Rassen von Hunden mit Fotos und Namen

Siehe die Liste der Rassen von A bis Z. Rassen von Hunden mit Fotos und Namen in alphabetischer Reihenfolge. Lesen Sie ihre Beschreibung und Eigenschaften.

Es gibt Rassen von Hunden für jeden Geschmack . Erstellt von Mann, um dem Menschen zu dienen. Der Hund ist die beste Schöpfung des Menschen. Seit Jahrtausenden haben die Menschen bei Hunden ein unverständliches Merkmal - ein Schein der Liebe - entwickelt. Die Menschen haben einen besten Freund geschaffen, Aufträge erfüllt, das Aussehen des Hundes und das Verhalten entsprechend unseren Anforderungen und Wünschen verändert. Für Freude und Trauer für uns.

Alphabetische Liste der Hunderassen von A bis Z

Auf unserer Seite gibt es Rassen von Hunden mit Beschreibungen und detaillierte Merkmale, Bewertungen und Empfehlungen für Pflege und Training. Die bekanntesten Namen von Hunderassen mit einem Foto in alphabetischer Reihenfolge:

A - B - B - G - D - Z - Y - Y - K - L - M - N - P - R - C - T - U - F - X - C - H - S - E - Yu - Y

Australischer Hirte
Australischer Hirte
Australischen seidigen Terrier
Australischen seidigen Terrier
Akita Inu
Akita Inu
Alaskan Kli Kai
Alaskan Kli Kai
Alaskischer Malamute
Amerikaner Akita
Amerikaner Akita
Amerikanische Bulldogge
Amerikanische Bulldogge
Amerikanischer Nackter Terrier
Amerikanischer Nackter Terrier
Amerikanischer Cockerspaniel
Amerikanischer Cockerspaniel
Amerikanischer Pitbullterrier oder Pitbull
Amerikanischer Pitbullterrier oder Pitbull
Amerikanischer Staffordshire Terrier
Amerikanischer Staffordshire Terrier oder Stafford
Amerikanischer Eskimohund
Amerikanischer Eskimo Spitz
Anatolischer Karabash oder anatolischer Schäferhund
Anatolischer Schäferhund oder Kanal
englische Bulldogge
englische Bulldogge
Foto: Englischer Cockerspaniel
Englisch Cocker Spaniel
Englischer mastiff
Englischer mastiff
Englisch Setter
Englisch Setter
Foto: Schnee (Schnecke, Arabischer Windhund)
Die Enten (Schlüpfer, Arabischer Windhund)
Foto: Argentinischer Hund
Argentinischer Hund
Afghanischer Hund
Afghanischer Hund
Bild: Affenpinscher
Affenpinscher
Foto: Basenji
Basenji
Foto: Basset Hound (Basset)
Basset Hound (Basset)
Bedlington Terrier, Foto und Beschreibung, Welpen, Preise
Bedlington Terrier
Weißer Schäferhund
Weißer Schäferhund
Belgischer Schäferhund
Belgischer Schäferhund
Großer Schweizer Berghund
Berner Sennenhund
Bild: Biber York
Beaver Yorkshire Terrier
Beagle
Beagle
Bichon Frise
Bichon (Bichon Frise)
Bobtail, Hundezucht Fotos
Bobtail
Hundezucht-Boxer Foto
Boxer
Foto: Bolognese
Bolognese
Foto eines Berghundes
Großer Schweizer Berghund
Border Collie: Foto
Border Collie
Grenzterrier
Grenzterrier
Bearded Collie Foto
Bearded Collie (Berdyad Collie)
Boston Terrier
Boston Terrier
Brüssel Griffon
Brüssel Griffon
Foto: Bullmastiff
Bullmastiff
Foto: Bullterrier
Bullterrier
Boerboel Foto
Boerboel
Foto: Weimaraner
Weimaraner (Weimar)
Foto: Welsh Terrier
Walisischer terrier (waliser terrier)
Welsh Corgi Strickjacke
Welsh corgi (corgi cardigan und pembroke)
Ungarische wache
Ungarischen vyzhla oder pegging
Ungarisch kuvas oder einfach nur kuvas
Ungarischen kuvas
West Highland White Terrier
West Highland Terrier
Keeshond (deutscher Wolfspitz)
Wolfshpitz (Keeshond)
Foto: Ostsibirische Laika
Ostsibirische Laika
Foto: Osteuropäischer Schäferhund
Osteuropäischer Schäferhund
Havanna Bichon, Foto
Havanna Bichon
Windhund (Englischer Windhund)
Windhund
Grünendahl (belgischer Schäferhund)
Grünendahl (belgischer Schäferhund)
Dalmatiner
Dalmatiner
Dandy-dinmont-terrier
Dandy-dinmont-terrier
Jack Russell Terrier
Jack Russell Terrier
Dirhound - Windhund
Dirhound
Dobermann mit dem Ball
Dobermann
Deutsch draathaar
Drathaar
Westsibirische Laika
Westsibirische Laika
Golden Retriever
Golden Retriever
Irischer Wolfshund
Irischer Wolfshund
Irischer weichgewebter wheaten terrier
Irish Soft Coated Wheaten Terrier
Irish Red Setter
Irish Red Setter
Yorkshire Terrier oder York
Yorkshire Terrier oder York
Cavalier King Charles Spaniel - einer der teuersten Hunde
Kavalier Königcharles Spaniel
Kaukasischer Schäferhund
Kaukasischer Schäferhund
Foto: Ca de Beau
Ca de bou
Foto: Cane Corso
Cane Corso
Karelo-finnische Laika, Jagdhund
Karelo-finnische Laika
Foto: karelischer Bärnhund
Karelischen Bärnhund
Foto: Zwergpinscher Zwergpinscher
Zwergpinscher, Zwergpinscher
Foto: Steinhaufen Terrier (Steinhaufen Terrier)
Cairn Terrier (Cairn Terrier)
Foto: Kerry-Blue Terrier
Kerry-Blue Terrier
Foto: Chinesischer Crested Dog (seltene Rasse)
Chinesischer Crested Dog
Der langhaarige Collie
Collie
Komondor
Komondor
Foto: Mexikanischer nackter Hund. Xoloitzcuintle (Xolo). Sholoytskuintli (Sholo)
Xoloitzcuintle (Mexikanischer Nackter Hund)
Foto: Labrador retriever
Labrador Retriever
Foto: Australischer Labradoodle
Labradoodle
Foto: Lakenen
Lakenen
Foto: Italienische Levretka
Leverette
Foto: Leonberger
Leonberger
Foto: Lhasa Apso
Lhasa Apso
Maltesische Bolognese (Malteser)
maltesisch
Foto: Mastino Poleetano
Mastino oder Neapolitanischer Mastiff
Foto: Mittelschnauzer
Mittelschnauzer (mittelschnauzer)
Pugfoto
Mops
Foto: Moskau Watchdog
Moskauer Wachhund
Foto: Deutscher Schäferhund
Deutscher Schäferhund
Foto: Deutsche Dogge
Deutscher Hund
Foto: Deutscher Spitz
Deutscher Spitz
Foto: Deutscher Yaggter Terrier
Deutscher yaggter terrier
Foto: Norwich Terrier
Norwich Terrier
Neufundland
Neufundland
Kontinentalspielzeug Spaniel
Papillon (Papillon)
Foto: Pekines
Pekinese
Peruanischen Kahlhund
Peruanischen nackten Hund
Foto: Polnischer Podgalyanskaya Schäferhund
Polnischer Podgalyanskaya Schäferhund
Foto: Zeiger
Zeiger
Foto: Pommerschen Spitz
Pommerschen Spitz
Foto von kang di agua Portugiesischer Wasserhund
Portugiesischer Wasserhund
Foto: Pudel
Pudel
Foto: Kugeln (ungarischer Wasserhund)
Kugeln (ungarischer Wasserhund)
Riesenschnauzer, ein riesiger Schnauzer
Riesenschnauzer
Foto der Rhodesian Ridgeback Rasse
Rhodesian Ridgeback
Foto: Rottweiler
Rottweiler
Foto: Russischer Pergamonhund
Russischer Hound
Foto: Russischer Spaniel
Russischer Jagd-Spaniel
Foto: Russischer Jagdhund Windhund
Russischer Hund Windhund
Foto: Russisches Spielzeug
Russisches Spielzeug
Saluki ist eine sehr teure Rasse
Saluki (persischer Windhund)
Foto: Samoyed Laika
Samoyed Laika (Samoyed)
Foto: St. Bernhard
Sankt Bernhard
Fotos Shiba Inu
Shiba Inu
Foto: Sibirischer Husky
Sibirischer Husky
Foto: Silichem Terrier
Culichem Terrier
Foto: Schnee (Schnecke, Arabischer Windhund)
Die Enten (Schlüpfer, Arabischer Windhund)
Foto: Zentraler asiatischer Schäfer (Alabai)
Zentralasiatischer Schäferhund (Alabai)
Foto: Thai Ridgeback
Thai Ridgeback
Foto: Dachshunds
Dackel
Foto: Tervuren
Tervuren
Foto: Tibetischer Mastiff
Tibetischen mastiff
Foto: Tibetischer Terrier
Tibetischer Terrier
Tosa-inu, Tosa-ken, japanischer Mastiff
Tosa-inu
Whippet
Whippet
Foto: Pharaos Hund
Pharaos Hund
Foxterrier
Foxterrier
Foto: Französische Bulldogge
Französische Bulldogge
Foto: Hovawart
Hovawart
Zwergschnauzer
Zwergschnauzer
Bild: Chow Chow
Chow Chow
Russisch Schwarz Terrier
Schwarzer Terrier
Tschechoslowakischer Wolfshund
Tschechoslowakischer Wolfshund
Foto: Chinook
Chinook
Foto: Chihuahua
Chihuahua
Zucht von Chongqing
Chongqing
Foto: Sharpay
Sharpay
Sheltie, Shetland Schäferhund
Sheltie
Foto: Shih Tzu
Shih Tzu
Foto von Schipperke
Schipperke
Fotos Scottish Setter Gordon
Schottischer Setter (Gordon)
Airedale
Airedale
Foto des estnischen Hounds
Estnischer jagdhund
South Russian Shepherd Dog Foto
Südrussischer Schäferhund
Foto: Japanisches Hin
Japanischen Hin
Japanisches Spitz Foto
Japanischer Spitz

Der Hund hat sich lange und zuverlässig im Titel des besten, loyalen und treuen Freundes des Menschen gestärkt. Bei der Pflanzung dieses Tieres ist es wichtig zu verstehen, dass sich verschiedene Rassen von Hunden in ihren spezifischen Merkmalen unterscheiden, die berücksichtigt werden müssen. Wir haben diesen Artikel speziell für Sie in diesem nicht eine einfache Angelegenheit zu helfen. Es sagt Ihnen, was zu suchen beim Kauf eines Hundes, sowie gibt so viel Detail wie möglich über die Unterschiede zwischen Rassen.

Was wird dir helfen, die richtige Rasse des Hundes zu wählen

Wenn Sie verschiedene Rassen von Hunden mit Fotos und Namen studieren, aber nicht in irgendeiner Weise zu einer Schlussfolgerung kommen können, welche Form zu stoppen, müssen Sie zuerst Ihren Lebensstil analysieren und Antworten auf einige sehr wichtige Fragen geben.

Vergessen Sie nicht, dass der Hund nicht nur ein neues Mitglied Ihrer Familie ist, sondern auch eine große Verantwortung. Wisst ihr selbst, dass:

  • Ein Tier erfordert zusätzliche finanzielle Kosten und Zeit, die Rasse in diesem Fall spielt keine Rolle;
  • Als ein Welpe, wird der Hund Sie gewisse "Überraschungen" wie Pogrezennyh Stiefel, Pfützen auf Ihrem Lieblings-Teppich, sowie zerlumpte Tapeten und "raffinierte" Möbel;
  • Oft erscheinende Haustier erfordert eine radikale Veränderung in der üblichen Routine des Tages, sind Sie bereit für diese?
  • Das Auftreten allergischer Reaktionen auf das Pelz des Tieres (es ist daher wichtig, in seiner Abwesenheit sicherzustellen);
  • Die Bedingungen deines Lebens können nicht für diese oder jene Rasse geeignet sein.

Bevor Sie anfangen, Hunderassen für Ihre Familie zu wählen, geben Sie eine ehrliche Antwort auf die oben genannten Fragen. Denken Sie auch daran, dass ein Haustier nur einen Besitzer haben sollte. Andernfalls wird das Tier keine ordnungsgemäße Ausbildung erhalten, da es nicht versteht, wer genau gehorchen muss. Ein Erwachsener, der nicht in die Ausbildung geben wird, ist besonders wahrscheinlich, eine Menge Kopfschmerzen zu seinen Besitzern zu verursachen.

Deshalb, bei der Planung, um einen Hund für sich selbst zu starten, ist es notwendig, alle diese Momente zu berücksichtigen. Und wenn du ein Geschenk machen willst, wird es nicht überflüssig sein, aus dem Doe im voraus herauszufinden, ob er wirklich bereit ist, mindestens die Hälfte seiner persönlichen Zeit auf einer kleinen unbeabsichtigten Person zu verbringen.

Entschlossen im Hinblick auf

Um zu verstehen, welche der Rassen von Hunden Sie am besten passt, darüber nachzudenken, welchen Zweck Sie in der Regel dieses Tier anfangen. Möchtest du in seinem Gesicht einen ausgezeichneten treuen Freund und Begleiter finden, oder willst du einen zuverlässigen Wächter haben? Und vielleicht brauchst du einen kleinen dekorativen Hund für Schönheit?

Dann müssen Sie analysieren, ob sich die Wünsche mit echten Möglichkeiten unterscheiden. Zum Beispiel, wenn Sie eine ideale Wache brauchen, lohnt es sich zu denken, aber können Sie genug Zeit für seine Ausbildung und richtige Ausbildung zuzuteilen?

Wenn du noch nie einen Hund gehabt hast, nimm keine Risiken und beginne einen Vertreter einer aggressiven Rasse, die ständige Strenge braucht. Es kann passieren, dass der Hund wird der unausgesprochene Führer in Ihrer Familie und es wird schwierig für Sie, damit zu bewältigen.

Und wenn man einen kleinen Hündchen "für die Seele" kauft, muss man bedenken, dass einige dekorative Felsen körperliche Unverträglichkeit der Einsamkeit haben. Solche Tiere fühlen sich sehr schlecht, wenn sie ganze Tage zu Hause bleiben ohne Gesellschaft.

Unterschiede zwischen den Rassen

Angesichts der verschiedenen Rassen von Hunden mit Fotos und Namen im Internet, bewundern Sie oft ihr attraktives Aussehen . Aber zur gleichen Zeit werden nicht alle von der Tatsache entmutigt, dass einige Vertreter viel mehr Sorge brauchen als andere.

Zum Beispiel wird ein langer Wollmantel natürlich als ein zuverlässiger Schutz des Tieres von der Kälte fungieren, aber es wird wie ein Magnet, um Schmutz an sich selbst anzuziehen. Und wenn man Molt, die zweimal im Jahr auftritt, fällt, wird deutlich, dass solche Rassen wie der australische Seidenterrier, der amerikanische Cocker Spaniel, der amerikanische Eskimospitz, der Affenpinscher, die Bolognese und andere Langhaarige nicht in der Wohnung aufbewahrt werden.

Außerdem musst du das Verfahren des Kämmens lieben. Es ist zu beachten, dass die meisten Einwohner von Wohnungen, erfolgreich mit diesem Problem zu bewältigen. Glücklicherweise gibt es im Moment eine breite Palette von Produkten für Tierpflege und Reinigung.

Kein Wunsch, mit Wolle zu verwöhnen und deine kostbare Zeit zu verbringen, dein Haustier zu kämmen? Dann ist die richtige Sache zu beachten, um die Aufmerksamkeit auf Vertreter der grobhaarigen Rassen (wie Bulldoggen, nackte Terrier, Pitbull Terrier, einige Vertreter von Hirten, Hunde, Boxer und andere Hunde) zu bezahlen.

Viele begeisterte Hundezüchter lieben nur große Hunde . Wenn du ein Anfänger in diesem Bereich bist, solltest du kein zu großes Tier bekommen. Es wird dir ziemlich schwierig sein, ihn zu befolgen, besonders wenn es aufwächst. Zwar gibt es Ausnahmen von der allgemeinen Liste, auch wenn riesige Hunde einfach zu trainieren und zeigen ein volles Verständnis von dem, was der Besitzer will von ihnen. Die Anwesenheit des verantwortlichen Ansatzes für die Ausbildung und Ausbildung eines Hundes öffnet sich vor Ihnen die Möglichkeit, ein Tier von irgendwelchen Parametern zu bekommen.

Wenn Sie in langen Meditationen blieben, studierten alle Rassen von Hunden mit Fotos und Namen, und dann fiel deine Wahl auf Stafford, Bull Terrier oder Pit Bull Terrier - wir empfehlen Ihnen, dies mehr als einmal zu denken. Das ist eine sehr schwierige Rasse, die nicht für Anfänger geeignet ist.

Obwohl es auch Ausnahmen von den Regeln gibt, wenn der erste Hund von Anfängern nur ein Vertreter einer der oben genannten Rassen ist. Aber in solchen Fällen ist es wichtig, sich der Ausbildung des Tieres so verantwortungsvoll wie möglich zu nähern und wenn es sogar die geringsten Probleme in seinem Verhalten gibt - sofort Hilfe von den Filmogen zu suchen.

Es ist wichtig, dem Tier jeder Rasse genügend Aufmerksamkeit zu widmen und natürlich die nötige Sorgfalt und Sorgfalt zu stellen. Menschen, die von einem Verantwortungsbewusstsein beraubt wurden, sollten die Hunde, die Rassen bekämpfen , ganz vergessen, wie in der Tat, jede andere. In unfähigen Händen wird jedes Tier eine unkontrollierte Waffe sowohl für Menschen auf der Straße als auch für seinen unglücklichen Wirt.

Für Paare mit kleinen Kindern werden nicht-aggressive Rassen von Hunden, die sich in Freundlichkeit und Ruhe unterscheiden, tun. Ein typischer Vertreter dieser Rasse ist der schottische Collie - ein ziemlich gutmütiges Tier, das sich nicht schlecht mit Kindern auseinandersetzt und nicht über ihre Aggression zeigt. Aber es ist wichtig, dafür zu sorgen, dass das Baby das arme Tier nicht zu sehr verspottet, denn auch der ruhigste und ausgewogene Hund kann leicht aus sich heraus gezogen werden.

Und natürlich, unter keinen Umständen sollten Sie den Hund allein mit dem Baby verlassen, dieser Prozess unterliegt der obligatorischen Kontrolle durch Erwachsene.

Es kann zusammengefasst werden, dass jede Rasse des Hundes zwangsläufig Aufmerksamkeit vom Besitzer, eine bestimmte Strategie der Erziehung, sowie Sorgfalt erfordert. Und bei der Auswahl einer Rasse, zuerst für sich selbst spezifizieren, mit welcher spezifischen Zweck Sie das Tier beginnen, und dann, auf dieser Information, machen Sie irgendwelche konkreten Schlussfolgerungen.

7 BEMERKUNGEN

  1. Wenn einige Internet ahvrotitet schreibt "Hunde von kämpfen Rassen", ist es besser, den Artikel zu schließen, und fügen Sie die Website, um das Verbot. Dies ist nur von Nicht-Spezialisten mit undichtigem Wissen "aus Wikipedia" geschrieben.

    • Guten Tag, Zugenfire! Auf der Seite gibt es einen Artikel - http://de.houndsecrets.com/boytsovskiye-porody-sobak.html , wo es klar geschrieben wird, dass "internationale Organisationen das Konzept eines Kampfhundes (Kämpfen) NICHT ANERKANNT sind". Und wenn Sie "Hunde der kämpfenden Rassen" auf der Website getroffen haben, ist dies so getan, dass Benutzer, die diese Phrase in die Suchmaschine eingeben, finden, woran sie interessiert sind.

VERLASSEN SIE abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jetzt lesen