Zwergpinscher (Zwergpinscher), Beschreibung der Rasse

Карликовый пинчер или цвергпинчер Der Zuchtzwergpinscher (Zwergpinscher) wurde in Deutschland gezüchtet. Dies ist ein kleiner Hund, der in 25 - 30 cm wächst. Sein Gewicht variiert von 4 bis 6 kg je nach Geschlecht. Kann 15 oder mehr Jahre leben.

Der Charakter eines unermüdlichen Welpen und ein erstaunlicher Tanzgang ist das erste, was die Liebhaber dieser Hunde merken werden. Ein elegantes Spielzeug-Hündchen bewegt sich wie ein kleines Pferd, zieht anmutig seine starken Beine und schaut sich stolz um, weil er nicht jemand aber ein Zwergpinscher ist!

Nach der FCI-Klassifikation gehört der Zwergpinscher zur Gruppe der Servicehunde. Dies ist einer der kleinsten Servicehunde, zusammen mit einem Schnauzer. Starker Körper erlaubt es, weit verbreitet in verschiedenen Arten von Sporttraining (Freestyle, Agility, IPO, etc.) verwendet werden,

Zuerst sollte ein Vollblut-Hund einen Dock Schwanz und Ohren haben. Aber vor kurzem werden die Ohren der Pinschers immer weniger abgeschnitten.

Mini-Pinscher

Tendenz zum Training
Verstand
Moulting
Wachtturmqualitäten
Sicherheitsfunktionen
Popularität
Die Größe
Beweglichkeit
Einstellungen gegenüber Kindern

Aus der Geschichte des Zwergpinschers

Die Heimat dieser Rasse, die oft als Miniatur- oder Pygmie-Pincher bezeichnet wird, ist Deutschland. Um zu sagen, wann genau die Geschichte dieser kleinen Hunde beginnt, ist es schwierig, aber es ist bekannt, dass Verweise auf Hunde ähnlich wie Klemmen im 15. Jahrhundert erschienen!

Ursprünglich im deutschen Württemberg entstand der Zwergpinscher schnell die Volksliebe: Im Stall leben, hielten kleine Hunde regelmäßig Ratten und bewachten das Herrenhaus. Hierzu wurden sie liebevoll "Greifen von Ställen" genannt.

Ein wenig später begannen tapfere und hartnäckige Kinder, Trainer und Bühnenkutschen zu begleiten und die bellende Rinde der Nachbarschaft zu verkünden und damit mögliche Ungläubige zu erschrecken. Oft wurde die Krümel genommen und gejagt: kurz, trotz der Miniaturgröße war es ein universeller Hund, der erfolgreich alle Aufgaben beauftragt hat.

Standard Zwergpinscher: Höhe, Gewicht

Карликовый пинчер
Foto: Zwergpinscher

Interessanterweise ist die Zwergpinscher dem Dobermann sehr ähnlich, aber es gibt keine Beziehung zwischen ihnen. In der Tat, ein gewisser Herr namens Dobermann zu der Zeit so sehr bewundert die Miniatur Pinschers, dass er beschlossen, einen ähnlich großen Hund zu bringen.

Sein Aussehen Mini-Pinscher erinnert wirklich Dobermann in Miniatur: die Höhe des Hundes nicht mehr als 30 cm und Gewicht - 5 kg.

Schlank, mit gut entwickeltem Skelett und Muskulatur, hat der Pinscher hochstarke Pfoten, die Rückseite etwas länger als die Vorderbeine, eine kleine, aber proportional zum Körperkopf mit einem sehr spürbaren Übergang von der Stirn zur Nase, eine elegante, mäßig lange und Dicker Hals, ovale Augen von dunkler Farbe und glatter, glänzender Mantel. Darüber hinaus sollten klassische Zwergpinscher einen Schwanz und Ohren geschlagen haben, aber immer mehr Besitzer und Züchter tun das nicht, um die Tiere nicht zu quälen.

Der Rassenstandard wurde offiziell im Jahre 1880 verabschiedet, und 15 Jahre später wurde in Deutschland der erste Züchter der Zigarettenpulte eröffnet. Dank ihnen begann sich die Rasse zu entwickeln und zunehmend auf Ausstellungen in anderen Ländern zu erscheinen. So wurden in Europa nach der Ausstellung in Frankreich Mini-Pinschers erkannt, wo der Hund als "glatthaariger Terrier aus dem Stall" präsentiert wurde. Und dann wurden die kleinen Hunde mit fröhlicher Gesinnung zu Favoriten der Öffentlichkeit, aber wie es bei vielen Rassen war, drohten Weltkriege die Existenz von Zwergpins. Nur dank der Bemühungen von Züchtern und Züchtern war es möglich, diese wunderbaren Tiere zu bewahren.

Auf Farbe unterscheiden sich monochrom, nämlich braun-rot, und zweifarbig, schwarz und tan, Zwerg Pinschers, und die Bräune sollte sehr klare Grenzen haben: am Hals, über den Augen, auf der Innenseite der Hinterbeine, an der Basis des Schwanzes und zwei identische Dreiecke auf der Brust. Es ist interessant, dass früher der Standard die dritte Farbe erlaubt - braun und tan, aber jetzt Hunde mit dieser Fellfarbe werden nur in den USA gezüchtet.

Der Charakter des Zwergpinschers

Zwerg Pinscher ist gut geeignet für die Aufbewahrung in einer Wohnung, sondern erfordert erfahrene Hundezüchter, die nicht über den Hund gehen. Es ist von großer Bedeutung für diese Rasse, eine frühe und korrekte Erziehung zu haben, die dazu beitragen wird, Probleme mit solchen Charaktermerkmalen wie Sturheit und Verwöhnung zu vermeiden.

Aber im Charakter der Zwergpinscher gibt es auch Zärtlichkeit, Zuneigung, Energie. Sie kommen sehr gut mit Kindern aus, aber es ist notwendig, Kindern zu unterrichten, dass diese kleinen Hunde kein Spielzeug sind, und wegen ihrer Größe sind sie sehr verwundbar und brauchen einen persönlichen Raum.

Mit anderen tieren im haus tendieren zwergpinsel gut aus gut In Bezug auf andere Hunde können Pinschers aggressiv sein. Sie verstehen sich nur mit den Hunden, die sie schon früh kennen.

Von Natur aus, verdächtig, sind diese Hunde anfällig für übermäßiges Bellen. Deshalb, wenn es häufige Gäste im Haus gibt, sollte der Hund besonders geschult werden, um ruhig Gäste zu empfangen, die den Besitzer nicht bedrohen. An öffentlichen Plätzen muss das an der Leine gehalten werden.

Auf der einen Seite sind sie fröhliche und treue Hunde, aber auf der anderen Seite - anspruchsvoll und stark gewollt. Aber mit ihren negativen Eigenschaften können Sie mit dem rechtzeitigen Training erfolgreich umgehen. Glücklicherweise, Pinschers lieben zu lernen, und dafür sind klug genug . Wenn der Pinscher seinen Meister erkennt, wird er gerne erfahren, was der Meister will.

Dieser Hund ist ideal für Leute, die auch in einer kleinen Stadtwohnung leben, weil es wenig Platz einnimmt und selten vergießt, außerdem ist es sehr schlau und leicht zu trainieren.

Die Hauptsache bei der Kommunikation mit einem Tier ist nicht, einen Pinscher zu verderben, da er sehr hartnäckig und eigenwillig sein kann, wenn er von einem frühen Alter nicht in seine Erziehung eingreift. Und der Rest ist ein süßer und sanfter Hund, der seine Familie liebt, bemüht sich, dem Besitzer immer alles zu gefallen.

Foto: Zwergpinscher
Foto: Zwergpinscher

Sie ist in der Lage, ein ausgezeichneter Freund für Ihre Kinder zu werden, wenn sie nur verstehen, dass ein kleiner Hund kein Spielzeug ist. Pinschers auch gut mit anderen Haustieren, aber kann aggressiv gegenüber Hunden nur, wenn sie nicht vertraut sind mit ihnen von einem frühen Alter.

Aber diese Rasse ist sehr vorsichtig von Fremden. Als geborene Wache wird die Zwergpinscher mit bösartigen Bellen auf Fremden treffen, sein Haar wird sofort am Ende stehen, und seine Augen werden funkeln, denn dieser Hund ist nicht feige und ist bereit, seine Herren und ihr Haus tapfer zu verteidigen.

Auf einem Spaziergang ist die Zwergpinscher ruhiger und erforscht mit Interesse alles, was ihn umgibt. Überraschenderweise ist dieses Kind immer voll von dem Wunsch zu kämpfen, und selbst wenn der Gegner die Mini-Pinscher in Größe und Stärke übersteigt, wird es nicht aufhören, den tapferen Hund!

Zwergpinscher sind große Begleiter für Einzelpersonen, Spaß, verspielt und neugierig. Sie spielen gern mit irgendwelchen Haussachen, die manchmal eine Gefahr für das Tier darstellen.

Im Allgemeinen ist der Zwergpinscher eine ziemlich gesunde Rasse von Hunden, aber es hat auch Prädispositionen für solche Krankheiten wie: Diabetes, Urolithiasis, Pannus, Schulterverrenkung, Glaukom, Katarakte und andere Augenerkrankungen und eine Tendenz zur Taubheit und Epilepsie.

Pflege und Pflege von Zwergpinscher

In der Pflege von diesem ist eine sehr einfache Rasse. Es genügt, eine kleine Zwergpinscher mehrmals pro Woche zu kämmen und manchmal mit Hilfe eines nassen Tuches, um das tote Haar zu entfernen.

Ein kleiner Hund braucht nicht viel Essen, aber je wichtiger ist seine Qualität, so dass der Hund immer aktiv und gesund ist.

Es ist notwendig, Zwergpinscher vor Kälte und Zugluft zu schützen und in der kalten Jahreszeit sollten sie in Kleidern getragen werden. Allerdings sollte man bedenken, dass der Zwergpinscher aufgrund seiner Mobilität bei einem kleinen Frost nicht sehr kalt wird. Nur bei minus 7-10 Grad fängt es an, die Pfoten einzufrieren. Deshalb, für Winterwanderungen brauchst du nicht nur Overalls, sondern Stiefel.

In der Hitze ist ein kleiner Pinscher mit einem Hitzschlag bedroht. Deshalb, für einen langen Spaziergang müssen Sie Wasser zum Trinken nehmen, und bei einem besonders heissen Wetter sollte der Hund leicht angefeuchtet werden, besonders wenn der Hund schwarz und braun ist.

Sie müssen auch eine ausreichend mobile Lebensweise bieten, denn diese Rasse ist anfällig für Fettleibigkeit. Ein Haushund, der sich sogar an das Tablett gewöhnt hat, muss regelmäßig, idealerweise - zweimal täglich, mindestens eine halbe Stunde lang aktiv laufen. Es ist besser, ihm ständig aktive Spiele anzubieten: Frisbee, etc.

Zwergpinscher mögen nicht alleine zu Hause bleiben ohne Beruf. Deshalb ist es für eine lange Zeit nicht wert, ihn allein zu lassen, oder er wird etwas ohne die Erlaubnis der Gastgeber tun, besonders indem er Dinge spielt, die nicht für ihn bestimmt sind.

Das ist eine geschickte Rasse von Hunden und um die Entwicklung des zerstörerischen Verhaltens zu vermeiden, brauchen sie eine ständige geistige Aktivität. Du kannst dir doch dein ganzes Leben lehren.

Der Zwerg Pincher ist ein großer Begleiter auch, weil die Vertreter dieser Rasse in unserem Klima für eine lange Zeit leben, haben eine gute Gesundheit und brauchen die einfachste Pflege.

Miniaturhunde reichen aus, um mehrmals in der Woche zu kämmen, und sie nehmen Pinselstriche als eine Art Zuneigung und sind sehr gern, wenn sie gekämmt werden.

Du kannst den Pinscher nicht für die Vorderpfoten oder den Schorf nehmen, um die Sehnen nicht zu beschädigen, es ist besser, den Hund zu tragen und ihn unter dem Bauch zu halten. Auch ist es notwendig, die Krümel vor der Kälte zu schützen und die Leine an öffentlichen Plätzen nicht loszulassen. Aber um das Baby zu gehen, brauchst du mehrmals am Tag, denn diese Rasse ist anfällig für Fettleibigkeit, was bedeutet, dass eine ständige körperliche Anstrengung zum Tier einfach notwendig ist.

Es ist unerwünscht, die Zwergpins zu waschen, da nach diesem Vorgang der Hund leicht kalt werden kann. So solltest du nach Bedarf baden - nicht öfter

Es ist wichtig, die Krallen rechtzeitig zu verkürzen, denn der Hund hat ein geringes Gewicht, und sie haben keine Zeit zum Schleifen beim Bewegen, und das kann sogar zur Verlagerung der Pfote führen.

Um den Zwergpinscher während seines ganzen Lebens gesund und gesund zu halten, ist es wichtig, seine Ernährung zu überwachen. Für diese Rasse wird natürliches Essen bevorzugt, wobei die meisten der Diät rohes Rindfleisch und Pferdefleisch sowie Geflügel sind.

Pinscher sollte das Essen streng im Zeitplan bekommen, woraufhin er im Idealfall die Teller leckt und sich ausruht. Wenn der Hund nicht isst oder umgekehrt in der Nähe des Tellers mit traurigen Augen steht, dann sollte der Teil reduziert oder entsprechend erhöht werden. Manchmal können Sie in der Speisekarte frisch gehackten Knoblauch zur Vorbeugung von Würmern und Darmkrankheiten einschließen.

Die Geschichte der Zwerghacken hat mehr als 300 Jahre, und während dieser Zeit haben sie wiederholt argumentiert, dass sie trotz ihrer Miniaturgröße tapfere und treue Begleiter sind. Und wenn du es nicht glaubst, schau es dir an!

Preis von Welpen und wo am besten zu kaufen

Preis der Rasse, Kosten, Rubel Wie viel kostet ein MiniPinscher? Der Preis der Welpen des Zwergpinters variiert derzeit von 10 000 bis 30 000 Rubel . Die Kosten hängen von mehreren Faktoren ab. Die billigsten Welpen sind ohne Stammbäume oder Stammesheirat. Ihre Kosten werden nicht mehr als 10 000 Rubel . Von 10 000 bis 20 000 können Sie Welpen mit Stammbaum-Dokumenten in Kindergärten kaufen. Und zu einem Preis von 20.000 Rubel und bis zu 30.000 Rubel, müssen Sie für einen Welpen bezahlen, dessen Titel-Eltern-Champion und der Welpe selbst brillante Ausstellungsaussichten haben.

Wo ist es besser, einen Welpen einer Zwergpinscher zu kaufen, um sich nicht zu täuschen?

Kaufen Sie keinen Hund aus den Händen oder auf dem Vogelmarkt. Auch mit Unglauben ist es, private Anzeigen in Zeitungen oder im Internet zu behandeln. Die Wahl eines Welpen ist am besten für echte Züchter, die ihre eigene Kinderkrippe haben. Diese Experten sind sich der Rasse bewusst und wählen den besten Welpen für Sie auf der Grundlage Ihrer Wünsche.

Foto von einem zwergpinscher oder einem pygmäen pincher

4 BEMERKUNGEN

  1. Hallo!

    Ich liebe deine Website und beobachte immer die Informationen darüber. Aber aus irgendeinem Grund sind die Ebenen des Lernens, der Häutung, der Einstellungen gegenüber den Kindern usw. (das ist genau das, was diese Seite von der Masse der anderen unterscheidet) die ganze Zeit "überspringen". Einmal sah ich die Rasse Jack Russell Terrier und die Neigung zu trainieren war 8 Punkte. Und am nächsten Tag schon um 5. Und dann wieder bei 8. Wie das zu verstehen?
    Bitte verstehe.
    Und der Rest der Seite ist wunderschön! Vielen Dank dafür, dass ich dort bin.

VERLASSEN SIE abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jetzt lesen