Boston Terrier Rasse

Die Geschichte der Boston Terrier Rasse geht zurück bis 1860, als die englischen Bulldoggen mit den gleichen englischen Terrier gekreuzt, um einen Hund mit einem kleinen Terrier und Bulldogge Kopf zu bekommen.

Boston Terrier
Foto: Boston Terrier

Boston Terrier

Tendenz zum Training
Verstand
Moulting
Wachtturmqualitäten
Sicherheitsfunktionen
Popularität
Die Größe
Beweglichkeit
Einstellungen gegenüber Kindern

Externe Daten des Boston Terrier

Das Wachstum des Hundes dieser Rasse reicht von 38 bis 43 cm, und das Gewicht kann von 4,5 kg bis 11,5 kg betragen. Sie leben etwa 15 Jahre.

Farbtiger, gleichmäßig verteilt. Symmetrisch liegende weiße Markierungen: Kragen-Kiste, Mündung, Vorderbeine, glatte Nut auf der Stirn, Hinterbeine zu den Sprunggelenken.

Kopfplatz mit steiler Stirn. Die Mündung ist kurz, die Nase ist breit, schwarz, abgeflacht, die Kiefer sind quadratisch. Die Oberlippen decken ihre Zähne vollständig ab, wenn der Mund geschlossen ist.

Der Schwanz ist kurz, dünn und niedrig eingestellt.

Natur der Rasse

Dies ist ein sehr fröhlicher verspielter Hund, der den Ball anbetrifft und spaziert. Zuerst ist es eine Begleiterin. Er ist ein bisschen hartnäckig und braucht deshalb aus der Kindheit Bildung.

Trotz des kleinen Wachstums führt dieser Hund gut Watchdog-Funktionen. Allerdings sind sie zu vertrauensvoll für Fremde und können sogar mit einem Fremden weggehen.

Boston-Terrier sind leicht trainiert und verstehen sich gut mit Menschen, die Durchführung der Befehle aller Mitglieder der Gastfamilie. Sie kommen gut mit Kindern und anderen Haustieren.

Kann sich aggressiv gegenüber anderen Hunden verhalten, einen eigenständigen Charakter zeigen, vor allem beim Schutz ihrer Familie. Boston-Terrier sind liebevolle und zärtliche Hunde mit guten Manieren. Allerdings ist eine gewisse Sensibilität spürbar. Wenn du deine Stimme auf Boston hebst, wird er merklich aufgeregt sein.

Foto: Boston Terrier
Foto: Boston Terrier

Gesundheit

Boston ist hart und unprätentiös. Sein Schwachpunkt kann man große Augen heißen, die oft traumatisiert sind.

Wie alle Hunde mit einer verkürzten Schnauze, der Boston Terrier schnarcht, hat eine Tendenz zur Sinusitis (Sinusitis), Allergien. Im Alter von 8-12 Monaten gibt es Fälle von jugendlichen Katarakt.

Es gibt Dyskinesien und Darmdurchfall, sowie Blähungen . Deshalb braucht die Rasse eine sorgfältige Erstellung einer Diät. Erwachsene Hunde sollten zweimal täglich gefüttert werden und kleine Stücke schneiden.

Wegen des großen Kopfes der Welpen werden die Hündinnen durch Kaiserschnitt gemacht. Im Wurf nur 3-4 Welpen. Viele Männer weigern sich, Hündinnen auf eigene Faust zu stricken, und künstliche Befruchtung wird oft verwendet.

Ebenso sind Bostons anfällig für angeborene Taubheit, Hydrozephalus, Demodecosis , Krebs von Mastzellen und Hirntumoren.

Bei kaltem Wetter brauchen diese Hunde Kleider und Schuhe.

Merkmale der Pflege für Boston Terrier

Es ist ein außergewöhnlich häuslicher Hund, ganz einfach zu pflegen. Sie brauchen keine ständige Aufsicht und verlängerte anstrengende Spaziergänge, genug halbstündiges Gehen zweimal am Tag.

Ein großer Vorteil ist ihr kurzer Mantel, der praktisch nicht vergießt. Oft ist das Waschen von Boston nicht nötig. Zu diesem Zweck werden sie von der Reinheit der weißen Wände geleitet.

Wolle Boston Terrier müssen regelmäßig mit einer steifen Borste putzen. Mündung wird täglich mit einem Wattestäbchen oder einem feuchten Tuch abgewischt.

Preis der Rasse

Preis der Rasse, Kosten, Rubel Der Mindestpreis eines pedigreed Welpen, abgelehnt von einem Wurf mit geringfügigen Abweichungen, ist etwa $ 150 . Der Höchstpreis für eine Ausstellung oder Stammes-Kopie ist $ 1.500.

Der durchschnittliche Preis eines Welpen von guten Eltern mit einer Ausstellungsperspektive beträgt etwa 850 Dollar .

Foto von Boston Terrier

1 KOMMENTAR

  1. Mein bostonchik ist 4,5 Jahre alt. Ich möchte allen sagen, wer Boston starten will. Es ist ein Kind. Keine Überbelichtung oder Gelegenheit, mit jemandem im Urlaub zu gehen ist nicht. Das ist ein absolutes Mitglied der Familie, mit dem Stimmrecht, alles steht in den Augen. Du kannst es ihm nicht geben, nimm es nicht. Er ist kein Spielzeug für Kinder, du kannst nicht mit ihm spielen und es schließen, wenn du es nicht brauchst. Du bist sein Leben. Das ist kein Hund Hund.

VERLASSEN SIE abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jetzt lesen