine schwarze Nase, für Haustiere mit einer blauen Farbe, die traditionelle Farbe ist die braune Farbe der Nase. Lappen der Lippen sind einfarbig, ohne Imprägnierungen, die Pigmentierung der Augenlidkanten ist identisch mit der Farbe der Nase;
  • Augen - im Einklang mit der Farbe des Haustieres Pelz, die Augen sind nicht konvex, sind in einem beträchtlichen Abstand zueinander. Augenbrauen lang genug, haben die Form eines Gewölbes nach oben gerichtet;
  • Ohren - durchschnittliche Größe, meist in einer hängenden Position, aber in einem Zustand der Wachsamkeit können sie leicht ansteigen;
  • Biss - große, weiße Zähne, die Rasse hat einen starken Kiefer mit Bissen in Form einer Schere. Die Lage der Zähne ist vertikal. Es ist ein Pinzettenbiss;
  • Hals - etwas gekrümmt, von mittlerer Länge mit entwickelter Muskulatur;
  • Die Vorderbeine - die Schultern sind zurückgeworfen, die Beine sind senkrecht und gerade. Die Extremitäten zeichnen sich durch starke Knochen aus und bedecken mit reichlichem Fell;
  • Hinterbeine - zeichnen sich durch starke Schienbeine mit entwickelten Muskeln aus, haben einen guten Winkel des Kniegelenks, die Gliedmaßen liegen im rechten Winkel zur Körperoberfläche. Die Pfoten sind oval in der Form, die Pads und Finger sind mit einer beeindruckenden Schicht von Wolle bedeckt;
  • Körper - die Länge des Rückens kommt aus der Brust, und nicht aus dem unteren Rücken, die Rippen sind fassförmig, ziemlich gewölbt. Der bärtige Collie hat eine starke Lende und tiefe Brust, die genug Platz für die Lunge und das Herz schafft;
  • Schwanz - hat keine Fraktur, ist tief gepflanzt. In einem ruhigen Zustand wird der Schwanz mit einem leichten Lift an der Spitze auf den Boden gedrückt, während der Schwanz gestreckt, mit dickem Haar bedeckt ist;
  • Dynamik - der bärtige Collie bewegt sich gleichmäßig und reibungslos, die Dynamik ist feucht und flexibel;
  • Wolle - doppelte Schicht mit einem weichen Unterwolle, die Struktur des Haaransatzes kann glatt und gewellt sein, ohne Locken. Der Mantel ist steif und zottelig. Die Länge ist mittel, die Dichte nimmt im Bereich der Brust zu;
  • Farbe - traditionell sind braun, grau, schwarz, sandige Paletten. Weiße Flecken auf der Schnauze, Pfoten, Brust und Schwanzspitze sind erlaubt. Es kann leichte Markierungen von roter Farbe an den Augenbrauen und an den Ohren geben.

Бородатый колли

Charaktercharaktere

Der Hund hat eine fröhliche Gesinnung, ist immer aufrichtig froh, seine Besitzer zu sehen, aber es ist sehr schlecht für Einsamkeit. Das Haustier ist bereit, seine Aufmerksamkeit zu geben und liebt 24 Stunden zum Klopfen und erfordert das gleiche Feedback aus dem Haushalt. Ein besonderes Merkmal der Rasse ist die schnelle Wahrnehmung von Informationen. Sie lernen schnell die Befehle, während der Hund nicht ein spineless Haustier wird, immer das "Selbst" bewahrt.

Das Tier ist ideal für Familien, die einen aktiven Lebensstil führen. Das Gehen mit einem verspielten und verspielten Collie ist ein Vergnügen. Er ist immer bereit zu scherzen und zu laufen, von den Spaziergängen im Land ist der Hund begeistert.

Für Kinder ist ein bärtiger Collie in erster Linie eine fürsorgliche Kinderpflegerin. Er nimmt verantwortungsvoll an verschiedenen Spielen teil, erlaubt es niemals, ein Kind zu beleidigen oder zu beißen. Mit aller Aktivität und Mobilität verhalten sich die Häuser der Hunde ruhig, ohne die Füße ihrer Besitzer zu stören.

Tiere haben einen ausgezeichneten Charakter, der man nicht schüchtern oder aggressiv nennen kann. Collie lebt gut mit anderen Haustieren. Freundlich für die Gäste zu Hause in Anwesenheit der Besitzer. Allerdings bewahrt es die Gene des Wächters und Jägers. Er wird der wachsame Beschützer des Hauses sein.

Бородатый колли

Collie behält eine jugendliche Sicherung auch im Erwachsenenalter. Mit solch einem Haustier wird sich nie langweilen. Gehen mit einem Hund wird empfohlen, ohne Leine und Mündung durchgeführt werden, da diese "demütigt" die Persönlichkeit des Tieres. Mit ausreichender Aufmerksamkeit wird das Haustier niemals Ärger im Haus verursachen, es wird nicht schmutzig. Im Falle der häufigen Einsamkeit kann der Hund bellen, Aufmerksamkeit erregen.

Bearded Collie - die wichtigsten Fragen zur Rasse:

  1. Sind sie geeignet für die Rolle eines Haustiers? Das bärtige Collie-Foto zeigt nicht nur das fröhliche Aussehen des Haustiers, sondern auch seine frechen Natur. Ein solcher Hund ist großartig für eine aktive Familie, die dem Tier genügend Aufmerksamkeit schenken kann. Collie braucht ein Unternehmen ständig, allein gelassen, er kann laut und schmutzig sein. Der Hund macht sich schnell Freunde mit älteren Kindern, ist sehr scharf auf die Babys;
  2. Gibt es eine sorgfältige Pflege? Eine der Schwierigkeiten, einen bärtigen Collie zu halten, ist arbeitsintensive Haarpflege. Führen Sie diese Verfahren muss täglich durchgeführt werden, sonst wird die Wolle verstrickt, Fetzen erscheinen. Sterilisierte Vertreter der Rasse haben ein weicheres Fell, das nur den Besitzern der Arbeit hinzufügen wird;
  3. Welche Art von Haus ist für das Haustier geeignet? Ein aktives Haustier eignet sich eher für die Aufbewahrung in einem Landhaus, aber es kann auch in einer Wohnung unter der Bedingung einer ausreichenden körperlichen Aktivität und häufigen Spaziergängen. Ideale Option ist ein privates Haus mit einem großen Territorium und einem zuverlässigen Zaun;
  4. Für welche Art von Besitzer ist ein bärtiger Collie? Der Hund braucht einen Meister, der dem Tier genügend Zeit widmen kann, indem er es in verschiedenen Spielen und Trainings aufnimmt. Home Favorit ist nicht geeignet für Menschen, die einen Löwenanteil der Zeit arbeiten verbringen. Nicht geeignet für diese Rasse und diejenigen, die der idealen Sauberkeit im Haus folgen, wie der Hund oft vergießt und Schmutz in die Wohnung bringt;
  5. Ist die Rasse leicht zu erlernen? Ein bärtiger Colliehund ist sehr schlau, lernt schnell Befehle und versteht den Meister mit einem Halbwort. Allerdings hängt alles von dem Lehrer und seiner Art des Unterrichts ab. Collien sind ziemlich unabhängige und hartnäckige Hunde. Um sie zu lehren, ist mit Hilfe der Methode der Ermutigung notwendig, sonst weigert sich das Haustier im Grunde, Befehle zu befolgen;
  6. Was sind die positiven Qualitäten der Rasse? Hunde sind berühmt für ihre fröhliche Gesinnung und den gut entwickelten Intellekt. Sie sind sehr freundlich, liebevoll und gehorsam. Zeige keine Anzeichen von Aggression;
  7. Gibt es irgendwelche Nachteile? Bearded Collie ist empfindlich auf laute Geräusche, die ihn erschrecken können. Schmerzlich reagiert auf die Schreie des Wirtes. Einige Vertreter lieben es, laut zu bellen;
  8. Welche Krankheiten sind die Zucht? Im Allgemeinen hat das Haustier gute Gesundheit und Ausdauer. Allerdings können die folgenden Krankheiten den Hund bedrohen: Schilddrüsenhormonmangel, Augenprobleme, Allergien und Immunschwäche.

Бородатый коллиv

Was müssen Sie über den Inhalt wissen?

Trotz der Fülle von Wolle braucht der Collie keine besondere Sorgfalt. Wenn du einen solchen Hund pflanzst, brauchst du keine regelmässige Pflege, kämme einfach den Haarkamm mit Metallzähnen. Dies ist notwendig für die Beseitigung von gefallenen Haaren, sonst wird die Wolle unweigerlich koltuny, wodurch Unannehmlichkeiten für das Haustier.

Zu gewohnheiten Hunde zu kämmen ist notwendig von Kindheit, sonst kann ein Erwachsener nicht in die Hände des Eigentümers gegeben werden. Wenn das Haustier in einer Wohnung wohnt und nicht praktisch auf der Straße verwöhnt wird, dann reicht es aus, dieses Verfahren 2 mal pro Woche für Welpen und einmal wöchentlich für einen erwachsenen Hund durchzuführen. Das Kämmen der Haare sollte mindestens 15 Minuten betragen.

Ein bärtiges Collie-Foto zeigt jedoch einen hervorragenden Pelzmantel, um sein Aussehen zu erhalten, es bedarf auch eines regelmäßigen Badens, das alle paar Monate durchgeführt werden sollte. Mit der Teilnahme eines Haustiers in Ausstellungen empfiehlt es sich, professionelle Kosmetik für Hunde zu verwenden, die den Mantel glänzen und seidig geben wird.

Für das Haupt- "Symbol" der Rasse ist die Sorgfalt erforderlich - der Bart. Es ist oft nach dem Essen verwöhnt, also muss es mit Wasser gewaschen und täglich gekämmt werden. Dickes Haar fällt oft auf die Augen des Tieres, so dass die Rasse braucht Haare mit Haaren in das Brötchen stecken.

порода
Foto: Bärtiger Collie

Fachleute empfehlen, die Augen und Ohren eines Tieres einmal pro Woche zu wischen. Starke und gesunde Zähne brauchen keine zusätzliche Pflege. Es ist genug, um spezielle Knochen in Haustiergeschäften zu kaufen.

Die Ernährung eines Collie unterscheidet sich nicht von der Ernährung seiner Verwandten. Mindestens ein Drittel des Tagesmenüs sollte Fleisch sein. Verdünnen Sie es können Brei, Kartoffeln, Gemüse, Milchprodukte sein. "Gerichte" für ein Haustier sollte nur gekocht oder geschmort werden. Der Magen des Hundes duldet kein gebratenes Essen, reichlich mit Gewürzen bestreut. Der bärtige Collie ist ein bemerkenswerter süßer Zahn. Allerdings, um das Haustier zu verwöhnen ist nicht notwendig, sonst riskieren Sie, "eine Gastritis bei einem Hund zu verdienen".

Merkmale der Zucht und Auswahl von Welpen

Für die Zucht von bärtigen Collien sind keine zusätzlichen Bedingungen erforderlich. Hunde schaffen schnell ein Paar und sind fürsorgliche Eltern. Die Besonderheit der Rasse ist, dass es fast unmöglich ist, die Färbung von Welpen vorherzusagen. Schwarze und graue Eltern können graue und braune Welpen haben.

Бородатый колли Die Rasse ist sehr beliebt, und Kindergärten befinden sich fast in jeder größeren Stadt. Es wird empfohlen, Welpen von professionellen Züchtern zu kaufen, die Bestätigungszertifikate und Dokumente haben.

Bei der Wahl eines Welpen sollte man sich von seinem Alter orientieren, da die Entwicklung und die äußeren Daten der Kinder ganz anders sein können. Es kommt also vor, dass die gewinnbringende halbjährliche "bärtige" Ausstellung zu einem mittelgroßen Hund werden wird. Das ideale Alter für den Kauf ist 7-8 Wochen. Zu dieser Zeit sind die Welpen schon ganz unabhängig, in der Lage, die Regeln des neuen Hauses wahrzunehmen und die Befehle zu lernen.

Es wird empfohlen, Welpen mit einer breiten und flachen Mündung zu wählen. Die reifen Personen haben ein wunderschönes "Äußeres". Die Länge des Körpers der Kleinkinder ist etwas kleiner als die der reifen Individuen, aber nicht weniger als ihr Wachstum.

Die vorderen und hinteren Beine der Welpen sollten etwas breiter sein als die der Eltern. Dieser Abstand wird während des Wachstums abnehmen. Beim Umzug sollten die Pfoten des Welpen nicht nach außen gedreht werden. Die Wolle der Kleinkinder muss steif und gerade sein.

Ein besonderes Merkmal der Rasse ist die wechselnde Farbe, die im Erwachsenenalter über die Anerkennung hinaus verwandelt werden kann. In der Regel werden Babys dunkler geboren und werden im Erwachsenenalter leichter. Stabiler ist die braune Farbe, die sich im Erwachsenenalter praktisch nicht ändert.

Bärtiger Collie, Foto

Бородатый коллиБородатый коллиБородатый коллиБородатый коллиБородатый коллиБородатый коллиБородатый колли фото

VERLASSEN SIE abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jetzt lesen