Glatte (nackte) Rassen von Hunden - alles über ungewöhnliche Haustiere

Лысые собаки

Glatte Hunde genießen eine beneidenswerte Beliebtheit nicht nur bei Menschen, die an Allergien leiden. Ungewöhnliches Aussehen und Mangel an Pflege für Haarpflege machen nackten Rassen einer der beliebtesten als Haustiere. Diese Hunde, wie ihre haarigen Brüder, können wahre Freunde und echte Familienmitglieder werden. Tiere ohne Wolle haben eine Reihe von Besonderheiten im Inhalt, die wir vorschlagen, uns näher zu vertiefen.

Pflege für einen haarlosen Hund - allgemeine Empfehlungen

Auf den ersten Blick scheint es, dass der Inhalt von nackten Felsen extrem unruhig und einfach ist. Und in der Tat, Haustiere brauchen nicht zu schneiden, kämmen, Probleme mit verstreuten Haaren auf dem Boden und Kleider sind von selbst ausgeschlossen. Allerdings hat die Sorge für kahle Hunde eine Anzahl ihrer Nuancen:

  1. Häufiges Baden - mindestens 2 mal pro Woche;
  2. Verwendung von dekorativen Kosmetika;
  3. Benutzen Sie Sonnenschutz, bevor Sie im Sommer gehen, sonst kann die Haut des Hundes Verbrennungen erscheinen;
  4. Die Notwendigkeit, warme Kleidung und sogar Schuhe für Winterwanderungen zu kaufen.

Kahlhunde: Rassen mit Beschreibung

1 - Chinesisch Crested

Die Geschichte der Hunde ist mit verschiedenen Legenden und Legenden bedeckt. Nach einer Version wurde das Haustier im alten China gezüchtet, das war der erste Teil des Namens des Tieres. Der zweite Teil spiegelt ein charakteristisches Merkmal des Aussehens - ein helles Büschel, das den Kopf des Hundes verziert.

Die Rasse ist seit langem ein Indikator für Status und Platz in der Gesellschaft. Es wurde von Großeltern und reichen Familien geführt, um das finanzielle Wohlbefinden zu betonen. Die Besitzer der Tiere nahmen sie mit ihnen zu segeln, dank der die Rasse wurde weit verbreitet in der ganzen Welt.

Die chinesische Crested hat zwei Subtypen - völlig nackte Haustiere und Hunde mit Wolle. Im ersten Fall deckt das Haar den Körper des Hundes nur auf den Kopf, bildet einen Pappus, einen Schwanz und einen unteren Teil der Beine. Das gibt der Rasse einen außergewöhnlichen Charme und Charme.

Haustiere haben ein sehr attraktives psychologisches Porträt :

  • Angeborene Neugier, Mobilität, Aktivität;
  • Abwesenheit von Aggression;
  • Loyalität gegenüber Familienmitgliedern;
  • Geselligkeit in Bezug auf andere Haustiere;
  • Voraussetzung für die Ausbildung. Chinesische Crested kann sich an viele Tricks erinnern, und der Lernprozess liefert dem Haustier Freude.

Лысые собаки

Merkmale der Pflege:
  1. Wöchentliches Baden mit dem Einsatz von Shampoos und Gel für Hunde;
  2. Rasieren Sie die Haare auf dem Gesicht des Haustieres, wenn dies beginnt zu wachsen. Dies ist notwendig, um an Wettbewerben teilzunehmen, wo Hunde mit "Borsten" nicht erlaubt sind. Für die Instandhaltung ist dieses Verfahren nicht erforderlich;
  3. Regelmäßiges Abschneiden von Klauen;
  4. Ration - die Rassen von Trockenfutter sind geeignet, zu denen es empfohlen wird, gekochtes Gemüse und Früchte hinzuzufügen;
  5. Zahnpflege - eine unausgewogene Ernährung kann zu Zahnverlust in der Rasse führen. In diesem Fall muss das Essen geschliffen und zerkleinert werden.

Um diese Rasse zu beginnen, wird kategorisch nicht den Besitzern empfohlen, die selten zu Hause sind und nicht bereit sind, den Löwenanteil der Zeit dem Haustier zu widmen. Der Hund ist eine Wohnung Resident, aber Spaziergänge sind auch Teil der täglichen Pflege.

Um "zu gehen", um die Crested, eine besondere Kleidung erforderlich ist. Neben der Kleidung zum Wandern, benötigen Sie auch spezielle Schuhe, die eine Barriere zwischen den dünnen Pads des Hundes und scharfen Steinen, Zweige, Trümmer auf dem Boden sein wird.

Thoroughbred Crested haben eine Reihe von Erbkrankheiten, einschließlich Allergie, Perthes Krankheit, Versetzungen von Kniegelenken.

Auswählen und Halten eines chinesischen Crested Welpen

Bei der Auswahl eines Babys ist es empfehlenswert, sein Äußeres sorgfältig zu bewerten. Achten Sie auf die Brust, die Länge des Halses und andere charakteristische Merkmale der Rasse. Welpen aus der frühen Kindheit entsprechen den Rassestandards, daher werden die Risiken für eine Halbpension auf ein Minimum reduziert.

Die Gesundheit des Welpen wird sein Verhalten erzählen. Mobilität, Interesse an dem Geschehen und Handeln - das sind die Hauptmerkmale eines gesunden Babys. Vor dem Kauf, achten Sie auf die Haustier-Pfoten, sollten sie nicht schwach sein, sonst können Versetzungen von Gelenken später auftreten.

Empfehlungen für den Inhalt der chinesischen Crested:

  • Reinigung aller Drähte, Kosmetika und Haushaltschemikalien, die in der Reichweite des Hundes sein können - eine neugierige Rasse kann nerven Fläschchen, die eine Bedrohung für ihre Gesundheit darstellen;
  • Erwerben Sie eine weiche und warme Liege für den Welpen, sonst wird er immer versuchen, "tauchen" in das Bett der Besitzer;
  • Wenn man an das Tablett gewöhnt ist, sollte man geduldig und tolerant sein - Haustiere sind trotz ihres gemeinsamen Witzes schlecht an das Tablett gewöhnt. Allerdings können Sie nicht schreien und darüber hinaus ein sensibles Haustier schlagen.

Chinesische Crested - Rasse ist ziemlich teuer. Die Kosten hängen von der Art und Verfügbarkeit der Dokumente vom Haustier ab. Der durchschnittliche Preis variiert zwischen 2.000 Dollar. Damen dieser Rasse koste in der Regel ein paar hundert Dollar billiger.

2 - peruanischer Glatzkopf

Glatte Hunderasse ist eine der ältesten, die erste Erwähnung, die auch in der Ära der Inkas gefunden wurde. Wie im Fall der chinesischen Crested-Rasse hat die Rasse zwei Subtypen - mit einer Haarbedeckung und einem leichten Pelzmantel auf dem Kopf, Schwanzspitze und Pfoten. Peruanischer Hund wurde weltberühmt dank der spanischen Kolonisatoren, die ein ungewöhnliches Haustier in die Länder Europas verbreiten.

Перуанская лысая собака

Zu Hause wurde das Haustier als Haustier verwendet, der Hund wurde mit vielen mystischen Fähigkeiten gutgeschrieben, so dass die Betreuung der Rasse als eine Ehre angesehen wurde. Heute ist die Rasse ein nationaler Schatz.

Anders als andere Glatze Brüder, kann der peruanische Hund sicher in der Sonne sein. Dies ist jedoch nur im Falle der dunklen Farbe ihrer Haut möglich. Haustiere können sogar sonnenbaden, den Schatten der Epidermis zu Bronze wechseln. Aber Vertreter der Rasse mit heller Haut erfordern eine gründliche Pflege, wie im Fall der Chinesen mit Haube.

Heute ist das Tier durch drei Sorten repräsentiert, deren Unterschiede in der Größe sind - klein (ab 4 kg), mittel (ab 7 kg) und groß (ab 12 kg). Die Besonderheit der Rasse ist ihre glatte und seidige Haut, auf der sich die verschwitzten Drüsen befinden. Deshalb, mit körperlicher Aktivität auf der Haut des Haustieres gibt es Wasser Einleitungen, wie beim Menschen.

Die Farbe der Haut der Rasse kann sehr vielfältig sein, von reichen schwarzen bis Pastellbeige. Unschärfen und Flecken von kontrastierenden Farben sind erlaubt, jedoch ist eine monochrome Farbe vorzuziehen.

Die Natur des peruanischen kahlen Hundes

Kahlhunde zeichnen sich durch ihren individuellen Charakter aus, daher ist es äußerst schwierig, ein allgemeines psychologisches Porträt zu machen. Ein gemeinsames Merkmal der Peruaner ist die bedingungslose Hingabe an den Meister, kann aber in unterschiedlichem Maße ausgedrückt werden. Einige Vertreter werden gerne ihre Liebe ohne Verlegenheit zeigen, andere werden sich bescheidener verhalten, aber sie werden sofort zur Verteidigung eilen, wenn die Haushalte in Gefahr sind.

Перуанская лысая собака

Schlüsselcharaktereigenschaften:

  • Ausgezeichnete Wache - die Rasse hat eine starke Entwicklung der Instinkte des Jägers, der sein Territorium bis zu seinem letzten Atem verteidigen wird. Daher ist es äußerst wichtig, frühe Sozialisierungsstunden durchzuführen, die es dem Tier ermöglichen, angemessen auf andere Tiere und Menschen zu reagieren;
  • Einfallsreichtum - ist leicht zu trainieren, versteht und akzeptiert die Regeln des Hauses;
  • Benötigt fast rund um die Uhr Aufmerksamkeit, ohne die das Haustier beginnt zu jammern und bellen laut;
  • Aktivität und Verspieltheit - finden Sie schnell eine gemeinsame Sprache mit Kindern, die sie in Zeiten der Abwesenheit der Eltern verantwortungsvoll unterhalten.
Pflege: Nuancen und Fallstricke

Die Hauptaufmerksamkeit in der Obhut von Peruaner sollte auf seine Haut gegeben werden. Der Hund schwitzt wie eine Person, also nach jedem Spaziergang muss das Haustier baden, oder den Körper mit einem feuchten Tuch abwischen. Dies verhindert ein Verstopfen der Poren und das Auftreten von Irritationen. Auch Akne und Akne können auf der Haut von Hunden erscheinen.

Die Ohren des Haustieres sind mit einer sehr dünnen und empfindlichen Haut bedeckt, die, wenn nicht richtig gepflegt, knacken kann. Daher wird der tägliche Gebrauch von Babycremes empfohlen.

Das Haustier ist ein moderater, aktiver Hund, so dass kleine Spaziergänge die Bedürfnisse des Tieres vollkommen befriedigen. Peruaner gleichermaßen koexistiert in den Bedingungen einer Wohnung und eines privaten Hauses. Im letzteren Fall muss darauf geachtet werden, dass der Hund einen abgeschiedenen Platz im Schatten hat, um sich auszuruhen, damit die Sonnenstrahlen ihre zarte Haut nicht verletzen.

In der Nahrung ist Peruaner nicht wunderlich, er wird Trockenfutter und Hauskochen mögen. Im letzteren Fall ist es notwendig, den Hund ausschließlich mit Naturprodukten zu füttern, da das Tier gegenüber verschiedenen Additiven und einer modifizierten Komponente empfindlich ist. Die empfohlene Diät ist gekochtes Fleisch und Gemüse.

Ценовой обзор перуанской лысой собаки

Preisübersicht des peruanischen Glatzkopfes

Die Rasse ist in unserem Land ziemlich selten, die offiziellen Baumschulen sind nur in Großstädten vertreten. Die Zahl der Peruaner sogar in der historischen Heimat heute wird in Hunderten geschätzt, die die hohen Kosten der Welpen bestimmt. Der durchschnittliche Preis für ein Haustier mit Dokumenten und Rechten für die Zucht ist etwa $ 2.300. Ein Baby ohne Stammbaum kostet etwa halb so viel.

3 - Mexikanischer haarloser Hund

Kahle Hunde erschienen vor etwa 3000 Jahren, die erste Erwähnung der Rasse ist auf den aztekischen Wandmalereien dargestellt, die von den Tieren rituell angebetet wurden. Azteken glaubten an das Jenseits, als der Besitzer des Hundes im Sterben lag, wurde sein Haustier mit Pfeilen getötet und an das Grab eines Mannes geschickt.

Die alte Zivilisation glaubte auch, dass Haustiere Menschen von verschiedenen Krankheiten heilen können. Mit engem Kontakt nahm das Tier die Krankheit weg, die es notwendig war, auf den Boden zu bringen. Deshalb wurden die Hunde oft in tiefe Gruben mit Schlamm fallen gelassen, nach denen das Haustier "gereinigt" wurde und wieder die Mitglieder des Stammes heilen konnte.

Später wurden Tiere als Nahrung benutzt. Die alten Indianer fanden ihr Fleisch sehr lecker, und Vertreter der Rasse mexikanischen nackten Hund wurden zum Schlachten gezüchtet. Dies führte zu der fast völligen Zerstörung von Hunden. Die Rettung für Haustiere wurde zu fremden Kolonisatoren, die sich mit dem ungewöhnlichen Erscheinungsbild der Hunde freuten, indem sie mehrere Dutzend Vertreter der Rasse in ihre Heimat einnahmen.

Лысые собаки

In Russland kamen Haustiere Mitte der 90er Jahre. Heute ist die Rasse nicht mehr selten, aber die Kosten für mexikanische Welpen sind weiterhin hoch - von $ 1.700.

Temperament und Verhalten:
  • Sie sind sehr energisch, Liebesspiele und versuchen ständig, den Haushalt in sie einzubeziehen;
  • Sie kommen gut mit ihren Kindern, aber sie sind vorsichtig von benachbarten Kindern sowie von allen Fremden;
  • Offen und gesellig, gern im Rampenlicht;
  • Ein böser Wächter, denn hinter Misstrauen gegenüber Fremden liegt eine freundliche Gesinnung und stumpfe Jagdinstinkte;
  • Temperament sanguin - das Tier kann allein mit sich selbst bleiben, wird nicht in der Wohnung wüten, Dinge und Innengegenstände bleiben intakt;
  • Umhüllt alle Haushalte mit Wärme, aber der Besitzer sieht nur eine Person;
  • Entwickelt Herd Instinkt - bekommt gut mit anderen Tieren, nimmt sogar Katzen und Nagetiere in den Familienkreis.

Мексиканская голая собака

Features von mexikanischen nackten Inhalt:
  1. Diät - die Basis der Speisekarte ist Proteinfutter. Dies kann sowohl trockene als auch gekochtes Fleisch sein. Es wird empfohlen, das Rindfleisch dem Tier und anderen Diätklassen zu geben. Mexikaner liebt es, Obst und Gemüse zu essen, aber sie sollten nicht mehr als 25% der allgemeinen Speisekarte sein. Sauermilchprodukte sollten mit Vorsicht behandelt werden. Es ist erlaubt, den Hund nur mit mittelfetten Hüttenkäse zu füttern;
  2. Inhalt - kann sowohl in der Wohnung als auch in Ihrem eigenen Zuhause verkommen. Jedoch in jedem Fall sollte das Haustier seinen eigenen Platz in der Hitze haben. Andernfalls kann die Rasse kalt und krank werden;
  3. Training - erinnere dich an das Team gut, der empfohlene Sport für Haustiere ist Frisbee. Das beste Alter, um zu lernen, ist 4 Monate;
  4. Gesundheit - der Schwachpunkt der Rasse sind die Zähne. Welpen sind mit dem fehlenden Schneidezahn geboren, während ihres Lebens gibt es ein großes Risiko von Zahnverlust. Deshalb empfiehlt es sich, täglich die Zähne zu putzen und auf das Zahnfleisch aufmerksam zu machen und ihre Entzündung zu verhindern. Andere Erbkrankheiten umfassen Allergien und Nierenversagen.

4 - Amerikanischer Nude Terrier

Das Aussehen des Haustieres entspricht ganz seinem Namen: Das Tier hat eine leichte Kopfhaut im Kotelettenbereich. Eltern des Haustieres sind Rat-terriers, die für ihre entwickelten Jagdqualitäten und immense Hingabe an den Besitzer berühmt sind.

Ungewöhnliche Hunde erschienen während der genetischen Mutation in den späten 70er Jahren in der amerikanischen Familie von Scott. Da der nackte Welpe der einzige in der Wurf war, war die Verteilung der Rasse ein Tribut an Scotts ständige Versuche, das Ergebnis der Überquerung der Hunde zu wiederholen.

Лысые собаки

Bis heute gibt es zwei Arten von Rasse - Miniatur und mittlere Größen, die sich nicht nur im Aussehen, sondern auch im genetischen Hintergrund unterscheiden. Das manifestiert sich in den Bedingungen des Hundes, wie ein Typ der Träger des dominanten "Glatze" -Gens ist, und der zweite - der rezessive.

Vertreter der Rasse haben einen entwickelten Thorax, einen mächtigen Schultergürtel, gebogene Körperformen. Hunde haben weiche Haut, die fast jede Farbe nehmen kann. Es gibt sowohl monotone Variationen, und Haustiere mit kontrastierenden Flecken.

Die Rasse ist in Russland ziemlich verbreitet, es wird empfohlen, Welpen im Alter von 2 Monaten zu kaufen. Die durchschnittlichen Kosten für ein exotisches Haustier werden $ 1.400 sein.

Ein wilden Jäger oder ein gutmütiger Familienmensch?

Die kahle Hunderasse zeichnet sich durch fröhliche Gesinnung und Neugier aus. Zu den positiven Eigenschaften des Haustieres ist die Geselligkeit, die es ermöglicht, Freunde auch mit Katzen zu machen. Das Haustier hat einen loyalen Charakter, so dass er es leicht schafft, sich dem Temperament der Familie anzupassen und sich mit ihnen in Liebe und Verständnis auseinanderzusetzen.

Jagd-Instinkte, die im Blut der Hunde kochen, sind mit einem entwickelten Intellekt und Selbstbeherrschung kombiniert. Terrier wird ein ausgezeichneter Verteidiger und Wächter sein. In diesem Fall wird der Hund niemals Anzeichen von Aggression zeigen, wenn es keinen guten Grund gibt.

Лысые собаки

Nackte Haustiere sind ewige Kinder, die lieben, herumzutreten und zu spielen. Dank dieser finden sie leicht eine gemeinsame Sprache mit Kindern. Gleichzeitig sind sie sehr sorgsam und verantwortlich. Sie werden sich um die Babys in der Abwesenheit von Eltern sowie eine professionelle Kinderpflegerin kümmern.

Vorteile der Rasse American Nude Terrier :

  • Zärtlicher Hund, der für Familien mit Kindern groß ist;
  • Schnell beruhigt sich nach den Spielen, die Verletzungsgefahr ist minimal;
  • Kompakte Größe und vernünftige Natur erlaubt Ihnen, in der Wohnung zu züchten;
  • Gibt ein schnelles Training und zeigt beneidenswerte Ergebnisse.
Rock Inhalt:
  1. Gesundheit - eine Tendenz zu Erfrierungen und Sonnenbrand, das Risiko von Gastritis. Deshalb braucht der Hund eine ausgewogene Ernährung und Schutz in Form von Hautcremes;
  2. Ration - 60% weißes Fleisch, 25% Porridge und Gemüse, 10% Milchprodukte. Im Falle der Welpenfütterung ist es notwendig, die Proportionen zu ändern: 45% des Fleisches, 45% der Milchprodukte, 10% des Porridge und des Gemüses;
  3. Haut - nach dem Gehen, sollten Sie den Körper des Hundes mit einem feuchten Tuch von Schweißspuren abwischen, nur natürliche Kosmetik sollte zum Baden verwendet werden, was keine Reizung und Juckreiz im Haustier verursacht;
  4. Schneiden der Klauen alle 3-4 Monate;
  5. Augen - erhöhte Feuchtigkeitsabgabe, die mit einem Wattestäbchen entfernt werden muss;
  6. Training - all sein Aussehen das Haustier zeigt, wie wichtig ist das Lob des Besitzers, fleißig folgen Befehle, vor allem, wenn dies von einer leckeren Belohnung gefolgt wird.

VERLASSEN SIE abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jetzt lesen