Kugeln (ungarisches Wasser) - ein eifriger und treuer Hund

Kugeln der Hund ist ungarisches Wasser - eine der hervorragenden Rassen, deren Geburtsort Ungarn ist. Ursprünglich wurden Tiere als Schäfer von Schafen verwendet, und heute sind sie fast die am meisten gefragt Haustiere. Das Aussehen des Hundes ähnelt dem Äußeren des Kommandanten , aber die Kugeln sind viel kleiner in Größe und Farbe. Haustiere sind bekannt für mehr Aktivität und fast die ganze Zeit sind in Bewegung. Sie lassen den Besitzer nicht langweilen, immer mit dem Haushalt in ihren Spielen. Betrachten Sie die Merkmale der Wartung und Pflege für die Kugel.

Foto: Kugeln (ungarischer Wasserhund)
Foto: Kugeln (ungarischer Wasserhund)

Über den Ursprung der Kugel

Die Kugeln züchteten einen Hund, der in Ungarn gezüchtet wurde und die Schafe schützen sollte. Einige Experten sagen, dass die Hunde in Ungarn aus Indien und Syrien, zusammen mit den kriegerischen Eindringlingen angekommen sind. Andere Forscher behaupten, dass die Heimat der Kugel China ist. Diese Theorie wird auch durch die unglaubliche Ähnlichkeit der Haustiere mit dem tibetischen Terrier bestätigt.

In Ungarn bewachten Kugeln die Schafe während des Tages und fuhren die Herden zu neuen Weiden, in der Nacht wurden sie durch größere Hunde der Kuvasz-Rasse ersetzt. Im frühen 17. Jahrhundert brachten westliche Migranten deutsche und französische Hirten nach Ungarn, was zur unvermeidlichen Auswahl an Kugeln führte.

Eine ausführlichere Untersuchung der Rasse wurde 1900 ausgesetzt, als Professor Raishits begann, ungarische Hunde zu klassifizieren. Der erste internationale Standard wurde 1915 entwickelt, 1924 wurde es unwesentlich verändert. Die Erstklassifizierung bestand aus vier Sorten eines Wasserschäfers:

  • Groß - mehr als 47 cm am Widerrist;
  • Arbeiter - ungefähr 42 cm am Widerrist;
  • Klein - bis zu 38 cm an den Widerrist;
  • Zwerg - ca. 24 cm am Widerrist.

Nicht alle Vertreter der Rasse waren gefragt als Wachhunde von Herden, weshalb nur mittelgroße Haustiere heute bewahrt werden. Moderne Kugel ist eine beliebte Rasse, die oft ein Haustier wird und an internationalen Wettbewerben teilnimmt.

Externe Daten der Kugel

Kugeln sind ein mittelgroßer Hund, der eine starke Konstitution mit einem leichten Knochen hat. Der Körper des Haustieres ist etwas dünn, hat aber Muskeln entwickelt. Der Körper des Tieres ist mit dicker Wolle bedeckt, die hängende Schnüre bildet. Die durchschnittliche Höhe übersteigt selten 44 cm bei den Widerrist. Das erwachsene Kabel wiegt bis zu 13 kg. Die Lebenserwartung des Wasserschafthundes beträgt 11 Jahre. Beachten Sie, dass die Reinblut-Kugeln eine weiße Fellfarbe haben. Häufige schwarze Farben zeigen eine Teilmischung an.

Internationaler Standard:

  1. Kopf - hat eine runde Form, im Profil ähnelt einer Ellipse;
  2. Der Schädel ist hinreichend klein und dünn, hat gut entwickelte Vorhofbögen, der Übergang von der Stirn zur Basis der Schnauze ist praktisch unsichtbar;
  3. Nase - kleine Größe, schwarze Farbe;
  4. Lippen - haben eine dunkle Pigmentierung, passen eng an den Kiefer;
  5. Zähne - ausgeprägter Scherenbiss;
  6. Augen - mittelgroß, beabstandet, ziemlich breit, der Ausdruck "Gesicht" spricht von der entwickelten Intelligenz des Tieres;
  7. Augenlider - haben eine starke Pigmentierung im Ton der Nase, stark neben den Augen;
  8. Die Ohren sind hoch, haben eine breite Basis, das hängende Teil ist V-förmig, die Spitzen sind abgerundet;
  9. Hals - muskulös, von mittlerer Länge, mit dickem Haar bedeckt und in einem Winkel von 40 Grad zum Horizont platziert;
  10. Der Körper ist eine gerade Linie der Oberseite, der Widerrist ragt etwas über die obere Linie, der Rücken ist muskulös und gerade, die Lende ist gut entwickelt, unterscheidet sich in kleiner Größe, der Thorax ist lang mit offensichtlich gekrümmten Rippen;
  11. Schwanz - hoch, in einem entspannten Zustand kann das Sprunggelenk erreichen, in dem Prozess des Spiels um den Kreis gewickelt;
  12. Forelimbs - das Schulterblatt ist gut geneigt und eng angrenzend an die Brust, die Schultern haben Muskulatur entwickelt, Unterarme sind gerade, haben trockene Muskeln, Pfoten runden mit gut verbundenen Fingern, Krallen sind schwarz, die Pads sind elastisch, haben Pigment in der Farbe Der Klauen;
  13. Hinterbeine - weit beabstandet, die Schienbeine sehr muskulös und lang, die Sprunggelenke sind deutlich ausgeprägt, kurze Puskeln, die Struktur der Pfoten ist den Vorderbeinen ähnlich;
  14. Haut - hat eine starke Pigmentierung, hat keine Falten, die Farbe der Epidermis ist dunkelgrau;
  15. Wolle - dick, fließend, lockig. Die Abdeckung besteht aus einer Grundwolle und einer Unterwolle. Das ostevoy Haar zeichnet sich durch eine starre Struktur aus. Das Verhältnis der Beschichtungsschichten bestimmt die Art der Haarsträhne. Im Falle der Dominanz des Wollmantels hat die gesamte Abdeckung eine grobe Struktur. Im Falle der Dominanz der Unterwolle hat das Haustier einen gefügigeren und seidigeren Mantel;
  16. Dynamik - schnelle und kräftige Bewegungen, ein breiter Schritt, Trabbewegungen werden oft durch Sprünge ersetzt, der Hund liebt es, sich im Kreis zu bewegen.

Interessante Fakten über die Rasse

Bullets Rasse von Hunden wurde für eine lange Zeit geschätzt, in alten Zeiten für einen Welpen von einem Wasser Schäferhund könnte eine ganze Kuh geben. Die Hirten konnten nicht auf die Hilfe von intelligenten und versierten Hunden verzichten, die die Herden perfekt kontrollierten und ihre Angriffe auf wilde Tiere beschützten. Trotz des hohen Wertes der Welpen war die Sorge für sie sehr schlecht. Tiere konnten gar nicht fressen oder ein paar Roggenbrot geben.

Die Anforderungen an die Kugeln wurden überschätzt: Für jeden Fehler in der Arbeit des Hirten konnte der Hund an einem Seil über einem Brunnen aufgehängt werden. Gleichzeitig gelang es dem Haustier, eine freundliche Gesinnung und Liebe für Menschen zu pflegen. Heute arbeiten Züchter nur, um das Aussehen des Tieres zu verbessern, wenn man bedenkt, dass sein psychologisches Porträt fast ideal ist.

Charakter und Verhalten

Kugeln sind ausgezeichnete Hunde sind Begleiter für aktive Familien. Der Hund ist sehr hell und hat eine endlose Energieversorgung. Gleichzeitig ist der Wasserschäfer der Besitzer eines großen und offenen Herzens, bereit, sich dem Besitzer den ganzen Rest zu geben. Kugeln können in keiner Weise faul genannt werden, sie brauchen lange und intensive Ausbildung. Das ideale Heim für Hunde ist ein Landgut, wo das Haustier laufen kann, springen und spielen ohne Einschränkungen.

Gehen mit Kugeln ist ein obligatorisches Tagesprogramm, und sie sollten mehrmals am Tag durchgeführt werden. Ein Wasserschäfer wird durch eine entwickelte Intelligenz unterschieden, so dass Spiele für sie angemessen sein müssen. Interessante und kognitive Lehren aus Kugeln schützen die Besitzer vor Schäden an Möbeln und Schuhen . In einem Zustand der Langeweile kann ein Tier Unterhaltungsprogramme finden und Probleme mit den Haushalten bringen.

Kugeln müssen von jemandem genau überwacht und bewacht werden. Wenn das Haus keine anderen Tiere oder Kleinkinder hat, beginnt das Haustier, die Besitzer zu jagen. Home Favorit ist empfindlich für die Kinder der Besitzer, aber zu "seltsame" Kinder können einige Abneigung zeigen.

Kugeln - der Hund ist ganz unabhängig. Die Mission des Schutzes und des Schutzes, die ihm auferlegt wird, zwingt das Haustier, eigene Entscheidungen zu treffen und in einem unabhängigen Modus zu leben. Daher kann die Ausbildung eines Haustiers Schwierigkeiten verursachen. Der Beginn des Trainings von Kugeln wird von einem frühen Alter empfohlen. Der Meister muss sich in der Rolle des Führers beweisen und die richtige Haltung des Hundes zu den Mannschaften bilden.

Die besten Ergebnisse der Ausbildung geben Aggressivität und Methoden der Ermutigung. Kugeln sind äußerst misstrauisch gegenüber Fremden, neigen dazu, aggressiv zu sein. Deshalb sollten die Haushalte das Tier an die Tatsache gewöhnen, dass die Gäste im Haus - das ist normal, sie keine Bedrohung darstellen.

Die Kugel ist gut entwickelter Jägerinstinkt, also bevor du mit dem Haustier zum Spaziergang gehst, solltest du eine Schnauze und Leine an ihm tragen. Andernfalls kann der Hund beginnen, das "Opfer" zu verfolgen, ohne auf die Befehle des Gastgebers aufmerksam zu machen. Wenn du in deinem eigenen Zuhause wohnst, musst du hochgeschützte Zäune installieren, weil die Kugel für ihre Sprünge berühmt ist und das "Hindernis" überwinden kann.

Im Umgang mit dem Hund, solltest du Takt ausüben, ohne deine Stimme auch für kleine Tricks zu heben. Ansonsten werden die Kugeln sehr aufgeregt, bis sie aufhören zu essen.

Bullet Pflege - was sollte es sein

  • Wolle - trotz der Steifheit und Fülle der Haaransatz, Pflege der Wasser Schaf Hund zu Hässlichkeit ist einfach. Du brauchst das Tier nicht zu kämmen, sondern nur die vorhandenen Schnüre zu teilen. Ein angenehmes Merkmal des Haustieres ist die Abwesenheit von Mischen;
  • Baden ist ein seltenes Verfahren, nur notwendig, wenn der Hund wirklich schmutzig ist. Empfohlene Spezialkosmetik für Tiere, da die Haut der Kugel sehr empfindlich auf die Bestandteile von Shampoos ist. Die Verwendung eines Trockners zum Trocknen ist höchst unerwünscht;
  • Körperliche Aktivität - das Haustier braucht tägliches Training, es ist wünschenswert, einen geräumigen Innenhof oder Park zu finden, wo man mit Hindernissen laufen kann. Ein Wasserschäfer wird bei langen Spaziergängen eine hervorragende Gesellschaft machen.
  • Zähne - Kugeln haben einen kräftigen Kiefer mit starken Zähnen. Zusätzliche Pflege in Form von Bürsten ist nicht notwendig, aber es wird empfohlen, spezielle Knochen in der Zoohandlung zu kaufen. Dies wird auch das Auftreten von Zahnstein verhindern;
  • Ohren - es wird empfohlen, das Tier einmal wöchentlich zu untersuchen, so dass sich kein Wachstum von Wachs oder Infektion in den Ohren entwickelt. Reinigen Sie sie mit angefeuchteten Wattestäbchen in Kosmetik;
  • Gesundheit - starker und harter Hund, der keine Angst vor fast keinerlei Krankheiten hat. Die Gastgeber sollten regelmäßig den dicken Mantel der Tiere auf das Auftreten von Parasiten untersuchen.

Wasser Hund - was zu füttern?

Trotz der durchschnittlichen Größe des Haustieres, essen sie keine Kugeln ein bisschen. Das Tier eignet sich gleichermaßen als natürliche Speisekarte und ein trockenes, ausgewogenes Futter. Wenn Sie die zweite Option wählen, benötigen Sie mindestens 1 kg Futter pro Tag. Vergessen Sie dabei nicht, den Wasserschafhund mit Fleischköstlichkeiten zu ermutigen und darauf zu achten, dass es immer sauberes Wasser in der Schüssel des Tieres gibt.

Die Diät der natürlichen Nahrung ist extrem einfach, da Kugeln nicht wunderlich in der Ernährung sind. Haustier wird gerne auf Fleisch, Getreide, Gemüse und Obst lehnen. Der Geschmack der Rasse umfasst auch Milchprodukte. Es wird empfohlen, das Tier einmal täglich zu füttern. Es ist gleichzeitig wünschenswert. Nach dem Essen, lassen Sie sich nicht das Haustier ruhig ruhen, da die Kugeln immer noch anfällig für Fett, auch trotz erhöhter Aktivität sind.

Welpen Welpen sind auch Allesfresser. Für sie ist Trockenfutter für die jüngere Generation perfekt. Wie die Praxis zeigt, befriedigen moderne Futter alle Forderungen des wachsenden Organismus.

Unerwünschte Produkte für Wasserschafe:

  1. Fettiges Fleisch, besonders Schweinefleisch. Der Magen des Tieres bewältigt viel besser mit gekochtem Rindfleisch und Huhn;
  2. Knochen - trotz der Tatsache, dass der Hund gerne seine Zähne peitschen, kann hartes Essen die Gesundheit des Zahnfleisches schädigen, es ist besser, einen Knochen zu geben, der in Fachgeschäften gekauft wird.
  3. Milch - extrem negativ beeinflusst die Arbeit des Haustieres Magen, ist es besser, die Milch mit Quark oder Käse zu ersetzen;
  4. Schokolade - verursacht allergische Reaktionen, ersetzen Sie das Produkt mit speziellen Leckereien aus dem Tierladen.

Merkmale der Ausbildung

Kugeln sind ein Hund, der sich selbst überlassen hat und seine eigenen Entscheidungen trifft. Die Rasse ist nicht geneigt, dem Meister Schmeichelei auszudrücken und kann sich weigern, Tricks auszuführen, wenn sie ihr dumm erscheinen. Zum größten Teil neigen Hunde dazu, dem Gastgeber zuzuhören, aber in manchen Situationen können sie Entscheidungen treffen, die ihrer Meinung nach korrekter sind.

Eine ideale Variante der Trainingswelpen ist die Spielform. Kugeln lieben Aktivität und sind bereit, Befehle auszuführen, wenn sie für den Hund interessant sind. Entwickelte Intelligenz erlaubt dem Tier zu verstehen, was es möglich ist, Goodies zu bekommen, also vergiss nicht die Anreize.

Breed of Bullets - Vor- und Nachteile

Die Rasse mit einem hübschen und lustigen Blick gewann die Liebe vieler Familien. Kugeln sind klug, intelligent und beweglich. Sie treffen immer die Besitzer "mit einem Lächeln", sind freundlich und freundlich. Der Hund eignet sich gut für große Familien, wo man mit den Kindern spielen und ihre Hingabe an erwachsene Haushalte demonstrieren kann.

Allerdings kann die Rasse subjektiv sein, aber Nachteile:

  • Die Notwendigkeit für lange Spaziergänge;
  • Häufiges Bellen, das das Haustier die Besitzer über irgendwelche Überraschungen warnt. Ein Hund kann ein Geräusch machen, wenn die Leute durch das Haus gehen;
  • Wachsame und kriegerische Haltung gegenüber den Gästen;
  • Die Kugel schließt immer wieder Haushaltsmitglieder mit erhöhter Aufmerksamkeit, das mag nicht jenen Menschen ansprechen, die Einsamkeit und Stille lieben.

Foto der Kugel

Foto der Kugel
Foto der Kugel
Foto: Welpe einer Rasse der Kugel
Foto: Welpe einer Rasse der Kugel

Jetzt lesen