Yorkshire Terrier (York) - Charakter Beschreibung, Rasse Standard, Preis

Ein kleiner Hund mit einem Napoleon-Komplex. Ein großes Tier in einem kleinen Körper. Yorkes hat viele große Hunde. Sie sind unabhängig, mürrisch und zugleich schlau und fleißig.

Foto: Yorkshire Terrier
Foto: Yorkshire Terrier

Jetzt ist es schwer zu glauben, aber ursprünglich wurde Yorkshire Terrier für das Fangen von Ratten herausgenommen. Sie mussten die Pflanzen von Nord-England von Nagetieren befreien. Diese Rasse wurde der Arbeiterklasse zum Fangen von Ratten zur Seite gebracht. Dann veränderten sie die Fabriken zum höchsten Licht Europas und jetzt sind sie überall zu finden. Diese kleinen Zimmer Hunde gehören offiziell zu kleinen Hundehunden, aber immer noch - es ist Terrier.

Yorkshire-Terrier

Fähigkeit zu trainieren
Verstand
Moulting
Beobachtungsqualitäten
Sicherheitsfunktionen
Popularität
Die Größe
Beweglichkeit
Einstellungen gegenüber Kindern

Ausflug zur Geschichte: ein Hund statt einer Katze

Йоркширский терьер
Foto: York

Alle Historiker der Rasse sind sicher, dass der Yorkshire Terrier ausschliesslich eine englische Erfindung ist. Sie sagen, dass die Yorkies zuerst in Schottland erschienen. Die örtlichen Aristokraten hatten Angst vor Eingriffen auf ihren Jagdgründen und verboten den Bürgern strengstens große Hunde zu halten. Deshalb haben gewöhnliche Bauern in Zucht-Miniatur-Begleiter engagiert.

Die armen Bürger und Bauern seit Jahrzehnten verbesserten die beruflichen Fähigkeiten ihrer kleinen Hündchen. Im 18. Jahrhundert öffnete sich der erste informelle Züchterclub. Tribal Bücher zu dieser Zeit, niemand führte, so dass die Vorfahren der Rasse ist fast unmöglich zu installieren. Die Besitzer interessierten sich nur für die Jagdqualitäten von Haustieren.

Daher die Verwirrung! Die Vorfahren der Rasse versuchen immer noch, fast alle kleinen Hunde aufzunehmen, die damals in England existierten:

  • Skye,
  • Paisley und Clydesdal Terrier,
  • Spielzeugterrier,
  • Schottische Terrier,
  • Dandy dinmont-terriers und sogar maltesischen bolonok.

Kompakte schottische Hunde waren weit verbreitet, um Häuser vor Nagetieren zu schützen, und sie begleiteten auch die Meisterkarawanen auf Handelsreisen. Diese Haustiere waren in ihrem Inhalt unprätentiös und wurden von unermesslichem Mut geprägt.

Die offizielle Anerkennung des legendären Yorkie war erst vor anderthalb Jahren.

Von Dorf zu Stadt

Mit dem schnellen Wachstum der britischen Industrie erreichten die Bauern auf der Suche nach Einnahmen die großen nördlichen Städte. Sie nahmen ihre liebsten Haustiere. Und die Hunde zeigten sich hervorragend im neuen Gelände.

Bald wurde die Rasse bewusst von Schottland nach Nord-England gebracht, um Straßen und Häuser von Ratten zu befreien. Und die Manchester und Yorkshire Leute schickten kleine Jäger zu Textilfabriken und Kohlebergwerken, Lagerhallen und Häfen.

Es war hier, im Schlamm und Ruß der englischen Industrielandschaften, ein vierbeiniger Aristokrat wurde von professionellen Züchtern entdeckt. Obwohl die Rasse von gewöhnlichen Bauern erzogen wurde, schienen ihre Kreationen wirklich ideal zu sein. Es war nur notwendig, das Aussehen des Hundes zu verbessern.

Also in der Arbeit auf Auswahl enthalten Fachleute. Sie machten Freunde mit Miniaturhunden aus Schottland mit englischen schwarzen und goldenen Terriern, Tauchern, Paisley und Clydesdale Terrier. Zur gleichen Zeit wurden Weber und Arbeiter von Minen in Zucht verlobt. Ein paar Jahre später, ohne jedes Experiment im Haus eines einfachen Arbeiters, erschien ein eleganter Miniaturdandy - Hadersfield Ben und das Schicksal der Rasse war vorbestimmt.

Vater der Rasse

Хадерсфильд Бен Dieser Hund heißt ohne Übertreibung groß. Er lebte nur 6 und ein halbes Jahr, wurde aber zum Vorfahren aller modernen Yorkies.

Hadersfield Ben wurde 1865 geboren und lebte fast zwei Jahre bei Herrn V. Estwood. Der Hund war nicht so klein. Er wog 5 halbe Kilogramm. Aber sein Aussehen und Charakter waren charmant. Sogar dann sagten viele, dass Ben der beste Vertreter der Miniatur-Terrier ist.

Und dann über den erstaunlichen Hund, Frau Foster, die ein bekannter Züchter war und respektierte Richter in Hundemeisterschaften, erkannte. 1867 kaufte sie Ben aus Estuda für eine riesige Summe. Und bald wurde der Hund, der niemandem unbekannt wurde, ein echter Stern.

Für 4,5 Jahre gewann der Hund 74 Preise bei verschiedenen Ausstellungen und Wettbewerben. Ben war auch ein mutiger Kämpfer. In jenen Tagen in England für Spaß oft kämpfen Hunde mit Ratten und Hadersfield immer kam siegreich.

Aber das Wichtigste war, dass die Experten Ben den besten Hund seiner Zeit nannten. Er kam in das Stammesbuch von Großbritannien und gab qualitativ hochwertige Nachkommen. Seine Kinder, Enkel und Urenkel wurden mehrmals Meister. Und 1886 wurden sie als eine eigene Rasse erkannt, die den stolzen Namen eines Yorkshire Terrier erhielt.


Großer Champion
Ein weiterer großer Champion ist der Hund Ted, der auch von Frau Foster von einem einfachen Arbeiter für eine Runde Summe gekauft wurde. Dieses hervorragende York bekam 25 Tassen, 75 Preise und 15 Mal wurde der "Besten Vertreter der Rasse". Im Jahre 1890 nannten die Experten den vollkommensten Terrier, der jemals existierte.

Wie wird man Aristokrat?

Foto: Yorkshire Terrier
Foto: Yorkshire Terrier

Zu dieser Zeit wurden Yorkes in der englischen Hochwelt bewertet. Die Kosten der Zwergkopien sprangen zum Himmel. Reiche Damen und ihre Kavaliere gaben alles Glück, um das begehrte Haustier zu besitzen. Am Ende des 19. Jahrhunderts, während der Herrschaft der Königin Victoria, erschien in der Öffentlichkeit ohne einen Yorkshire-Terrier in ihren Armen wurde als eine schlechte Form.

Doch dieser liebe kleine Hund brauchte keine Werbung und königliche Unterstützung. Immense Charme, tadelloses Aussehen und Firmencharakter ließen keine Chance für die Menschheit - Yorkies begann sich allmählich um den Planeten zu verbreiten. Zuerst kamen sie in die USA und in der Mitte des 20. Jahrhunderts erschienen sie in Deutschland und anderen europäischen Ländern.

Standard Yorkshire Terrier

Natürlich sahen die ersten Yorkies nicht wie die aktuellen Vertreter der Rasse aus. Der Standard wurde erstmals 1887 veröffentlicht und wurde oftmals verfeinert. Die endgültige Fassung wurde erst 1898 angenommen.

Zuerst wurde betont, dass Yorkshire Terrier kompakte Hunde sind. Aber das zulässige Durchgehen im Gewicht war großartig: von Miniatur-Halb-Kilogramm-Hunde bis zu echten "Riesen" mit einem Gewicht von 5,5 Kilogramm. Eine Menge Kontroverse war über die Position der Ohren. Sowohl halb freistehende als auch unbeschnittene Ohren waren erlaubt, und stehende angedockte Ohren.

Später wurde beschlossen, dass die Ohren klein und von Natur aus stehen sollten. Das maximale Gewicht der Hunde war auf 3,2 kg begrenzt. Aber andere Eigenschaften der Rasse, die sich auf das Äußere und den Charakter beziehen, haben sich nicht verändert.

Besondere Aufmerksamkeit Züchter und Richter auf den Ausstellungen geben dem Haustier Haar. Es sollte gerade, lang und fließend wie ein Rock, auf beiden Seiten des Körpers. In diesem Fall ist von der Rückseite des Kopfes bis zur Basis des Schwanzes ein Abschied. Seidiger und glänzender Traum von jedem Fashionista - das Must-Have für jeden Yorkshire Terrier.

Standard Yorkshire Terrier
Foto: Yorkshire Terrier Standard

Streng die Farbe der Rasse fixiert. Die abfallenden und absteigenden Haare von der Rückseite des Kopfes bis zum Schwanz sind weiß-grauer Stahl ohne Beimischungen. Der Schwanz ist dunkelblau. Und die Brust, Kopf und Gliedmaßen sind rotbraun, golden.

In letzter Zeit erfüllen jedoch nur wenige Personen die Anforderungen an die Farbe. Dunkelhunde haben in der Regel leicht gewelltes Haar und Licht - gerade. Also die Züchter zahlen mehr Aufmerksamkeit nicht auf die Farbe, sondern auf die Qualität des Pelzmantels.

Im Allgemeinen erinnern Yorkies sehr an shaggy und amüsantes bolonok mit einer geraden Rückseite. Aber sie haben einen breiten und selbstbewussten Schritt, starke, gerade Gliedmaßen und einen muskulösen Hals.

Klein, ja gelöscht

Vertreter der Rasse mehr als einmal wurden die kleinsten Hunde auf dem Planeten und trat das Guinness Buch der Rekorde . Zum Beispiel wog ein York aus Thailand mit einer Höhe von 12 cm nur 481 Gramm, und ein weiterer Hund von Blackburn bei 6, 3 cm wog 113 Gramm. Übrigens gelang es der berüchtigten Frau Foster auch, einen York-Lilliput in ihrem Zwinger zu wachsen. Pet Bradford wog nur 681 Gramm.

Yorkshire Terrier Charakter: Perpetual Motion Maschine

Yorkshire Terrier - eine der kleinsten Rassen, und der wütende Charakter, die Furchtlosigkeit und der "Sinn für Humor" dieses Hündchens kompensiert seine Größe und lässt keinen Zweifel daran, dass es vor dir ein "echter" Hund ist. Aber die arme Yorkie! Ausstellungserfolge der Rasse von Hunden machen die brillantesten Vertreter verbringen ihr Leben in Papillen und Vogelkäfigen.

Sorgfalt der seidigen Wolle, die entlang des Ausstellungsringes führt, betrachten Fachleute das wichtigste. Aber ist dieser Hund notwendig? Doch der Yorkshire Terrier, dessen Besitzer wenig Interesse an Ausstellungen haben, lebt ein erfüllteres und glückliches Leben.

Leider nimmt der Yorkshire Terrier einen der Hauptplätze auf der Liste der unglücklichen langhaarigen Rassen ein, für die Ausstellungen das Leben in die Gefängnispflege verwandelt haben. Ja, der Yorkshire Terrier ist ein sehr schöner Hund, aber es ist kein Spielzeug!

Yorkshire Terrier ist ein ausgezeichneter Hund-Freund. Er wird mit seinem Besitzer Freude und Traurigkeit zu teilen, wird in der Lage sein, in jedem Teil seines Herzens zu begleichen. In seiner Natur Yorkshire Terrier - Schelm und Jäger, so müssen die Besitzer von Yorks sehr aufmerksam sein. Der Jagdinstinkt seiner Vorfahren verschwand gar nicht, und er kann furchtlos nicht nur auf den Schmetterling oder den Vogel stürzen, sondern auch auf die riesige Ratte, die er unerwartet im alten Haus gefunden hat.

Yorkshire Terrier oder York
Foto: Yorkshire Terrier

Und wie der Yorkshire Terrier für seinen Meister aufsteht! Wenn jemand dein Territorium brach, wird der Yorkshire Terrier sofort einen Fremden herausfinden und wird versuchen, alles Mögliche zu tun, um das Unverschämte zu fahren.

Aber der Hauptzweck von york ist, in Ihrer Nähe zu bleiben und ehrlich zu teilen nicht nur Leckerbissen am Tisch, sondern alle deine Hobbys. Es ist bekannt, dass aufgrund ihres Charakters, ihrer Geschicklichkeit und ihres Mutes Yorkshire Terrier erfolgreich in Agilität auftritt - eine wunderbare Form der aktiven Erholung für den Besitzer und seinen Hund.

Yorkies sehnt sich nur nach engen körperlichen Kontakt und deiner Anbetung. Sie werden dir wie ein Schatten um das Haus folgen. Er versteht sich gut mit Fremden, kann aber sehr aggressiv gegenüber anderen Hunden sein. Yorkies sind sehr anhänglich und verehren, wenn sie umarmt und auf den Knien gehalten werden.

Yorkshire Terrier Rasse nimmt den 2. Platz in der Welt in der Popularität.

Schlachtgenossen

Das Interesse an Yorkies ist nach zwei Weltkriegen besonders gestiegen. In den 40er Jahren wurde lustiger shaggy Smokey zum Helden des Krieges. Sein Besitzer war ein Pilot der Luftwaffe, und der Hund nahm oft an Kampfflügen teil. Eine treue vierbeinige Freundin hat das Leben ihres Besitzers mehr als einmal gerettet und in die Waffen genommen.

Sie warnte das Militär vor den Anschlägen der japanischen Kamikaze, mit Fallschirm übersprungen, half, die Kommunikation zu leiten, begleitete die Krankenschwestern den verwundeten Soldaten. Smokey stieg auf den Rang eines Korporals, verdiente 8 militärische Preise. Sie lebte 14 Jahre, und nach dem Krieg spielte sie in 42 TV-Shows.

Йорки Durch die Bemühungen von Hundehandlern und Züchtern ist der Yorkshire Terrier ein idealer Begleiter geworden . Es ist nicht nur ein eleganter Mod mit einem tadellosen Körperbau und einem hübschen Gesicht, sondern ein echter Gentleman. Auch wenn er schamlos ungezogen und schelmisch ist, kann man seinem unerschöpflichen Charme nicht widerstehen.

Wie andere Terrier, ein Miniatur York ist ein kühner, neugieriger und unermüdlicher Hund. Er ist selbstlos in den Meister verliebt, aber er ist höflich und freundlich zu anderen Leuten und Tieren. Er hat einen wunderbaren Geist und einen großen Sinn für Humor.

Allerdings ist es wichtig, ihm genug Zeit zu geben, sonst wird sich der Hund langweilen und findet sich für sich selbst Unterhaltung. Bereit für das Unerwartete, weil er mehr Energie hat! Aber du bist unwahrscheinlich, dass du mit dem Witz zufrieden bist, den er auswerfen wird. Darüber hinaus kann ein york sehr laut werden - und alles, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Einmal in einer bindenden, berührenden Baby wird Selbstbeherrschung und Würde behalten. Seine durchdringende hypnotische Ansicht wird die ganze Bandbreite der Gefühle widerspiegeln. Und du wirst verstehen, dass es unmöglich ist, einem charmanten Tyrann nicht zu verzeihen. Er entwaffnet Sie mit einem einfachen Kuss in der Nase.

Aber lassen Sie den Yorkie nicht alleine, egal wie mutig und selbstbewusst er scheinen mag. Es ist notwendig, sich ständig um das Haustier zu kümmern, in dem jeden Augenblick die Aufregung des Jägers erwachen kann. Ohne Aufsicht und Leine läuft das Kind Gefahr, in Schwierigkeiten zu geraten: Er wird mit dem Hund eines Nachbarn streiten, in einen Nerz schlagen oder einen giftigen Pilz essen.

Schau, wie zerbrechlich! Gesundheitswesen

Andernfalls wird der Yorkshire Terrier keine Schwierigkeiten verursachen. Dieser Hund gilt als der bequemste für die Haushaltung. Richter für dich selbst, der lange Mantel fast nicht vergossen und riecht nicht Also, Abschiedsallergie und Wollmützen auf Möbeln! Es ist genug, um einen praktischen kurzen Haarschnitt für das Haustier zu wählen und regelmäßig zu aktualisieren.

York
Foto: York

Darüber hinaus kann york vollständig gelehrt werden, wie man eine Katze Toilette verwenden. Er kann mit Armut fertig werden, auch auf einer Zeitung. Also musst du dir keine Sorgen machen, wenn du spät bei der Arbeit bist. Sie müssen nicht einmal den Hund bei regnerischem und kaltem Wetter laufen. Aber berauben Sie nicht Ihr Haustier von der Freude zu gehen und herumlaufen!

Die Babys haben eine gute Gesundheit, die es ihnen ermöglicht, bis zu 20 Jahre zu leben. Allerdings ignorieren Sie keine einfachen Verfahren. Um eine Konjunktivitis zu vermeiden, wischen Sie täglich die Augen mit einem Wattestäbchen ab, der in Wasser oder Kamillentee getaucht ist, kämmen die Haare auf dem Gesicht. Periodisch reinigen Sie die Plaque und Stein Ablagerungen von den Zähnen.

Artikel über Pflege für york:

Denken Sie daran, sogar ein york und kommen mit Kindern, ist es besser, nicht zu seinem kleinen nesvlesysham vertrauen. Dennoch wiegt dieser Hund weniger als einige Katzen. Unachtsames Spiel von Kindern oder einfach Unaufmerksamkeit von Erwachsenen kann zu schweren Verletzungen führen. Adresse in einem zerbrechlichen Baby zart, vor allem in der Welpenschaft. Und ohne körperliche Bestrafung!

Berühmte Besitzer

Unter den Stars des Kinos und der Musik, die York als Lieblingshaustier gewählt haben, sollten Sie die Schauspieler Sylvester Stallone, Jean Paul Belmondo und Vladimir Mashkov, Sänger Joseph Kobzon, Schriftsteller Sergei Lukyanenko, Modedesigner Valentin Yudashkin und Stylist Sergei Zverev.

Preis der Rasse Yorkshire Terrier (york)

Preis der Rasse, Kosten, Rubel Wie viel kostet ein Yorkshire Terrier Welpen und in welchem ​​Alter ist es besser, es zu kaufen? Warum die Ausbreitung der Preise können bis zu mehreren Zehntausende von Rubel?
Die Tatsache ist, dass Welpen von Yorkes gewöhnlich auf verschiedene Klassen bezogen werden. Daraus hängt in vielerlei Hinsicht von ihrem Wert ab.

  • Welpe ohne Pedigree (Haustier-Klasse) kann zu einem Preis von 5000 bis 15000 Rubel gekauft werden .
  • Puppy Class Rasse (Hunde, die für die Zucht geeignet sind) können Sie von 15.000 bis 25.000 Rubel kaufen.
  • Puppy Yorkshire Terrier Show-Klasse (Nachkommen der Eltern der Champions), Personen mit einer potenziell großartigen Ausstellung Karriere. Ihre Kosten beginnen von 30 000 Rubel und die obere Bar existiert nicht

Auch die Preisniveaus sind von der Entfernung von Moskau betroffen. Je weiter die Kosten für Yorkie Welpen kostengünstiger sind.

Kein Spielzeug oder eine Dekoration

Kürzlich, Miniaturhunde wieder in Mode. Weltliche Löwinnen und stilvolle Leute tragen sie mit ihnen und posieren mit vierbeinigen Haustieren vor den Kameras.

Aber wenn du einen Yorkie wählst, solltest du dir nicht näher kommen, wie die Suche nach einem anderen Plüschzubehör. Jedes Tier ist eine echte Person mit einem einzigartigen Charakter, Schwächen und Tugenden.

Denken Sie daran, Sie wählen einen Freund und Begleiter, der auf Ihre Liebe und Aufmerksamkeit zählt. Und obwohl Welpen Yorkshire Terrier viel wert sind, wird sich diese Investition mit Zinsen auszahlen.

Foto von einem Yorkshire Terrier

Lesen Sie auch:

3 BEMERKUNGEN

  1. Ich hatte York für eineinhalb Jahre und gab es dann meinen Bekannten, weil alles in der Wohnung gemessen wurde, die Toilette war überall, aber nicht auf einer Windel, und doch war er aggressiv und höflich für Hunde und Kinder

  2. York ist ein entzückender, süßer Hund, ich bin so glücklich mit dem Mini-York, ich kann ihr nichts sagen, sie versteht alles, aber sie redet nicht, das ist mein erster, aber der süßeste Hund, ich rate jedem, so zu bekommen Ein Hund, wenn du einen Hund bekommen willst, nicht vergossen und wenig Essen, geh auf die Toilette auf der Windel.

VERLASSEN SIE abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jetzt lesen