Rhodesian Ridgeback ist ein anmutiger und mächtiger Hund aus Südafrika

Rhodesian Ridgeback ist eine einzigartige ✅ und seltene Rasse von Jagdhunden, die im 19. Jahrhundert in Südafrika gezüchtet wurden. Dies ist der einzige südafrikanische Vertreter, der die offizielle Anerkennung der International Cynological Association erhält. Wenn du einen hübschen, energetischen und unabhängigen Freund in der Hut eines Hundes bekommen willst, lohnt es sich, diese Rasse zu wählen. Zunächst ist es notwendig, alles über die Nuancen und Besonderheiten des Inhalts der Rhodesian Ridgebacks herauszufinden, und die möglichen Schwierigkeiten, die bei der Aufrechterhaltung und Erziehung des Haustiers auftreten werden.

Foto: Rhodesian Ridgeback
Foto: Rhodesian Ridgeback

Rhodesian Ridgeback

Tendenz zum Training
Verstand
Moulting
Wachtturmqualitäten
Schützende Eigenschaften
Popularität
Die Größe
Beweglichkeit
Einstellungen gegenüber Kindern

Entstehungsgeschichte

Der Name der Rhodesian Ridgeback züchtet auf seine historische Heimat. Rhodesien war einst eine englische Kolonie in Südafrika. Eine neue Jagdzucht wurde durch die Überquerung der örtlichen Kammhunde mit vierbeinigen Vertretern des Eckstammes hervorgebracht, die von den ersten englischen Siedlern - den Buren - zur Kolonie gebracht wurden.

Lokale Aborigines brauchten eine Rasse, die die Kühnheit eines Jägers mit perfekten Schutzqualitäten kombiniert. Der Hund sollte nicht nur die Wohnung von ungebetenen Gästen und Raubtieren schützen, sondern auch durch Mut, Ausdauer und die Fähigkeit, das afrikanische Klima mit seinen scharfen Temperaturveränderungen leicht zu tolerieren, zu unterscheiden. Neben der Bewachung von Qualitäten musste die neue Rasse ein tapferes und loyales Herz besitzen, sich nicht vor großen Raubtieren zurückziehen und sich aktiv an der Jagd beteiligen.

Die neue Rasse besaß alle notwendigen Qualitäten und führte nicht nur die Rolle des häuslichen Wächters durch, sondern nahm auch an der Jagd nach Löwen und anderen großen Raubtieren teil. Für die es seinen zweiten Namen erhielt - den afrikanischen Löwenhund.

Heute ist Ridgeback meist ein Haustier. Obwohl viele Besitzer nicht über ihren wahren Zweck vergessen und den Hund auf die Jagd nehmen. Ridgebacks haben eine schöne Vision und ein Gefühl von Geruch und sind in der Lage, eine Spur zu nehmen, sowohl auf der Erde als auch auf dem Luftweg. In Neuseeland und Australien werden Hunde benutzt, um Wildschweine zu jagen, und in Tasmanien werden sie von Kängurus gejagt. Darüber hinaus sind die Vertreter dieser Rasse winterhart, athletisch und zeigen sich perfekt in verschiedenen Arten von Hundesport und Rennen.

Trotz ihrer afrikanischen Herkunft werden die Ridgebacks durch den Klimawandel gut vertragen. Dank dieser Eigenschaft verbreiteten sie sich auf der ganzen Welt und gewannen große Popularität und Anerkennung. Es gibt Legenden über ihre Bewachung und Jagd Fähigkeiten, nicht ohne Grund der zweite Name der Rasse ist der Löwenhund. In Afrika nehmen Hunde die aktivste Rolle bei der Jagd auf Löwen. Sie jagen einen großen Raubtier und halten ihn fest, bis die Jäger ankommen und die Leute über ihr Bellen informieren. Gleichzeitig weicht der Hund geschickt und schnell den Angriffen eines Raubtiers aus, erschöpft ihn und lässt nicht los.

Diese Eigenschaft der Rasse unternehmungslustige Eingeborene sind weit verbreitet in verschiedenen Unterhaltungs-Shows verwendet, die Einführung von Touristen zu Demonstrationsaufführungen namens "Catch the lion".

Beschreibung der Rhodesian Ridgeback Rasse

Hunde der Rhodesian Ridgeback Rasse sind von großem Interesse, sowohl für professionelle Züchter als auch für gewöhnliche Amateur-Züchter. Ridgbeck ist bemerkenswert schön und harmonisch verbindet erstaunliche Anmut und Kraft, vernichtende Kraft und Intellekt, ideale Proportionen, ausgezeichnete Lernfähigkeit und Hingabe. Der Hund beeindruckt mit seiner explosiven Energie, Geschicklichkeit, Erleichterung Muskeln, enorme Reaktion und ausgezeichnete Flair.

Vertreter dieser Rasse zeichnen sich durch eine besondere Farbe aus und deuten darauf hin, dass sie zunächst typische Vertreter der afrikanischen Savanne waren. Ein kurzer dicker Mantel, vom leichten Weizen bis zum leuchtend roten, macht den Hund ungewöhnlich hell und schön. Auf der Mündung des Tieres kann eine dunkle Maske und auf der Brust - ein weißer Fleck sein. Dunkle Ohrenfarbe ist erlaubt. Die Farbe der Augen des Hundes sowie die Farbe der Nase entsprechen der Farbe des Mantels. Mit einer braunen Nase sind die Augen bernsteinfarben, mit dunklem Futter schwarz. Ein originelles und unvergessliches Merkmal der Rasse ist der Kamm - ein Wollstreifen auf der Rückseite, der in die entgegengesetzte Richtung wächst.

Родезийский риджбек Ridgebacks sind harmonische, aktive und muskulöse Hunde, die Ausdauer, Kraft und Intelligenz verbinden. Der Hund ist selbstbewusst, zeigt keine Aggression gegenüber Fremden, zeigt aber keine Schüchternheit. Im Falle einer Bedrohung ist der Besitzer in der Lage, eine harte und furchtlose Reaktion. Vertreter dieser Rasse werden ausgezeichnete Begleiter für eine stark-gewollte Person, in der Lage, ihre unabhängige und stolze Charakter zu verwalten. Dank der Sauberkeit und dem kurzen Mantel eignet sich das Tier für die Zuhause, aber ein wahrhaft mächtiger und energischer Hund wird nur nach Belieben, unter den weiten Ebenen und Wäldern, glücklich sein.

Diese Rasse erfordert eine hohe körperliche Belastung. Haustiere brauchen zwangsläufige Wanderungen mehrmals am Tag für eine Strecke von mindestens 3 km und die Möglichkeit, frei zu laufen.

Hunde haben einen starken Willen und einen eigenständigen Charakter, und sie sind auch sehr stur. Daher werden die Besitzer von Welpen empfohlen, so früh wie möglich mit dem Training zu beginnen, um sie selbst zu unterstellen und sich als Eigentümer zu etablieren. Das Training ist erfolgreich, wenn der Lehrer fest und konsequent ist. Hunde sind sehr empfindlich gegen Ungerechtigkeit, unverdiente Strafe gibt in der Regel keine Ergebnisse und Methoden der Ermutigung während der Ausbildung sehr gut.

Der Charakter des Rhodesian Ridgeback

Щенки родезийского риджбека Rhodesian Ridgeback ist ein entschlossener und starker Hund, aktiv, intelligent und unabhängig. Sie bewältigt den Schutz des Hauses und hat den Instinkt des Verteidigers. Gleichzeitig passt diese Rasse nicht allen Amateur-Züchtern. Der Hund braucht einen starken und mächtigen Meister, der dem Tier genug Zeit für seine Ausbildung und Erziehung gibt.

Wenn ein mächtiger und hartnäckiger Ridgeback in die Hände eines ungeeigneten Besitzers fällt, kann er die dominierende Rolle in der Familie übernehmen und seine Begriffe dem Meister diktieren. Zu den schüchternen und weichen Leuten, die geneigt sind, ihren Haustieren zu erlauben, unschuldige Streiche zu spielen und ihnen erlauben zu können, was sie wollen, empfehlen sie nicht, einen Hund dieser Rasse zu beginnen. Ridgeback sollte streng beauftragt werden, dem Meister zu gehorchen und die Manifestationen der Aggression und Demonstration der Manifestationen des "Führers der Packung" zu stoppen.

Родезийский риджбек Im Charakter und Temperament von Ridgeback feiern erfahrene Besitzer solche positiven Qualitäten wie Adel, Selbstwertgefühl und Intelligenz. Der Hund kann in schwierigen Situationen unabhängige Entscheidungen treffen und hat Schutzqualitäten ausgesprochen. Im Alltag ist Ridgeback nicht aggressiv gegenüber Fremden, es ist ausschließlich loyal und an seinen Besitzer angeschlossen. Wenn der Besitzer nicht bedroht ist, kann der Hund gleichgültig und gleichgültig sein, was umher kommt. Die Vertreter dieser Rasse haben einen wunderbaren Intellekt, sie alle verstehen und zeichnen sich durch einen ausgeglichenen Charakter aus. Trotz der Tatsache, dass Hunde eine beeindruckende und laute Stimme haben, sind sie eher still und bellen nur als Warnung.

Zur gleichen Zeit hat der afrikanische Jagdhund eine sensible Psyche, sie zeichnen sich durch Groll und Sturheit aus, sie fühlen und verstehen die Stimmung des Besitzers.

Zu Hause ist das ein ruhiger, fauler und gehorsamer Hund. Sie ist sehr an den Besitzer gebunden, liebt Kinder und zeigt Zärtlichkeit und Zärtlichkeit gegenüber ihnen. Ridgebacks kommen gut mit anderen Haustieren aus und tolerieren sogar Katzen, besonders wenn sie mit ihnen im selben Haus aufgewachsen sind. Aber im Großen und Ganzen können sie gegen andere Tiere aggressiv sein, sie mögen sich in Kämpfe mit anderen Hunden engagieren und keine Straßenkatzen ersparen.

Ridgeback ist einfach zu trainieren und die meisten Teams beherrschen das erste Mal. Zur gleichen Zeit ist es fast unmöglich, ihn zu zwingen, etwas mit Gewalt zu tun, und körperliche Strafe wird nur den Geist der Sturheit in das Haustier anspornen. Nur Liebkosung, Geduld und Liebe werden dazu beitragen, gegenseitiges Verständnis zu finden und die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Rhodesian Ridgebacks leben von 10 bis 12 Jahre alt, sie bleiben in vollkommener körperlicher Verfassung bis zum Alter und sind immer bereit, ein Unternehmen zu ihrem Meister während langer Spaziergänge zu machen.

In Russland nimmt dieser starke und kluge Hund eine aktive Rolle als Begleiter für die Jagd ein. Er hat ein ausgezeichnetes oberes und unteres Flair, es ist gut auf der Spur. Die Jäger gehen mit den Ridgebacks zum Wildschwein, dem Hasen, dem Elch, dem Bor und dem Feldspiel. Darüber hinaus sind Hündinnen die geschickten und agilen Jäger, während Männer besser als Wächter und Leibwächter geeignet sind.

Hauptmerkmale und Rasse Standard

Родезийский риджбек Nach dem 1924 genehmigten Rassestandard sollte der Rhodesian Ridgeback folgende Qualitäten haben:

Das Standardwachstum der Männchen dieser Rasse beträgt 63 bis 69 cm, weiblich - von 60 bis 66 cm.

Das Gewicht der Männer beträgt bis zu 36,5 kg, die Hündinnen bis zu 32 kg.

Der Kopf sollte von ausreichender Länge sein, proportional zur Größe des Körpers, mit einem flachen, breiten Schädel zwischen den Ohren.

Mündung gut geformt, lang und tief, mit einem gut markierten Übergang zur Stirn und mächtigen Kiefer mit einem Scherenbiss. Zähne groß und stark, Lippen eng anliegend, trocken. Augen gerundet, mäßig und weit gepflanzt. Die Nase ist meist schwarz oder braun, die Augen sind dunkelbraun oder bernsteinfarben.

Ohren hingen, an den Kopf gedrückt und hoch genug gepflanzt Sie haben eine durchschnittliche Größe und, mit einer breiten Basis, allmählich schmal zu abgerundeten Enden.

Die Brust ist nicht sehr breit, aber tief, auf das Ellenbogengelenk gesenkt. Von der Seite aus gesehen ist ein gut entwickelter Brustbeinarm deutlich sichtbar. Die Rippen sind mäßig gewölbt, der Thorax ist nicht fassförmig.

Der Rücken ist stark. Lende leicht konvex, muskulös und robust. Beine sind gerade, muskulös, mit kleinen kompakten Pfoten und starken Knochen. An den Füßen der Finger sind in einem Ball gesammelt, dichte und elastische Pads haben eine runde Form. Der Schwanz ist nicht angedockt, verjüngt sich gegen Ende und hat eine leichte Biegung nach oben.

Родезийский риджбек Die Wolle ist dicht, kurz und eng anliegend. Es ist ständig mit einem fetthaltigen Enzym geschmiert, was es sehr glänzend macht. Farbe monophon, Anzug - vom leichten Weizen bis zur rötlich-roten Farbe. Auf der Brust und Spitzen der Pfoten sind mögliche weiße Markierungen, auf der Mündung eine dunkle Maske erlaubt. Die Farbe der Ohren kann auch dunkel sein.

Ridge (Kamm) ist ein charakteristisches Merkmal, das nur dieser Rasse eigen ist. Der Kamm auf der Rückseite sollte klar definiert sein und eine konische Form haben. Es sollte sofort hinter den Schultern des Hundes beginnen und symmetrisch sein. Der Anfang des Grats sieht aus wie eine Wolle, die in zwei verschiedenen Richtungen wächst, sie enthält zwei identische Locken, in Form einer Krone. Es fängt an den Schulterblättern an und geht weiter entlang der Linie der Wirbelsäule zu den Hüften. Annehmbare Formen der Kante werden durch klare Anforderungen definiert. Die Hauptkriterien für die Einhaltung der Norm sind die Zeichnung auf beiden Seiten des Kamms und die Symmetrie der Lage auf der Rückseite.

Rhodesian Ridgeback ist eine prestigeträchtige und seltene Rasse. Sie ist sehr schön und sieht ungewöhnlich und teuer aus. Nicht jeder Hundezüchter kann sich seinen Inhalt leisten. Das ist der Grund, warum viele Show-Stars, berühmte Künstler und Politiker haben einen vierbeinigen Freund dieser Rasse. Unter ihnen der Begründer der Zeitschrift "Penthouse" Bob Guccione und der russische Sänger Alexander Malinin.

Pflege- und Wartungsfunktionen

Родезийский риджбек Rhodesian Ridgeback ist ideal für die Aufbewahrung in einer Wohnung oder in einem privaten Landhaus. Dies ist einer der bequemsten für den Wohnungsinhalt von Felsen. Erwachsene Hunde benötigen minimale Pflege, sie sind sehr ordentlich und sauber. Ridgebacks sind kurzhaarige Rasse, ihre dichte und dicke Wolle ohne Unterwolle hat keinen Geruch. Es genügt, den Hund einmal im Monat mit einer speziellen Bürste aus natürlichen Borsten zu kämmen. Diese Rasse dreht sich zweimal im Jahr. In dieser Periode von Hunden ist es besser, auf der Straße mit einem speziellen Gummihandschuh zu kämmen.

Ridgeback muss fast nicht waschen, dies bei Bedarf tun, wenn das Tier auf der Straße zu schmutzig ist. Während des Waschens können Sie eine kleine Menge an Conditioner oder Glanz hinzufügen und das Fell des Hundes wird glatt und strahlend. Im Sommer kann Ridgeback im Wasser baden, solange es will, die Wolle dröhnt sehr schnell. Neben dem Waschen und Kämmen, eine Reihe von Standard-Verfahren für die Tierpflege gehören regelmäßige Reinigung von Zähnen und Ohren und Clipping von Klauen.

Bei der Aufrechterhaltung der Wohnung, ist die Hauptbedingung der Aufrechterhaltung der Hund in guter physischer Form, die lange tägliche Spaziergänge erfordert. Dies wird das Haustier mit großer Gesundheit und ausgezeichnete Gesundheit. Diese Rasse reicht nicht fünf Minuten zu Fuß, die Besitzer des Tieres sollten bereit für mobile Spiele an der frischen Luft, regelmäßige Ausflüge in die Natur und langfristige gemeinsame Marathons. Ridgebacks sind in der Lage, sehr lange Strecken zu reisen, sie sind hervorragende unermüdliche Läufer. Hunde sind sehr hart, da sie speziell für die Jagd und den Betrieb gezüchtet wurden. Gleichzeitig sind sie so aktiv und stark, dass es für Kinder und ältere Menschen nicht leicht ist, mit einem Tier während eines Spaziergangs fertig zu werden.

Родезийский риджбек Für Hunde dieser Rasse ist es sehr wichtig, genügend Platz zu haben, um viel Laufen und Spiel zuzulassen. Es kann ein Hof von einer privaten Hütte oder ein Park neben dem Haus sein. Ridgeback kann nicht in einer Voliere auf der Straße leben, und der Grund ist nicht nur in seinem kurzen Mantel, der nicht vor Kälte schützt. Die psychologische Abhängigkeit vom Gastgeber spielt eine große Rolle. Wegen seiner Intelligenz sollte der Hund immer in der Nähe des Eigentümers sein und sich aktiv am Leben der Familie beteiligen.

Ein wichtiger Aspekt der Erhaltung der Gesundheit und körperliche Fitness ist richtige Ernährung. Ridgeback kann mit natürlichen und industriellen (trockenen) Lebensmitteln gefüttert werden. Beide Optionen geben gute Ergebnisse und haben ein Recht auf Existenz.

Es ist zu bedenken, dass es bei der natürlichen Ernährung schwierig ist, seine Zusammensetzung so auszugleichen, dass der Körper eines sich schnell entwickelnden Welpen die notwendige Menge an Nährstoffen (Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralien) erhält. Darüber hinaus müssen die Besitzer viel Zeit damit verbringen, natürliches Essen zuzubereiten.

Deshalb wird trockene Nahrung eine hervorragende Alternative zu natürlichen Lebensmitteln. Sie sind gut ausgewogen in Komposition und sind für Hunde unterschiedlichen Alters abgestimmt. Mit dem gleichen Erfolg können fertige Konserven verwendet werden, sie gut diversifizieren die tägliche Ernährung. Natürlich sollten alle Futter von guter Qualität sein und entsprechend den Präferenzen und dem Alter des Hundes richtig ausgewählt werden. Ridgeback ist eine große Rasse, es wird viel essen, und es ist wünschenswert, eine Premiumklasse zu haben.

Ausbildung und Ausbildung von Ridgeback

Родезийский риджбек Ridgeback ist ein talentierter, leicht ausgebildeter Hund mit guter Intelligenz. Es hat viele positive Qualitäten (Jagd, Wache, Wache, Sport). Diese Rasse braucht einen soliden und ausgewogenen Meister, der in der Lage ist, ein "Pack-Anführer" für sein Haustier zu werden. Der Hund muss fest fassen, wer der Hauptmann im Haus ist. Der Besitzer muss ein überzeugter und erfahrener Hundezüchter sein, der in der Lage ist, viel Zeit für Bildung, Kommunikation und Training des Hundes zu widmen. Ridgebacks brauchen tägliche Kommunikation, sie können nicht alleine bleiben für lange, ansonsten Haustiere fühlen sich verlassen und zeigen Anzeichen von destruktivem Verhalten.

Mit haaren, ridgebacks gut aus, andere Katzen und Hunde, die im Haus leben, werden ihre Freunde. Aber die herrschende Natur der Rasse manifestiert sich in Aggression gegen Straßentiere.

Hunde haben einen starken Willen, sie sind unabhängig und stur, sie können ihre eigenen Entscheidungen treffen. Deshalb sollte das Training von Welpen so früh wie möglich gestartet werden, während es noch ganz einfach zu handhaben ist. Es sollte daran erinnert werden, dass Hunde sehr empfindlich auf Methoden des Einflusses sind. Strafen in der Regel nicht zulassen, um ein gutes Ergebnis zu erzielen, während die Methode der Förderung der Zartheit und Wiesel Arbeit viel besser.

Während des Trainings braucht der Hund viel Beharrlichkeit und Geduld. Brutto Druck sollte nicht sein, um einen Hund zu zwingen, einen Befehl auszuführen ist sehr schwierig, das Haustier muss es selbst wollen. Ridgebacks sind sehr schnell trainiert und unterscheiden sich in der Ausbildung durch eine breite Palette von Fähigkeiten und Fähigkeiten.

Ridgecki ist ein ungewöhnlich kluger und schlauer Hund. Wie die meisten Hunde, sie mögen kein nasses und regnerisches Wetter. Aber wo der Boxer oder Rottweiler gerade läuft, wird der afrikanische Jagdhund im Regen von einem Schutz zum anderen laufen und dabei Pfützen sorgfältig vermeiden und über die schmutzigsten Orte springen.

Wie wählt man einen Rhodesian Ridgeback Welpen

Родезийский риджбек Bevor Sie sich für einen Welpen dieser Rasse entscheiden, müssen Sie darüber nachdenken, ob Sie diesem temperamentvollen und athletischen Tier anständige Inhalte liefern können. Der Hund muss genügend Aufmerksamkeit und Zeit bezahlen und eine angemessene Ausbildung und ausreichende körperliche Aktivität bieten. Wenn die Wahl auf dem Familienrat auf den Ridgeback-Welpen fiel, sollten Sie darüber nachdenken, wo der beste Vertreter dieser Rasse zu finden ist. Es ist besser, Ihre Suche in Fachvereinen zu beginnen, die sich mit der Zucht von Rhodesian Ridgebacks und bei Hundeshows beschäftigen. Bei Ausstellungen ist es am bequemsten, mit Züchtern zu sprechen, sich mit Tieren vertraut zu machen und deine Präferenzen zu bestimmen.

Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Welpen ist sein Stammbaum. Sie sollten alle Informationen über seine Eltern erhalten und nicht nur ihr Äußeres, sondern auch geistige und körperliche Gesundheit bewerten.

Puppy Ridgeback ist am besten im Alter von 1,5-3 Monaten zu kaufen, zu diesem Zeitpunkt haben sie das harmonischste Aussehen. Sie sollten starkes, starkes, aber nicht schweres Skelett, eine gerade Haltung und etwas langgestreckten Körper haben. Bei der Auswahl eines Haustieres wird besonderes Augenmerk auf den Grat gelegt, als das wichtigste Merkmal der Rasse. Es ist wichtig zu verstehen, dass, wenn der Wappen des Welpen Mängel hat, dann mit dem Alter werden sie noch mehr spürbar.

Ein weiteres Merkmal der Rasse ist, dass die Welpen ungleichmäßig wachsen, und in einem späteren Alter kann das Haustier weniger ausgewogene Proportionen erwerben. Beim Kauf eines Welpen sollte besonderes Augenmerk auf seine Gesundheit gelegt werden. Ohren, Augen und Haut sollten sauber sein. Der Bauch ist weich, die Wolle ist glatt und glänzend. Welpe sollte Entwurmung durchführen und die notwendigen Impfungen machen. Ridgecks haben gute Gesundheit und Ausdauer, aber manchmal hat der Welpe erbliche Probleme mit Schilddrüsen-Dysfunktion, Ellenbogen-Dysplasie oder Katarakte verbunden. Darüber hinaus muss der Welpe auf Dermoid Sinus (Haut Gewebe Mängel an Hals und Rücken) überprüft werden.

Hunde dieser Rasse fühlen ihren Herrn sehr dünn und wenn er krank ist, versuchen Sie, seinen Zustand zu lindern und ihn von schweren Gedanken abzulenken. Dies ist besonders wichtig für Menschen, die eine hohe Position in der Gesellschaft einnehmen und ein hohes Maß an psychologischer und stressiger Arbeitsbelastung haben. Es ist ein freundlicher und treuer Hund, der es Ihnen ermöglicht, in kurzer Zeit negative Energie zu verlieren und sich wirklich zu entspannen.

Preis der Rhodesian Ridgeback Welpen

Preis der Rasse, Kosten, Rubel Welpen Rhodesian Ridgeback aus der Kategorie der so genannten Culling (mit ungeeignet für Ausstellungen Farbe, etc.) Kosten von $ 70 bis $ 350 . Welpen, die den Standard erfüllen und mit allen notwendigen Unterlagen für 600-1200 Dollar angeboten werden.

Video über die Rasse Rhodesian Ridgeback

Foto der Rhodesian Ridgeback Rasse

2 BEMERKUNGEN

  1. Sag mir, aber für Wanderungen in den Bergen, wie ein Hund tun wird? Wie geht es davon aus, sich zu bewegen?

VERLASSEN SIE abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jetzt lesen