Weimaraner

Weimaraner gewinnt auf den ersten Blick seinen silbernen grauen Mantel und bernsteinfarbenen Augen. Darüber hinaus werden sie als das "blaue Blut" der Hundewelt für sein hohes Maß an Intelligenz, ausgezeichnete Erinnerung und die Fähigkeit, unabhängige Entscheidungen zu treffen.

Weimaraner
Foto: Weimaraner

Weimaraner

Tendenz zum Training
Verstand
Moulting
Wachtturmqualitäten
Sicherheitsfunktionen
Popularität
Die Größe
Beweglichkeit
Einstellungen gegenüber Kindern

Geschichte der Rasse

Веймаранер Die Geschichte des Aussehens dieses Hundes ist nicht bekannt. Ähnliche Hunde wurden in europäischen mittelalterlichen Manuskripten des 13. Jahrhunderts erwähnt. Zum Beispiel erzählt uns einer der Legenden, dass der französische König Louis der Souverän während des Kreuzzugs in Ägypten gefangen genommen wurde. Er kehrte mit einer Packung grauer Hunde nach Frankreich zurück.
Am Ende des 14. Jahrhunderts hielten schon viele Adlige von Frankreich graue Hunde zur Jagd. Sie wurden für ein großes Tier benutzt: ein Wildschwein, ein Hirsch, ein Bär und später ein Vogel.

Hinter den Franzosen gefolgt von anderen königlichen Höfen Europas. Die Vorfahren der Weimaraner waren immer sehr geschätzt und waren daher am Meister. Deshalb können Hunde dieser Rasse nicht im Käfig gehalten werden. Für emotionale Gesundheit brauchen sie einen ständigen Kontakt mit einer Person.

Zum ersten Mal wird die Zucht "Weimaraner" in der Mitte des 19. Jahrhunderts erwähnt, wie sie in der Nähe der Stadt Weimar in Ostdeutschland abgeleitet wurde.

Seit 1880 begannen diese Hunde an Ausstellungen teilzunehmen, zunächst als Kreuzbred und seit 1896 als eigenständige Rasse.

Beschreibung: Größe, Standard

Weimaraner ist ein mittlerer und großer Hund. Bei Widerrist hat er eine Höhe von 58-69 cm und wiegt etwa 25-41 kg. Der Hund hat ein königliches und athletisches Aussehen, die richtigen Proportionen.

Seine Mündung ist anmutig, lang, manchmal mit einer kleinen Beule. Ohren breit, hängend und ziemlich lang, hoch und eng, mit abgerundeten Enden. Die Nase der Nase ist dunkel "Leber" Farbe. Die Augen haben eine helle bis dunkle bernsteinfarbene Farbe. Und Welpen haben blaßblaue Augen.

Der Fall ist stark, leicht verlängert. Der Hals ist groß, muskulös. Rücken stark, muskulös, ein wenig lang. Der Schwanz ist hoch, die Mehrheit hat einen dritten Schnitt.

Der besondere Stolz der Weimaraner ist ein steifer kurzer Mantel, der glatt an der Berührung und eine eigenartige graue Farbe mit Variationen von Silber zu Maus ist. Die Haut der Hunde hat einen fleischfarbenen Ton.

Es gibt auch eine langhaarige Rasse mit einer Länge von Wolle von 3 bis 5 cm. Der Schwanz solcher Hunde ist in der Regel nicht gestoppt.

Die seltenste Sorte ist die Gerade-Weimaraner . Er hat einen zweilagigen Mantel mit einer dicken Unterwolle und einer glatten Oberschicht von mittlerer Länge.

Silbrig grau ist die einzige offiziell anerkannte Farbe der Weimaranera-Wolle, aber auch andere Farben werden gefunden. Zum Beispiel haben "blaue Weimaraner" eine spürbare blau-graue Farbe des Mantels. Sie haben schwarze Nasen und Lippen. Sie züchten solche Hunde nur als Gefährten.

Die Natur der Weimaraner

Sie sind der Familie ihres Hundebesitzers gewidmet. Sie sind immer nah an einer Person und können die Einsamkeit überhaupt nicht ertragen.

Weimaraner behandeln Kinder sehr gut und können trotz der Abwesenheit von Aggression sie immer schützen.

Es ist freundlich, lustig, furchtlos, sehr schnell und geschickter Hund. Deshalb muss es von der Wirtschaft aufgenommen werden: Jagd oder Sport : Pitch Go, Frisbee , Agility, Coursing, etc. Wenn sie die Möglichkeit gegeben wird, ihre Energie auf die Straße zu spritzen, wird sie nicht mit der häuslichen Umgebung umgehen.

Weimaraner ist ein ausgezeichneter Jäger. Er in der Theke zeigt auf den entdeckten Vogel, nimmt die Enten aus dem Wasser, findet und hebt den Eber. Doch in der städtischen Umgebung kann sein Jagdinstinkt zu Schwierigkeiten führen, denn in gefährlichen Orten (Straßen usw.) kann der Hund nicht von der Leine abgesenkt werden.

Unterricht Weimaraner, er kann nicht körperlich bestraft werden, er kann misstrauisch und vorsichtig werden Es ist besser, ihn mit Lob und Zartheit zu ermutigen. Wegen des einfachen Trainings wird diese Rasse für Such- und Rettungsdienste verwendet.

Der Welpe passt gut zu anderen Haustieren und Hunden.

Allerdings können diese freundlichen Hunde übermäßig reizbar sein. Wenn sie nicht erlaubt sind zu tun, was sie wollen, kann sich destruktives Verhalten entwickeln. Deshalb benötigen solche Hunde ein verbessertes körperliches Training.

Pflege und Wartung

Weimaranera ist am besten in seinem Haus mit einem großen Territorium gehalten, wo er die Gelegenheit haben wird, viel zu laufen und den Raum zu erkunden. Allerdings kann die kurzhaarige Vielfalt dieser Rasse nicht immer auf der Straße sein und in der kalten Jahreszeit braucht es eine warme Übernachtung.

Wenn man in einer Wohnung wohnt, muss der Hund viel trainieren und jeden Tag Zeit für intensive lange Spaziergänge finden .

Der kurzhaarige Hund hat eine kurze Abdeckung Haare, eng anliegend und starr, ohne Unterwolle. Um es zu reinigen, verwenden Sie eine Gummibürste oder einen speziellen Handschuh, um totes Haar zu entfernen.

Die langhaarige Sorte wird jeden Tag mit einem Kamm gekämmt, alle zwei Monate baden sie.

Auch muss der Hund seine Ohren regelmäßig (wöchentlich) reinigen, um zu verhindern, dass Bakterien vermehren. Außerdem solltest du regelmäßig deine Zähne putzen und deine Klauen abschneiden.

Gesundheit und Grunderkrankungen von Weimaraner

Diese Rasse der Hunde lebt im Durchschnitt 10-12 Jahre. Seine Vertreter sind am meisten anfällig für solche Erkrankungen wie Erbrechen, Demodektikum, Mastozytom oder Mastzellkarzinom, Hüftdysplasie, Lipome, Fibrosarkome, Myasthenia gravis.

Welpen werden oft mit Anzeichen von Kryptorchismus (nicht Eisprung von Hoden) geboren. Oft leidet die Haut von Tieren in Form von interdigitaler Dermatitis, degenerativer Myelopathie und Melanom. Probleme mit der Gesundheit der Augen manifestieren sich bei Krankheiten wie Hornhautdystrophie des Auges, Dysthiasis (zusätzliche Wimpern), Entropion (Augenlid).

Preis des Welpen

Preis der Rasse, Kosten, Rubel Dies ist nicht eine sehr häufige Rasse und daher Welpen mit einem guten Stammbaum durchschnittlich 800-1000 Dollar . Hunde, die keine Zucht- und Ausstellungskarrieren beanspruchen, werden in der Regel auf $ 500-700 geschätzt.

Foto der Weimaraner-Rasse

1 KOMMENTAR

VERLASSEN SIE abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jetzt lesen