Keeshond oder Wolfspitz ist ein zuverlässiger Freund von niederländischen Seglern

Кеесхонд Deutscher Wolfgang (Keeshond) - der größte Vertreter der Familie Spitz. Sein Ahne gilt als Torfhund, der noch in der Steinzeit lebte. Deshalb sind alle Spitz-ähnlichen Hunde einer der ältesten. Die Heimat von Wolfspitz selbst ist Holland und Deutschland, wo es zuerst als separate Spezies isoliert wurde. Diese Rasse war besonders beliebt in den Niederlanden, wo es heißt ein Keeshond oder ein Lastkahn Hund, wie sie von Seglern und Bootsfahrern eingerichtet wurden, um Schiffe zu schützen. Vielleicht ist das der Grund, warum diese Hunde schwimmen lieben.
Sie haben auch verwendet, um Häuser zu schützen, zu schützen und zu weiden Vieh und sogar für die Jagd.

Keeshond

Tendenz zum Training
Verstand
Moulting
Wachtturmqualitäten
Sicherheitsfunktionen
Popularität
Die Größe
Beweglichkeit
Einstellungen gegenüber Kindern

Siehe Fotos der Rasse »

Aussehen von Keeshond, Größe

Dieses Tier ist von mittlerer Größe, die Widerristhöhe beträgt 42-45 cm. Doch in dieser Rasse ist es nicht wichtiger, nicht auf Dimensionen, die 55 cm erreichen können, aber harmonische Ergänzung. Das Gewicht dieser Hunde reicht von 25 bis 30 kg.

Diese Hunde sind kompakt und harmonisch komponiert, bemerkenswert für ihre vertikal stehenden Haare, Fuchs Kopf und kleine stehende Ohren. Sein Schwanz mit einer dicken langen Wolle von mittlerer Länge wird durch einen engen Ring gedrückt, der fest nach hinten gedrückt wird.

Charakteristisch für Keeshonda "Brille" - eine Kombination aus Schattierungen und Flecken um die Augen. Die Augen dieser Hunde sind mandelförmig, mittelgroß und dunkelbraun in der Farbe. Der Ausdruck der Mündung des Spitzes vermittelt den Eindruck, dass er immer lächelt. Für diesen Wolf heißt "lächelnd niederländisch".

Seine schicke dichte und ziemlich lange Wolle ist steif und ragt heraus, besonders um den Hals, bildet eine luxuriöse Mähne und um die Hinterbeine - dicke Hosen. Kurzes Haar nur auf den Kopf.

Wolfspitz sind nur eine wolfische Farbe, für die sie ihren Namen erhalten. Es können alle Arten von Grautönen sein. Auch auf der Mündung sollte es eine schwarze Maske geben, und auf dem Kopf - schwarze Ohren. Schwarz und die Spitze des Schwanzes Normalerweise ist die Unterwolle sehr leicht, silbrig oder leicht cremig. Doch neben der farbe mit den Wolfswäldern gibt es jetzt nichts gemeinsam.

Charakter Wolfspitz

Кеесхонд Das ist ein energetischer und beweglicher Hund mit lebendigem Temperament. Sie ist selbstbewusst und unabhängig, sehr an den Besitzer angeschlossen und sogar in der Lage, eifersüchtig zu sein. Für die Außenseiter ist der Spitz vorsichtig, mit einem vernünftigen Verdacht und Misstrauen behandelt. Weil es ein ausgezeichneter Wächter sein kann. Keeshond ist nicht aggressiv und nicht schüchtern, freundlich und gesellig.

Kann mit ungewohnten Hunden mürrisch sein, aber mit Haustieren im Haus ist freundlich. Erziehe den Waliser geduldig, aber fest aus der frühesten Kindheit.

Wolfspitz ist sehr empfindlich auf die Person und ohne Worte ist in der Lage zu verstehen, was sie wollen oder wollen nicht von ihm. Deshalb, wenn eine Person nicht bis zu einem Hund ist, versteckt sie sich in einem abgelegenen Ort, um sich nicht einzumischen.

Spitz in der Kindheit sind vergleichbar mit kleinen Hurrikans, so dass dieser Hund braucht einen langen Spaziergang, nehmen Sie die Natur, körperlich gut laden. Aber als sie aufwächst, wird sie ruhiger, während sie ihren lebendigen Charakter behält.

Dieser schlaue Hund kann leicht trainiert werden, zum Beispiel in Russland keeshond erschien genau wie Zirkuskünstler.

Diese Hündchen nehmen oft an Gehorsamwettbewerben teil, arbeiten als Ermittler, werden im Wachdienst und sogar in der Arbeit von psychotherapeutischen Beratungen eingesetzt. So ist es bereits bewiesen, dass Patienten von Psychotherapeuten viel leichter mit einem Arzt in Gegenwart von Wölfen in Kontakt treten.

Pflege und Wartung von Keeshond

Spitz fühlt sich toll in einer Wohnung und zu Hause.

Wie alle Spitz , müssen sie regelmäßig mit einem speziellen Pinsel mindestens zweimal pro Woche gekämmt werden. Aber im Gegensatz zu vielen anderen langhaarigen Rassen von Hunden hat Wolfspitzwolle eine besondere Struktur und erfordert keine aufwändige Pflege. Baden kann es selten sein, wie nötig. Es wird nicht empfohlen, einen solchen Hund zu schneiden.

Keeshond - körperlich starke und gesunde Hunde, leben oft bis 16-17 Jahre. Es ist wichtig, nur nicht zu überholen sie, so dass Hunde nicht gewinnen schnell Übergewicht .

Preis eines Welpen von Keeshond

Preis der Rasse, Kosten, Rubel Wolfspitz ist ein ziemlich teurer Hund. Die Kosten für einen Welpen können von 15.000 bis 40.000 Rubel reichen, je nach den Regalien der Eltern und der weiteren Ausstellung oder Stammbaum-Perspektiven des Hundes.

VERLASSEN SIE abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jetzt lesen