Der russische schwarze Terrier ist ein "sowjetischer" Wächter und ein moderner Begleiter

Русский черный терьер

Black Terrier - ein legendärer Hund kommt aus der UdSSR. Aussehen und Natur des Haustiers. Vor- und Nachteile der Rasse. Empfehlungen für den Inhalt. Preisbewertung von Welpen.

Black Terrier - der legendäre Hund von Stalin

Black Terrier - eine einzigartige Rasse, die der Stolz der häuslichen Zynologen ist. Das zottelige und mächtige Haustier hat eine einzigartige Gnade, ausgezeichnete Kampfqualitäten, entwickelte Geist und Hingabe an den Besitzer. Mit solch einem Hund wirst du niemals mit Schwierigkeiten allein gelassen werden, weil das Tier ein zuverlässiger Begleiter und ein treuer Freund ist. Russischen schwarzen terrier, "geschaffen" durch die bestellung von stalin selbst , hat viele Vorteile als Haustier und kann einen richtigen Platz im Leben Ihrer Familie zu nehmen.

"Die sowjetische Vergangenheit"

Черный терьер – легендарная собака Сталина Der russische schwarze Terrier ist einer der jüngsten häuslichen Rassen, der nicht nur ein treuer Wachhund und offizieller Hund geworden ist, sondern auch ein häuslicher Begleiter . Ein Haustier kann durch das Wort "universal" sicher charakterisiert werden - es passt sich leicht an verschiedene Umgebungsbedingungen an, die Unanständigkeit ist in der Sorge nicht sinnlich.

Die Geschichte von Chernysh geht zurück auf die 1920er Jahre, als der Krasnaya Zvezda Zwinger eine ungewöhnliche Aufgabe erhielt - die Zucht einer besonderen Rasse für den menschlichen Dienst. Die Hauptanforderung für eine neue Art von Hund war die Fähigkeit, in jedem klimatischen Bedingungen zu dienen. Darüber hinaus hat das Haustier erhöhte Effizienz und eine starke Konstitution des Körpers.

Sonstige Anforderungen an die Rasse:

  • Starke Kiefer;
  • Hohe Gliedmaßen, damit der Hund schnell laufen kann;
  • Weite Pads der Pfoten, die es Ihnen erlauben, sich sicher durch schneebedecktes Gelände zu bewegen, ohne in die Drifts zu fallen;
  • Dicker Mantel mit grober Unterwolle, so dass der Hund in einem schweren Frost sein kann;
  • Kontrollierte Wildheit;
  • Herzliche Vorliebe für Gehorsam und Gehorsam gegenüber Orden.

Der russische schwarze Terrier ist einer der wenigen Rassen, deren Genpool aus vielen der besten Qualitäten anderer Hunde besteht. Mehr als 15 Rassen nahmen an der Entwicklung von Chernysh teil, die nach ihren äußeren und internen Zügen die Anfragen der Führung am meisten befriedigten.

Die lebendigsten und ausgeprägten Eigenschaften sind aus dem Moskauer Wasserhund, Rottweiler, Neufundland und Risenschnauzer entnommen. Das Ergebnis der Arbeit der Zynologen war ein starkes und konsequentes Tier mit unverwundbarer Immunität und gefälligem Charakter.

Black Terrier wurde aufgefordert, sich den Reihen der Diensthunde anzuschließen , deren Zahl in den Nachkriegsjahren deutlich reduziert wurde. Der Hund kam der Nationalarmee Hilfe, die oft als Wächter in den Lagern fungierte. Dank der aggressiven Einstellung zu Außenseitern und gehorsamen Unterwerfungen an die Befehle des Eigentümers ist Chernysh weit verbreitet und beliebt geworden. Der Hund erhielt den Spitznamen "schwarzer Tod", als sie schnell und gnadenlos angriff und das Opfer in den Armen von hinten packte und anfällig für Vergeltungsschläge war.

Die Rasse wurde den gewöhnlichen Liebenden in den späten 70er Jahren zur Verfügung gestellt, als die heimische Armee mit einer ausreichenden Anzahl von Hunden versehen wurde. Auf der Weltarena erschien der Hund 1975 auf einer Ausstellung in Budapest, nach der sich die europäischen Länder daran interessierten.

Черный терьер

Äußere Rasse Standard schwarzer Terrier:

  • Allgemeine Ansicht: massives Skelett, Proportionalbau, entwickelte Muskulatur, sexuelle Art von Rasse ist gut ausgedrückt, durchschnittliche Höhe ist 71 cm am Widerrist;
  • Der Kopf ist langgestreckt, hat eine Vergrößerung im kranialen Teil, die Wangenknochen sind abgerundet, ausgesprochen, die vorübergehenden Bögen sind verborgen, eine flache Stirn, ein kaum spürbarer Übergang von der Stirn zur Mündung, die Mündung verengt sich in die Nase, da sind Schnurrbärte und Bart aus der Wolle, die die Form des Kopfes geben einige Angularität, Lippen groß und fleischig, Nase von großer Größe und dunkler Farbe, auf dem Zahnfleisch gibt es schwarze Pigmentierung;
  • Ohren - hängen an den Knorpeln, sind aber hoch, die klassische Form ist das Dreieck, das an den Wangenknochen haftet. Der hängende Teil hat also keine Dellen und Falten;
  • Augen - ovale Form, breit, Augenlider passen eng, trocken;
  • Zähne - eine ganze Reihe von Zähnen (42), die Schneidezähne sind in einer Zeile angeordnet, der Biss hat eine scherenähnliche Form;
  • Hals - seine Länge ist gleich der Länge des Kopfes, massiv, unterscheidet die entwickelte Muskulatur;
  • Körper - eine breite und tiefe Brust, hat wulstige Rippen, der untere Teil der Brust befindet sich auf einer Ebene mit den Ellbogen. Withers zeichnen sich scharf, gut entwickelt, unterscheiden sich in der Länge. Der Rücken ist gerade mit entwickelten Muskeln, die Lende ist eher kurz, leicht konvex, die mäßig lange und breite Grütze;
  • Schwanz - es ist üblich, den Schwanz auf Stufe 3 des Wirbels zu stoppen. Der Schwanz ist hoch, hat eine dicke Basis;
  • Gliedmaßen - parallel und gerade, die Schulterblätter sind im rechten Winkel platziert, lang. Schultern von mittlerer Länge, vertikal und parallel eingestellt. Die Ellbogen sind streng nach unten. Breite Hüften mit langen Schienbeinen, die Winkel des Sprunggelenks sind ausgesprochen;
  • Pfoten - abgerundete Form, Krallen dunkler Farbe;
  • Wolle - eine grobe Struktur, der Pelzmantel hat eine Risslänge von ca. 6 cm. Das dekorative Haar ist deutlich ausgedrückt, das den Schnurrbart und den Bart des Haustieres bildet. Das Haupthaar ist grob genug, die Unterwolle hat eine weiche Textur;
  • Farbe - schwarzer Terrier, nach dem Namen zu urteilen, sollte einen außergewöhnlich schwarzen Pelzmantel haben. Kleine Einschlüsse von grauen Haaren sind erlaubt;
  • Dynamik - der Hund bewegt sich im Galopp oder einen schnellen Trab. In diesem Fall bewegen sich die Pfoten geradlinig, die Gelenke der Gliedmaßen lösen sich frei. Das Haustier macht lange Sprünge dank eines starken Stoßes der Hinterbeine und eines bedeutenden Schwingens der Vorderbeine.

Black Terrier: allgemeine Informationen, Vor- und Nachteile

Черный терьер Der russische schwarze Terrier ist für die Arbeit geboren, deshalb braucht er es sehr und ist langweilig. Wenn du keinen Arbeitshund brauchst, dann kann der Begleiter zum Beispiel mit Sport, Agilität "beladen" werden. Die tägliche tägliche Last beträgt eine halbe Stunde, vorausgesetzt, Sie wohnen in einem Privathaus im Hof. Wenn der schwarze Terrier ein Stadtbewohner ist, dann wird die notwendige Zeit für die Aktivität verdoppelt.

Die Rasse ist ein bisschen hartnäckig, also brauchen Haustiere eine feste Hand des Meisters, die es nicht erlaubt, die Regeln zu brechen. Aus der Natur unterscheiden sich Chernysh sehr verdächtig und vorsichtig. Wenn wir ihnen Lehren der frühen Sozialisation geben, dann werden die Hunde den Fremden geduldet, aber man sollte nicht auf einen herzlichen Empfang warten

Die Güte der schwarzen Terrier ist in Bezug auf Kinder offenbart - Hunde sind bereit, ihren Kindern all ihre Aufmerksamkeit zu geben, mit ihnen sorgfältig zu spielen und als pflegende Krankenschwester zu handeln. Trotz der eher harten Natur sind Haustiere bereit, Kindern von Streichen zu vergeben und in der Rolle ihres Spielzeugs zu handeln. Allerdings kann selbst der genaueste Terrier das Baby aufgrund seiner Größe versehentlich schaden, so dass die Kinder und der Hund allein für eine lange Zeit nicht empfohlen werden.

Vorteile der inländischen Rasse:

  1. Praktisch kein Häutung;
  2. Die am meisten entwickelten Watchdog-Qualitäten, die einen Terrier zum idealen Wächter eines Landhauses machen;
  3. Schneller Lerner, entwickelte Gedächtnis, der Wunsch, Befehle zu erfüllen und bitte den Besitzer zu erfüllen;
  4. Große Kraft und große Größe sorgen für die Sicherheit des Eigentümers in fast jeder Situation;
  5. Erhöhte Ausdauer und Arbeitsfähigkeit;
  6. Ausgeglichener Charakter;
  7. Ausgezeichnete Gesundheit und starke Immunität;
  8. Unprätentiösigkeit im Inhalt;
  9. Einfache Hundehandhabung;
  10. Lebensfähigkeit mit anderen Haustieren;
  11. Schnelle Anpassung an klimatische Bedingungen.

Zu den Nachteilen der Rasse kann ganz aggressive Natur des Haustieres zugeschrieben werden, was ein Problem auf Spaziergängen sein kann. Die Verwendung einer Leine und Mündung ist eine obligatorische Komponente, wenn "in das Licht gehen". Der schwarze Terrier ist ziemlich flach und erfordert Aufmerksamkeit, er wird nicht auf der Kette sitzen, er braucht ein Familienunternehmen.

Das Haustier ist ein Arbeitshund, daher für eine ordnungsgemäße Ausbildung und Ausbildung Erfahrung erforderlich ist. Die Rasse eignet sich nicht für Anfänger in der "Tierwelt". Der Hund hat keinen charakteristischen Geruch und wird nicht vergossen, aber das Sorgen um seinen Pelzmantel ist immer noch ein unentbehrliches Element des Inhalts.

Die Besitzer müssen den Hund schneiden und kämmen. Die erhöhte Wachsamkeit und Feindseligkeit der Rasse gegenüber Fremden kann bei der Besichtigung von Gäste zu Problemen führen.

Charakter im Detail

Der russische schwarze Terrier hat den Ruhm eines gut geführten, furchtlosen und hingebungsvollen Hundes verdient. Die Besonderheit der Haustiere ist eine schnelle Anpassung, sowohl für das heiße Klima als auch für den Nordwind, deshalb können Sie in fast jeder Ecke des Landes einen Terrier starten.

Der Black Terrier nimmt das Team perfekt wahr, hat aber einen dominanten Charakter. Für einen angenehmen Aufenthalt brauchst du die harte Hand einer Person, damit der Hund die Familie nicht als die wichtigste schützt.

Die Vorstellung, dass Terrier nur zum Schutz geeignet sind, ist übertrieben. Heute wird die Natur des Tieres in Richtung höherer Loyalität "korrigiert". Der Hund wird ein echter Freund und zuverlässiger Beschützer. Terrier sind mächtig und misstrauisch, aber sie sind gar nicht gefährlich, was durch Tausende von Bewertungen ihrer Besitzer bestätigt wird.

Der Black Terrier ist eine funktionierende Rasse von Hunden, daher für seinen Charakter folgende Features sind inhärent:

  • Русский черный терьер eine Verantwortung;
  • Aktivität;
  • Reduzierte Ermüdung;
  • Schnelle Reaktion auf das Geschehene;
  • hohe Effizienz;
  • Beweglichkeit;
  • Kontrollierbarkeit

Terrier haben Intelligenz entwickelt, die in einem Unternehmen mit einem eigenständigen Charakter ein wesentlicher Vorteil der Rasse ist. Haustiere behandeln den Besitzer mit Verständnis, empfindlich fangen seine Stimmung. Wenn du nicht im Geiste bist, wird der Terrier nicht in den Weg kommen. Wenn die Haushalte in Stimmung sind, dann wird das Tier Aufmerksamkeit auf sich selbst richten.

Für die Familienmitglieder der schwarze Terrier behandelt mit tiefen Respekt und sogar Beklommenheit. Trotz der Klischee um die Rasse haben Haustiere einen fröhlichen Charakter. Unterscheidungsmerkmale des Haustiers sind Mut, Klugheit und Ruhe in jeder Situation. Darum kann der Hund nicht getäuscht oder bestochen werden.

Im Falle einer Gefahr, das Haustier schnell und ruhig reagiert auf die Bedrohung, unabhängig beurteilen die Situation. Zu Hause Gäste reagiert der Hund je nach Verhalten des Gastgebers, aber die erste Reaktion ist immer misstrauisch. Der Terrier ist ganz still, selten bellend ohne Grund.

Schwarzer russischer Terrier

Die Rasse wurde ursprünglich als eine universelle abgeleitet, so dass die Zynologen besondere Aufmerksamkeit auf ihre Unverwundbarkeit auf Krankheiten gewidmet. Der russische schwarze Terrier hat tatsächlich eine starke Immunität und eine lange Lebenserwartung von bis zu 15 Jahren. Haustiere praktisch nicht unter kalten Krankheiten leiden, sie sind resistent gegen die meisten Viruserkrankungen.

Allerdings hat die Rasse eine schwache Stelle - erbliche Krankheiten. Am häufigsten tritt hip dysplasie auf. Diese Krankheit ist "beliebt" unter großen Rassen von Hunden. Oft kann ein Kind von einem Kind betroffen sein.

Русский черный терьер, фото

Pflege und Wartung von schwarzem Terrier

Pflege des Hundes erfordert keine beruflichen Fähigkeiten und Kenntnisse, ist es wie folgt:

  1. Wolle - regelmäßiges Kämmen und Waschen des Pelzmantels, den die Terrier nicht mögen. Um jedoch die Haare in einer "anständigen Form" zu bewahren, ist es notwendig, die Schüler an die Verfahren der Kindheit zu gewöhnen. Besitzer von Chernysh müssen regelmäßig trimmen. Haircut wird auch Teil der regelmäßigen Pflege, es ist notwendig, um es zu beginnen, nach dem Erreichen des Alters von sechs Monaten;
  2. Baden - einmal alle zwei Wochen oder wie es schmutzig wird;
  3. Ohren und Augen - ständige Untersuchung, Abwischen mit einem angefeuchteten Tupfer;
  4. Zähne - Verwendung von Nudeln für Tiere mehrmals in der Woche. Als vorbeugende Maßnahme für die Bildung von Zahnstein, fügen Sie mehr feste Nahrung dem Ration des Terriers hinzu;
  5. Paws - schneide die Klauen dreimal ein halbes Jahr, nach jedem Spaziergang die Pads der Pfoten des Haustieres inspizieren. Zwischen den Fingern und Pads empfiehlt es sich, die Wolle auszuschneiden, auf der sich die Spulen bilden und beim Gehen Unbehagen verursachen können.

Geheimnisse der Erhaltung des prächtigen Aussehens des Pelzmantels

Viele Besitzer von Terriern beklagen, dass der Mantel ihrer Haustiere verblasst, wird übermäßig rau. Um ein attraktives Aussehen von Wolle aufrechtzuerhalten, müssen folgende Regeln beachtet werden:

  • Verlasse das Haustier nicht dauerhaft unter die Sonne, ohne die Fähigkeit, in den Schatten zu gehen. Von den Auswirkungen der Strahlen verliert der Pelzmantel seine reiche Farbe und kann mit einem braunen Färben bedeckt werden;
  • Benutzen Sie den Fön nicht nach dem Baden. Der Einfluß der Temperaturen führt zum Auftreten einer grauen Palette auf dem Pelzmantel und macht auch das Haar übertrocknet;
  • Zum Schwimmen verwenden Sie warmes Wasser. Zu heiß wird in den Verlust der natürlichen Steifheit des Pelzmantels führen und es stumpf machen;
  • Wenn das Haustier im Zimmer wohnt, ist es notwendig, die Feuchtigkeit der Luft zu überwachen. Zu trockene Luft kann Haare spröde machen;
  • Verwenden Sie einen mittelharten Kamm, sonst riskieren Sie, die Enden des Haares zu schneiden.
  • Nasses Haar kann auf keinen Fall gekämmt werden, es ist notwendig, auf vollständiges Trocknen zu warten;
  • Eine unausgewogene Ernährung ist die häufigste Ursache für einen dumpfen Mantel.

Ration für Chernysh

Trotz der Tatsache, dass der schwarze Terrier ein Raubtier der Natur ist, ist es unmöglich, ihn ausschließlich mit Fleisch zu füttern. Verwenden Sie einfach nicht nur Haferbrei auf der Fleischbrühe. Ausgewogene Ernährung für den Terrier ist wie folgt:

  1. Fleisch von fettarmen Sorten, es ist erlaubt, sowohl gekocht als auch roh zu geben;
  2. Fisch von Seesorten;
  3. Saisongemüse und Früchte;
  4. Brot (nicht mehr als 2 mal pro Woche);
  5. Getreide;
  6. Milchprodukte.

Русский черный терьер Verbotene Produkte sind geräucherte Produkte, Schokolade, Fast Food. Bei der Herstellung einer Diät von schwarzem Terrier erlaubt, trockenes Essen zu verwenden. Allerdings mischen sie mit Hausmannskost ist sehr entmutigt. Tatsache ist, dass das fertige Futter die täglichen Normen von Vitaminen und Mineralien des Tieres erfüllt. Für die Verarbeitung sind andere Rezeptoren des Magens erforderlich als bei hausgemachten Speisen. Das Ergebnis des Mischens der Speisekarte kann Verdauungsstörungen und schlechte Gesundheit des Haustieres werden.

Merkmale der Ausbildung

Der schwarze Terrier braucht mehr Bildung als andere Rassen. Von Natur aus rau und mißtrauisch, kann der Hund zu aggressiv werden und die Qualitäten der Rasse verschärfen. Um dies zu vermeiden, ist es notwendig, eine warme und vertrauensvolle Beziehung zwischen der Person und dem Haustier zu bauen, während es klar, dass die Hauptsache im Haus ist Sie.

Wenn man einen schwarzen Terrier pflanzt, ist zu erinnern, dass die Rasse einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Erziehung erfordert, sonst kann das Watchdog-Potenzial des Haustiers auch für die Haushalte selbst ein Problem werden. Beim Training eines Hundes ist es notwendig, kurze Befehle und einen reibungslosen Ton zu benutzen. Gleiche Unhöflichkeit und übermäßige Liebkosung sind ausgeschlossen.

Es empfiehlt sich, den Terrier so früh wie möglich mit der umliegenden Welt vertraut zu machen, sonst kann das Haustier unzureichend auf andere Hunde und Menschen reagieren. Die ersten Befehle für den Hund sollten "zu mir" sein, "sitzen", "weiter". Dies vereinfacht die Spaziergänge erheblich und wird für andere Besucher des Parks eine Garantie für die Sicherheit.

Beachten Sie, dass Haustiere nicht immer einen Befehl ausführen können. Sie sind gehorsam, aber das entwickelte Willenspotential macht die Hunde zuerst die Situation zu bewerten und nur dann handeln.

Die Inhalte des Welpen sind die wichtigsten Regeln:

  • Щенки черного терьера Füttere dein Baby oft aber ohne Überernährung. Andernfalls wird es zur Entwicklung von Fettleibigkeit führen, die eine doppelte Belastung der Gelenke verursachen wird. Das Überessen in der Kindheit kann zur Krümmung der Beine im Erwachsenenalter führen;
  • Legen Sie die Schüssel auf eine leichte Erhebung, so dass es auf der Ebene der Haustier die Schultern ist;
  • Laminat, Parkett und Linoleum provozieren unsachgemäße Entwicklung der Gliedmaßen im Welpen, also in dem Raum, wo das Baby lebt, muss es einen Teppich oder einen besonderen Pfad geben;
  • Der Welpe sollte nicht auf den Kopf gestreichelt werden, er kann zu einem falschen Ohrenwachstum führen;
  • Kleinkinder zeigen oft eine erhöhte Aktivität, es ist nicht möglich, dass ein Terrier aus einem Sofa oder einer Treppe fällt - das wird sofort zu Verstauchungen führen;
  • Kämmen und Baden das Baby ist sofort nach dem Kauf notwendig, ist es unmöglich, einen Erwachsenen an die Maßnahmen der Pflege zu gewöhnen.

Black Terrier Welpen sind wirksame Empfehlungen für die Auswahl

Zuerst ist es notwendig, das Geschlecht des Hundes zu bestimmen. Der Mann fordert mehr Aufmerksamkeit und Beharrlichkeit in der Bildung. Deshalb muss der Besitzer einen starken und anhaltenden Charakter haben, sonst wird der Welpe einfach nicht auf dich hören. Wenn Sie sich nicht 100% sicher sind - wählen Sie eine Hündin, sie ist gehorsam und loyal von der Natur.

Die Gesundheit des Welpen sagt die Brillanz seines Mantels, Aktivität und Neugier, ein guter Appetit. Das Haustier sollte sich bei der Kontaktaufnahme mit anderen Welpen und Menschen zuversichtlich fühlen. Defekte des Felsens sind folgende Merkmale:

  • Der Schwanz hinten gekippt;
  • Leichte Paletten der Augen;
  • Schüchternheit;
  • Vorhandensein von Lichtflecken auf dem Mantel;
  • Nicht dunkel Farbe der Nase.

Щенки черного терьера - купить, цена Es wird empfohlen, ein Baby im Alter von 2 Monaten zu kaufen, zu diesem Zeitpunkt der Züchter sollte bereits eine Haustier-Karte, die die Welpen Vollblut bestätigt.

Die durchschnittlichen Kosten eines Haustieres werden ungefähr $ 500 sein , wenn Sie nicht versuchen, an Ausstellungen und Wettbewerben teilzunehmen. Der Hund der Ausstellungsklasse ist viel teurer - ab $ 750 .

Anzeigen, die voll von Internetseiten sind, bieten oft günstigere Preise. Das ist nicht unbedingt ein Zeichen der negativen Qualitäten der Rasse oder des Mischens von Blut. Oft deutet dies darauf hin, dass der Züchter nicht in eine menschenwürdige Fütterung des Babys und den Durchgang von Veterinärverfahren investiert hat. Deshalb, wenn der Kauf eines Terrier sollte vorzuziehen, um bewährte Clubs.

VERLASSEN SIE abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jetzt lesen