Karelischen Bären - Beschreibung der Rasse

Der karelische Bärenkind ist einer der Rassen von Laika. Finnen nennen es ziemlich schwierig für die russische Sprache - Karjarlankarhukoira. Bei der Gründung dieser Rasse nahmen die alten finnischen Rassen und Nachkommen von Arkhangelsk-Falken, die von Jägern nach Karelien gebracht wurden, teil.

Karelischen Bärenhund oder karelischen Bären Husky
Foto: karelischer Bär

Dieser große Spitz, dank eines wunderbaren Instinkts, ist entworfen, um das Tier zu suchen. Es wurde vor genau hundert Jahren in Finnland herausgebracht, aber die alten Vorfahren dieser Rasse wurden in den nördlichen Wäldern geboren, noch bevor der Mann dort kam. Der karelische Bärenhund zeichnet sich durch Mut, etwas Sturheit und Erregbarkeit aus.

Auf der Jagd hält sie engen Kontakt mit dem Jäger und läuft nicht weg, wenn sie das Tier verfolgt. In Finnland ist sie in erster Linie auf Wildschweine und Elche geplagt. Der Bär in Finnland wurde zu einer Seltenheit. Für andere Zwecke (Watchdog, etc.) wird dieser Hund nicht empfohlen.

Aussehen, Größe

Карельская медвежья Dieser Hund hat einen starken muskulösen Körper. Bei Männern ist die Widerristhöhe 54-60 cm, die Hündinnen sind etwas kleiner: 48-53 cm. Sein Gewicht erreicht 23 kg.

Seine Höhe ist weniger als die Länge des Stammes, die Muskulatur ist stark auf dem Rücken und croup entwickelt. Ihr flauschiger dicker Schwanz wird von einem steilen Ring aufgerollt. Es gibt auch Hunde Bobtail (4-5 Zentimeter) oder sogar tailless Hunde. Die Anzahl solcher Welpen beträgt 10-15%. Der Standard darf einen Bobtail haben.

Der Kopf hat die Form eines stumpfen Keils. Ohren sind aufrecht, dreieckig und mittelgroß mit abgerundeten Spitzen. Karelianer zeichnen sich durch gespannte und dünne Lippen aus. Ihre Augen sind klein und braun.

Wolle hat eine gerade und harte äußere Haare und eine dicke flauschige Unterwolle. Farbe karelischen Bärnhund, meist schwarz, matt, vorzugsweise mit Bronzefärbung. Oft gibt es scharf abgegrenzte weiße Flecken auf der Brust, Hals, Kopf, Pfoten und Schwanz Spitze. Der Mantel an Hals und Rücken ist länger.

Lassen Sie uns auch weiße Farbe mit schwarzen Markierungen, in einem Park oder einem Wolf zugeben.

Charakter

Карельская медвежья In Bezug auf Beute ist das ein sehr aggressiver Hund. Sie wird nicht zulassen, dass das verstorbene Tier zu verlassen ist, bis der Gastgeber ankommt. Für fremde Menschen ist der Hund ungläubig und zurückhaltend. Mit ihrer Familie ist sie sanft, der Besitzer ist gewidmet.

Vertreter dieser Rasse sind aggressiv gegenüber anderen Hunden und kommen oft in einen Kampf. Deshalb werden sie alleine gejagt

Dies ist der beste Jäger unter den Laikas: die entschlossensten, mutig und beharrlich. Dieser unprätentiöse und robuste Hund, der bei jedem Wetter arbeiten kann.

Allerdings ist ihr Charakter nicht einfach, und die Schwierigkeiten ihres Inhalts sind damit verbunden. Kommunizieren Sie mit dem karelischen Hund streng, so dass nur der Besitzer das letzte Wort hat.

Der Hund kann nicht geschrien und bestraft werden, wenn ihr Vergehen nicht ernst ist.

Karelian Laika sucht überall den führenden Platz, der zu trotzigem und demonstrativem Verhalten neigt.

Es ist ein unabhängiger und unabhängiger Hund, der weggehen kann. Sie ist nicht gern begrenzt, und für das Gleichgewicht braucht sie viel Platz zum Laufen und die Gelegenheit zur Jagd.

Wenn man den karelischen Hund führt, ist es notwendig, ihn an der Leine zu halten, denn er kann ruhig, vergessen über den Besitzer, erholen sich auf der Jagd nach Katzen oder anderen Tieren.

Mit solch einem Hund wird nur erfahrene Hundezüchter bewältigen, streng und gut in der Lage, Teams zu unterrichten.

Nur konsequente Schulungen und anhaltende Schulungen helfen, den Jagdinstinkt der Vertreter dieser Rasse zu bewältigen. Allerdings sollte die Schwere der Behandlung mit einem Hund nicht in Grausamkeit gehen, sonst wird es mit Aggression reagieren.

Pflege und Wartung

Dieser Hund wird nur in einer Voliere auf der Straße, vorzugsweise außerhalb der Stadt gehalten. Um sich um den Mantel zu kümmern, wird ein Metallkamm benötigt, der jeden Tag mit einer Futterwolle gekämmt wird.

Eines der netten Features für die Besitzer ist, dass diese Rasse keinen starken Geruch hat und etwas für ihre Größe isst.

Gesundheit

Dies ist in der Regel ein sehr gesunder Hund, wenn es die Möglichkeit des langen Gehens und regelmäßige Jagd hat. Sie leben bis zu 10-15 Jahre, und die Lebenserwartung wird durch die richtige Ernährung, notwendige Pflege, rechtzeitige Impfungen und Besuche beim Tierarzt für die Untersuchung betroffen.

Preis des Welpen

Preis der Rasse, Kosten, Rubel Das ist eine ziemlich seltene und sogar eine spezifische Rasse, also sind seine Welpen teuer. Der durchschnittliche Preis für ein pedigreed Kind ist $ 1.300 .

Foto des karelischen Bären

VERLASSEN SIE abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jetzt lesen