Rottweiler: Beschreibung und Foto

Фото: Ротвейлер
Foto: Rottweiler

Traum von einem mutigen Verteidiger, der nie verrät und in eine Notsituation eingreift? Denn diese Rolle ist ideal Rottweiler . Er ist wie Sylvester Stallone der Hundewelt. Ein stattlicher, starker, muskulöser Hund kann in der Armee und Polizei dienen, private Territorien bewachen und schwere Lasten tragen. Aber dieser tapfere Mann ist nicht immer ernst und konzentriert. Er berührt und süß. Es gibt Fälle, in denen Vertreter der Rasse sich um andere Arten von Tieren kümmerten. Ach, in den letzten Jahrzehnten sind diese Hunde nicht bewundert - sie haben Angst! Die kriminelle Chronik erschreckt nun die unheimlichen Schlagzeilen: Ein vierbeiniger Freund hat den Meister angegriffen. Warum, trotz der beeindruckenden Erfolgsbilanz der Rottweiler verdient einen schlechten Namen?

Rottweiler: Eigenschaften

Fähigkeit zu trainieren
Verstand
Moulting
Beobachtungsqualitäten
Sicherheitsfunktionen
Popularität
Die Größe
Beweglichkeit
Einstellungen gegenüber Kindern

Siehe Fotos der Rasse »

Geschichte von Rottweiler

Der schriftliche Nachweis der Vorfahren der Rasse war nicht erhalten. Historiker schlagen vor, dass die Rottweiler-ähnlichen Hunde auch im alten Ägypten bekannt waren. Neben äußeren Ähnlichkeiten haben beide Arten einen ähnlichen Eisencharakter. In diesen barbarischen Zeiten war es teurer als Gold!

Auf den Reliefs des Grabes von Tutanchamun können Sie im Detail die beeindruckenden Schlachtszenen betrachten. Die Helden dieser Handlungen sind energetische, kriegerische und unbesiegbare Hunde, die zusammen mit ihren Meistern gnadenlos der feindlichen Infanterie entgegenstehen.

Ротвейлер Die Vorfahren der Rottweiler haben das Land der Pharaonen nicht einmal vor Invasionen gerettet. Aber in Friedenszeiten führten ägyptische Hunde einen ruhigen Lebensstil. Sie nahmen oft an religiösen Ritualen teil. Es ist kein Wunder, dass ihre riesigen Statuen in den Palästen der örtlichen Herrscher gefunden werden können.

Hund gegen den Löwen

Allerdings war die Heimat der ägyptischen Favoriten nicht in der Nil-Aue.

Vier-füßige Krieger begannen in Babylon im 6. Jahrhundert v. Chr. Zu züchten. Hier heißen sie Molossische Hunde, die nach dem herrschenden Stamm benannt wurden. In den Schlachten haben sie nicht teilgenommen, aber sie haben den Menschen von Mesopotamien geholfen, Löwen zu jagen. Sie haben auch die Wohnungen ihrer Besitzer perfekt bewacht.

Ein kraftvolles Skelett, starke Muskeln, unerschütterliche Furchtlosigkeit und ausgezeichnete Kampfqualitäten - jeder Jäger wollte so einen talentierten Assistenten!

Bald erschien in den Nachbarländern eine Elite-Rasse. Die Perser verkündeten die babylonischen Hunde ein Symbol der Macht und des Reichtums. Die Assyrer glaubten, dass sogar Lehmfiguren solcher Tiere Häuser von bösen Geistern retten könnten. Und der große Zarathustra lenkte die Aufmerksamkeit auf die unglaubliche Fähigkeit dieser Tiere zu lernen. Können also die kriegerischen Römer die Molossischen Hunde nehmen, um das Licht zu erobern?

So temperamentvolles Temperament

Aber nicht nur die Jagd und die Kriegsführung lebten die Vorfahren der Rottweiler. Hundeförmige Hunde nahmen auch an gladiatorischen Schlachten zwischen den Tieren teil. Sie waren auf Stiere, Löwen und sogar Elefanten gesetzt. Es war in solchen Arenen, dass extreme Aggressivität und widerspenstige Disposition in molossischen Hunden erzogen wurden.

Auf den Straßen der Eroberer

Römische Legionäre haben den Vorfahren des Rottweilers eine ziemlich heikle Arbeit anvertraut. Um die ganze Welt zu erobern, war es notwendig, die große Armee zu füttern. Nicht eine ganz einfache Aufgabe! Es gab damals keine Kühlschränke, deshalb führten die Kriege von Claudius Augustus das "lebende" Fleisch.

Für Tausende von Regimenter auf die Schlachtfelder, riesige Herden von Ziegen und Kühe wurden Spritzwasser. Sie wurden von Molossischen Hunden begleitet. Sie bewachten die Tiere während des Parkplatzes und wurden an einen neuen Ort gefahren.

Natürlich sank die Zahl der Viehbestände allmählich. Als die Schlachten gewonnen wurden und das letzte Kalb auf einer Spucke war, brauchte niemand die Dienste von Hundevieh. Legionäre veröffentlichten sie in Freiheit oder verließen die Anwohner als Geschenk.

Infolgedessen haben sich Molossian Hunde schnell in Europa niedergelassen. Sie sind sogar dank der Phönizier nach England gekommen. Die römische Truppe, die später zum Foggy Albion entlassen wurde, musste nicht nur mit den Angelsachsen kämpfen. Ironischerweise wurden die Römer von Hunden angegriffen, die sie in Europa niederließen.

Freunde von Metzgern und Rottweil

Ротвейлер Für das Aussehen der Rasse und ihren Namen müssen wir auch den römischen Legionären danken. Einer ihrer Kampagnen begann mit der Eroberung der Alpen. Überqueren der Bergkette, fanden sie sich in Süddeutschland. Die Gegend wurde schnell erobert und benannt Flavia Land.

Strategische Lage, fruchtbare Böden und mildes Klima - Sie können dem nicht widerstehen! Die Römer haben sich hier niedergelassen und begannen Viehzucht. Natürlich war es nicht ohne die Hilfe von Molossischen Hunden.

Idylle dauerte zwei Jahrhunderte. Dann fuhren die wilden Stämme die Eroberer zurück und errichteten ihre eigenen Siedlungen an die Stelle ihrer Lager. Eine dieser Städte war Rottweil, erbaut im 6. Jahrhundert. Es wurde nach dem Ausdruck "Rote Weil" benannt, was als "rote Fliese" übersetzt. Ein Mosaik von diesem hellen Material wurde auf den Dächern der römischen Bäder gefunden, die unterirdisch begraben wurden.

Flavia blühte noch im Lande Flavia. Römische Hunde wurden Glaube und Wahrheit, um den neuen Meistern zu dienen. Sie waren Meister überhaupt Pfoten!

Die treuen Viehhunde erinnerten sich daran, Schafe und Kühe zu weiden, gelang es, den Schutz des Eigentums zu bewältigen, die Menschen von Räubern auf dem Weg zur Messe zu retten. Unnötig zu sagen, dass die Metzger der Seele nicht in ihren vierbeinigen Freunden zu sehen?

Bellende Legionäre

Übrigens haben nicht alle Nachkommen des Rottweiler das Vieh von den Römern gestreift. Besonders wilde und mächtige Individuen wurden einer besonderen Ausbildung unterzogen. Und dann, während der Angriffe, komme ich aus solchen gefährlichen Hunden, die in Rüstung angekettet sind, und lass sie dem Feind vorangehen. Kampf römische Hunde nie zurückgezogen und kämpfte bis zum letzten Tropfen Blut.

Der gefährliche Schatzmeister

Allmählich hat sich Rottweil zum größten Handelszentrum des Landes entwickelt. Im 19. Jahrhundert waren Metzgerhunde nicht weniger als Einwohner. Die Rasse nahm einen wichtigen Platz in der Wirtschaft der Stadt, in der Tat die Durchführung aller harte Arbeit. Begleitung von Wertgut, Transport von Gewichten bis zu 1 Tonne, Übergabe von Viehbestand an den Schlachtort - all dies wurde von Rottweilers durchgeführt.

Es ist lustig, dass die Metzger sogar ihre Haustiere vertrauen, um ihr persönliches Eigentum zu schützen. Vor dem Besuch in der Taverne hingen die Besitzer eine Geldbörse mit täglichem Erlös auf dem Hals eines vierfüßigen Freundes. Sogar damals hatten die Rottweiler einen erschreckenden Ruf, also wagte es niemand, sich dem gefährlichen Schatzmeister zu nähern.

Wer ist auf dem Wappen von Rottenburg?

Die Vertreter der Metzgerei zogen sich allmählich im ganzen Land nieder. Sie wurden auch in der Kleinstadt Rottenburg sehr beliebt. Sogar ein altes Wappen ist erhalten geblieben, das die Figuren eines Stiers und eines Hundes, der ihn begleitet, darstellt.

Degeneration und Wiedergeburt

Es schien, dass der Hund des Metzgers seinen Beruf für eine lange Zeit nicht ändern würde. Aber Mitte des 19. Jahrhunderts ist die Rasse fast verschwunden. Mit dem technischen Fortschritt in Rottweil erstreckt sich die Eisenbahn. Die Stadtbehörden haben verboten, Fleisch auf den üblichen Strecken zu transportieren. Für den Güterverkehr wurden nur Züge verwendet.

Ein gewidmeter Rottweiler verlor seinen Job - und die Zahl der Hunde begann schnell zu sinken. Der Zynologe und Maler Ludwig Beckmann schrieb sogar in einem der Bücher: "Die Tage des Metzgers sind nummeriert, also sehe ich nicht die Notwendigkeit, die Rasse zu beschreiben"

Die Aufmerksamkeit auf den Hund des Hundes zog einen ungewöhnlichen Fall an. Das geschah in Hamburg. Auf den Straßen wüten die betrunkenen Seeleute: sie belästigten die Anwohner, schlugen die Fenster in den Häusern und machten einen großen Kampf. Der Sergeant der Stadt war ein Fan einer gefährdeten Rasse. Er nahm einen Favoriten Rottweiler und über den Verlauf von zehn Minuten verteilte die ganze Bande.

Dann wurde der Hund aus Rottweil in den Dienst der deutschen Polizei gebracht. True, die Wiederbelebung war nicht einfach. Im ganzen Land wurden nur ein paar Dutzend Personen gefunden. Aber die Züchter arbeiteten geschickt! Und schon 1910 wurde die Rasse als die beste in der örtlichen Polizei anerkannt. So wurde der Rottweiler ein Servicehund.

In der Weite von Sibirien

Rottweiler kam 1914 nach Russland. Es stellte sich heraus, dass sie leicht kaltes Wetter dulden. Daher wurden viele Menschen in abgelegene Regionen wie Sibirien und den Weiten Norden gebracht. Hier kämpften sie Raubtiere und bewachten domestizierten Elch.

Ehrenvolle Berufe

Ротвейлер Bald wurden die Hunde von Rottweil von den Österreichern und den Schweizerinnen und Schweizer gekauft. Und dann wurde der Metzgerhund enthusiastisch von den USA und der britischen Polizei empfangen. Sie hat kein Gleiches, wenn man Eindringlinge verzögert und geheime Gegenstände schützt. Sogar die eingefleischten Verbrecher ziehen sich zurück und geben sich beim Anblick eines wütenden Rottweiler auf.

Nützliche Zuchtfähigkeiten und während des Zweiten Weltkrieges. Zum Beispiel, in Prag, hart und mächtige Hunde leicht gezogen Teams mit Kohle von der Station zu den Häusern.

Moderne Rottweiler können oft in Rettungsteams gesehen werden. Sie finden schnell Menschen unter den Trümmern von Gebäuden nach Erdbeben. Furchtlos und tolerant gegenüber dem Schmerz der Hunde geschickt ihren Weg durch die Trümmer zu den Verletzten. Die Ausdauer dieser Hunde hat Hunderte von Leben gerettet.

Joggen morgens!

Rottweiler haben einen Mann seit Jahrhunderten treu gedient. Deshalb hat die Rasse einen besonderen Charme. Stellen Sie sich einen muskulösen und hübschen Hund vor. Er wiegt 50 Kilogramm mit einer Zunahme von ca. 68 Zentimetern - ein echtes riesiges!

Er hat einen großen Kopf mit charmanten runden braunen Augenbrauen. Aufgrund dieser Größe des Schädels hat der Rottweiler kräftige Backen. Ihr Druck bei einem Biss kann 22 atmospheres erreichen.

Alle Vertreter der Rasse haben eine Standardfarbe: dunkle Lippen, schwarzer Kurzarmmantel mit braunen Flecken auf Mund, Pfoten und Schultern. Es wird leicht vergossen, also brauchst du nicht zu kämmen.

Der Vollblut-Rottweiler hat einen tiefen und breiten Brustkorb, sowie einen geraden langen Rücken. Er hat eine stolze Haltung und starke Beine. So können Sie es leicht mit Ihnen auf Ihren täglichen Läufen nehmen!

Im Allgemeinen ist dies ein sehr sportlicher Hund, der häufige körperliche Anstrengung braucht. Es wird sich leicht an das Leben in der Stadt anpassen, aber du musst damit spielen.

Eisencharakter

Ротвейлер 23. August 2007 in der Heimat Rottweilers erschien ein Denkmal für diese wunderbare Service Hund. In der bronzenen Skulptur, die zum Symbol von Rottweil wurde, versuchte, Tapferkeit, Intellekt und Hingabe an die geliebte Rasse zu verewigen.

Jeder, der eine Chance hatte, mit den Rottweiler zu kommunizieren, konnte für sich selbst ihre erstaunlichen Qualitäten sehen. Sie sind zuversichtlich, zuverlässige und mutige Hunde. Sie strahlen Ruhe aus und machen niemals Ausschlag.

Aber gute Manieren erscheinen nicht alleine. Rottweiler brauchen Training, wie jeder Service Hund. Andernfalls wird es keinen Gehorsam geben. Und das dominierende Haustier ist gefährlich, wie eine geladene Pistole. So muss der Welpe zuerst zum Zynologen führen. Der Hund ist sehr leicht, neue Fähigkeiten durch einen akuten Geist zu lernen.

Gebildete Rottweiler verhalten sich bescheiden und friedlich. In einer Wohnung zeigen sie nicht viel Aktivität, aber sie mögen in der Natur scherzen. Spiel mit ihnen und lob sie öfter! Sie lieben Aufmerksamkeit und reagieren mit Freundlichkeit. Mit Kindern kommen Rottweiler gut aus. Und sogar Freunde mit anderen Tieren, wenn sie sich mit ihnen in der Welpenschaft trafen. Aber sie mögen keine Fremden, sie werden sofort verdächtig und fokussiert. Sei also vorsichtig auf deinen Spaziergängen.

Im Allgemeinen bevorzugen alle Mitglieder der Rasse ein ruhiges und gemessenes Leben. In Familien, wo sie viel schreien, streiten und schwören, werden Rottweiler ängstlich und aggressiv.

Der Test für Aggressivität

In manchen Städten ist ein Metzger Hund verboten. Versicherungen verweigern oft die Besitzer von Rottweilers in der Gestaltung der Politik. Nur in den USA in den vergangenen 20 Jahren wurden etwa 16% der Eckzahn-Todesfälle auf die Schuld der unerreichten Menschen aus Rottweil zurückgeführt.

Das ist, warum Züchter bei der Arbeit mit Service-Rasse besondere Aufmerksamkeit auf die Art der Haustiere. Nur die friedlichen und gehorsamen Hunde geben den Nachkommen zu.

Die mentale Balance wird durch den Test bestimmt. Ein vierfüßiges Thema wird in die dicke von einer geschäftigen Menge gelegt. Die Leute verhalten sich unschuldig: Gehen Sie herum, nähern sich dem Besitzer, umgeben ihn mit einem Hund engen Ring. Wenn zu diesem Zeitpunkt der Hund Aggressivität zeigt, wird der Test als fehlgeschlagen betrachtet.

Ruhige Einzelpersonen erhalten den nächsten Test. Hier müssen sie die Fähigkeit zeigen, sich zu verteidigen. Ein Tier, das einen Eindringling darstellt, arbeitet mit Tieren. Er trägt einen Schutzhülle, für den der Hund seine Zähne ergreift. Zu dieser Zeit, ein Fremder imitiert Schläge auf den Körper des Hundes mit seiner freien Hand mit Hilfe eines Stapels.

Das wichtigste im zweiten Test ist der absolute Gehorsam. Auf dem ersten Kommando des Besitzers sollte ein gut gezüchteter und ausgeglichener Rottweiler den Ärmel freigeben und eine Warteposition einnehmen.

Ein Haustier, der diese beiden Tests bestanden hat, ist unwahrscheinlich, dass er in eine skandalöse kriminelle Chronik gelangt.

Erstaunliche Mutterschaft
Der junge Molly wurde berühmt, als sie sich um zwei neugeborene Lämmer kümmerte. Sie wurden mit einer langsamen Zirkulation von Blut geboren - und ein gutmütiger Hund massierte sie mit der Zunge die ganze Nacht, so dass die Kinder überlebten. Jetzt hat sich der Rottweiler mit den Lämmern niemals getrennt!
Eine ähnliche Geschichte geschah in der staatlichen Reserve von Maine. Ein junger Wolf hatte eine Tochter, die sie irgendwie ablehnte. Volcheonka wurde von dem wohlwollenden Rottweiler Ulrik versorgt. Der Hund mit dem jungen Wolf wurde auch untrennbare Freunde.
Aber der ungewöhnlichste Fall geschah in England. Lactating Rottweiler Sasha nahm ein kleines Schwein Er trat perfekt in die Familie von sieben Welpen ein. Außerdem fühlte der Hund, dass das Baby schwach war, also fütterte sie ihn öfter als ihre Kinder.

Wer ist schuldig?

Ротвейлер

Einige Kynologen sagen, dass Hunde nicht schlecht geboren sind: Sie lernen Grausamkeit von Menschen. Deshalb wählen Sie Ihre Rasse nach Ihren Möglichkeiten.

Der Inhalt eines vierbeinigen Freundes mit zweideutiger Biographie und komplexem Charakter ist eine große Verantwortung. Rottweiler muss unter der Leitung eines erfahrenen Zynologen ausgebildet werden. Welpen der Rasse sind harmlos und schön, aber es ist in diesem Alter, dass es wichtig ist, Bildung zu beginnen. Sie müssen sich dem Tier widmen und sich auf seine Sozialisation konzentrieren.

Nicht jeder kann mit einer solchen Last fertig werden. Aber wenn du es tust, kannst du es nicht auf halbem Weg verlassen. Der Mangel an Disziplin bei einem Hund kann Sie und Ihre geliebten Gesundheit und sogar das Leben kosten! Und mit einer guten Erziehung wird der Rottweiler zu einem loyalen Verteidiger mit einer fröhlichen Gesinnung, entwickelte Intellekt und gefälligen Charakter.

Hält die Rettung
Einmal in einer kleinen Stadt in Wisconsin gab es ein schreckliches Feuer, es geschah nachts in einem verfallenen Haus, wo eine Mutter mit zwei kleinen Kindern lebte. Die alte Verdrahtung wurde kurzgeschlossen - und das Feuer begann schnell durch die Räume zu kriechen. An diesem Punkt fragte Rottweiler Bruce. Er nahm die Kinder nacheinander auf die Straße und wachte dann auf und führte ihre Mutter aus dem brennenden Haus.
Ein anderer Rottweiler-Retter erschien in Saratow. Die unberechenbare Mutter ging spazieren mit einem Baby im Rollstuhl und ihrem riesigen Haustier. Unterwegs traf sie ihre Freunde. Frauen wurden so durchgesprochen, dass sie das Baby völlig vergessen haben. Sie haben nur wenige Stunden später erkannt. Glücklicherweise stand der Wagen noch im Hof. Und ich habe den treuen Hund verloren.
Die dritte Heilsgeschichte trat auf einer Viehzucht in Colorado auf. Junge Mercedes Betke beschlossen, ihr Pferd zu reiten. Während des Spazierganges hat das Tier einen Lauf gemacht. Das Mädchen fiel vom Pferd, und sie trat auf den Kopf.
Es gab keine Erwachsenen in der Nähe, aber der richtige Rottweiler Buster war gleich nebenan. Er führte den Großvater Mercedes an die Stelle der Tragödie. Das Mädchen hatte schnell eine komplizierte Operation, und sie ging weiter, um sich zu erholen. Ärzte sagten, dass sogar ein paar Minuten der Verzögerung Mercedes Leben kosten könnte.

Preis der Rottweiler Welpen

Preis der Rasse, Kosten, Rubel Die Kosten eines Hundes hängt von mehreren Faktoren ab: die Verfügbarkeit eines Stammbaums, betitelten Eltern, Ausstellungsperspektiven eines Haustieres usw.
In dieser Hinsicht ist die Preisspanne für Rottweiler Welpen ziemlich breit von 10 000 bis 30 000 Rubel und darüber.

Artikel

VERLASSEN SIE abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jetzt lesen