Golden Retriever - Rasse Beschreibung, Charakter, Standard, Training und Welpen, Foto

Erfahren Sie mehr über das Temperament, den Standard und die Eigenschaften eines Golden Retrievers. Sehen Sie, was er mag, seine Beschreibung, Charakterzüge, Mischen und Verhalten. Schau dir das Foto des goldenen Retrievers an.

Golden retriever mit Welpen
Foto: Golden retriever

Golden Retriever

Fähigkeit zu trainieren
Verstand
Moulting
Beobachtungsqualitäten
Sicherheitsfunktionen
Popularität
Die Größe
Beweglichkeit
Einstellungen gegenüber Kindern

Siehe Fotos der Rasse »

Der Golden Retriever hat eine einzigartige Geschichte, die interessant ist, weil für eine lange Zeit eine Version seines Ursprungs offiziell erkannt wurde, und dann ein anderer erschien, dass die Legende der vorherigen bewiesen.

Schöne Legende

Nach der mythischen Version entstand die Rasse aus russischen Hirten, die Zirkushunde waren. Der Vater der Rasse, der schottische Lord Tweedmouth, kaufte sie angeblich nach der Aufführung im Zirkus, in der sie ihn mit ihren Gedanken und Fähigkeiten trafen. Es geschah in seinen Worten im Jahre 1858. Der Herr kaufte 8 Hunde für eine fabelhafte Summe und fing an, sie in seinem Anwesen zu züchten, nicht weit vom berühmten Loch Ness See.

Diese Geschichte wurde allen erzählt, die sich für die Rasse interessierten und sogar in der Zeitschrift "Rural Life" veröffentlicht wurden. Der Herr hat diese Version aktiv verbreitet und fügte hinzu, dass er eine Expedition nach Russland, insbesondere zum Kaukasus, organisieren wollte, um mehr russische Hirten zu bringen. Es ist schwer zu sagen, warum diese Legende gebraucht wurde. Wahrscheinlich war es eine Art geschickte PR von einer neuen Rasse, die sofort alle interessiert. Der Ursprung von überraschend intelligenten Hunden, luxuriöse Goldfarbe, romantische Umstände ihres Erwerbs - alles war in den Händen von Lord Twidmouth.

Es sollte hinzugefügt werden, dass sein Nachlass, in dem die Rasse geboren wurde, wirklich ein fabelhafter und interessanter Ort war. Es war ein riesiges Herrenhaus mit einem erstaunlichen Park von exotischen Bäumen aus der ganzen Welt gebracht. Auch hier war eine einzigartige Molkerei und Jagdgründe, in denen auf Einladung des Herrn die Sahne der schottischen Gesellschaft ausgegeben wurde.

Die ersten Züchter von goldenen Retrievern waren nur edle Personen, die der Rasse noch edleren Glanz verliehen. So kaufte Colonel Le Poer Trench einen Welpen von Lord Tweedmouth, den er später beim englischen Kennel Club registrierte. Der Hund wurde als russischer Gelb-Retriever aufgenommen. Für eine lange Zeit war die Zirkusversion beliebt, wonach eine neue Rasse aus russischen Hirten stammte. Ihre Vorfahren waren sogar kaukasische Schäferhunde. Obwohl das Aussehen und Charakter des Golden Retriever auf andere Vorfahren hingewiesen, aber die meisten Menschen glaubten an eine schöne Legende.

Lesen Sie den Artikel über den Heldenhund - Goldener Held

Offizielle Version

Золотистый ретривер

Ernsthafte Kynologen verstanden, dass die Zirkusversion nicht wahr sein kann. Deshalb war es nur notwendig, den Ursprung des Golden Retriever zu studieren, und die Wahrheit wurde offenbart. Elma Stonex studierte gründlich die Geschichte der Rasse nach den schriftlichen Quellen, die ihr gefunden wurden. Ihre Glaubwürdigkeit ist unbestreitbar, denn das waren die Stammesbücher, die von Lord Tweedmouth geführt wurden. Sie verfolgten die Chronologie der Zuchtformation von 1835 bis 1889. Jetzt werden diese Aufzeichnungen im englischen Kennel Club aufbewahrt.

Es wirft Licht auf die Geschichte der Rasse und den Brief des Herrn zu seinem Großneffen, der auch auf Zucht Golden Retriever gearbeitet hat. Der Brief beschreibt im Detail alle Ereignisse im Zusammenhang mit dem Ursprung der Rasse. Der erste Hund, den der Herr von einem Schuhmacher aus Brighton gekauft hat, der zu einem Zeitpunkt einen Welpen von schöner goldener Farbe von einem Förster aus dem Nachlass von Chichester erhielt. Der goldene Hund hieß der Nous, der im keltischen Dialekt "Weisheit" bedeutet.

Nous wurde mit einem wasserfarbenen Spaniel Belle von Teefarbe gebunden. Von dieser Paarung wurden drei gelbe Welpen geboren, die die Gründer der neuen Rasse wurden. Über alle nachfolgenden Paarungen hat der Herr bis zu seinem Tod Notizen in Stammesbüchern gemacht. Die letzten Welpen, die während seines Lebens auf dem Landgut geboren wurden, waren Prim und Rose. Im Jahr 1995 wurden Papiere gefunden, um die Stammbaumlinie von Rose zum modernen Golden zu verfolgen.

Informationen über die Paarung mit irischen Setzern und Bluthunden, die auch an der Bildung der Rasse beteiligt waren, wurde bewahrt. Alle Welpen der schwarzen Farbe Tweedmouth verworfen, so dass nur gelb und golden. In der Nachlass wurde der Zwinger Gisechen organisiert, der in Großbritannien weithin bekannt war. Der Besitzer des Kindergartens gab seinen Freunden die besten Welpen, die Aristokrat-Jäger. Einige von ihnen waren auch in der Zucht der Rasse engagiert, aktiv in das Blut der Labradors gießen.

Deshalb, nach dem Tod von Lord Tweedmouth und dem Verkauf des Nachlasses, war die Rasse nicht verloren, obwohl der Kreis der Züchter so geschlossen war, dass die allgemeine Öffentlichkeit und sogar die Kynologen wenig davon wussten. Dies ist zumindest durch die Tatsache, dass in der Arbeit des berühmten Kynologen des frühen 20. Jahrhunderts Robert Leighton über die Jagdhunde von England, die Golden Retriever Rasse nicht erwähnt wird.

Bei der Schaffung der Rasse ist nicht nur das Verdienst von Lord Tweedmouth groß, sondern auch jene Züchter, die begannen, es zu zeigen und die offizielle Anerkennung zu suchen. Einer von ihnen war Lord Harcout, der seine Hunde bei Ausstellungen vertrat. Dann wurden sie noch nicht als offizielle Rasse erkannt und wurden geradlinige Retriever von goldener Farbe genannt. Ein anderer gleichermaßen berühmter Züchter war Frau Charlesworth. In ihrem Zwinger wurde 1912 der zukünftige Champion von Großbritannien geboren, es war der erste Golden Retriever, der einen solchen Titel erhielt. 1913 wurde der Verein der Liebhaber der goldenen Retriever gegründet. Aber die Kenner der Rasse warteten bis in die 1960er Jahre nicht auf offizielle Anerkennung. In Russland erschien der erste Vertreter der Rasse erst 1991.

Golden Retriever ist der zweitwichtigste Hund in Europa. Dies belegt die Anzahl der registrierten Vertreter der Rasse in europäischen Vereinen von Hundehandlern.

Zuchtstandard: Grundmerkmale

Das Aussehen des Golden Retriever ist bemerkenswert für seine Proportionalität. Das ist ein schöner, gut gebauter Hund, der mit selbstbewussten Bewegungen und einem freundlichen Blick aktiv ist.

Der Kopf sieht in Bezug auf den Körper harmonisch aus. Mündung sollte nicht spitz oder rau sein, es ist breit und tief, aber nicht massiv. Der Übergang von der Stirn zur Mündung ist eindeutig ausgeprägt. Eine besondere Aufmerksamkeit verdient durch die Beschreibung der Augen. Sie sollten dunkel-karogo Farbe, mit dem gleichen dunklen Schlaganfall, und genießen Sie einen angenehmen Ausdruck.

Starke Kiefer mit einem Scherenbiss. Zähne groß, vorzugsweise in einem kompletten Satz.

Ohren von mittlerer Größe, hängen unten Gepflanzt ungefähr auf Augenhöhe.

Золотистый ретривер - описание породы, характер, стандарт, дрессировка и щенки, фото
Foto: Golden retriever

Die Brust ist mächtig, mit tiefen, gut gewölbten Rippen. Der Rücken ist sogar, die Kruppe und der Schwanz, sozusagen, fahren weiter. Der amerikanische Standard ermöglicht ein einfaches Greifen.

Vorderbeine gerade und muskulös. Schulterblätter sind in der Länge zu den Schultern gleich. Die Ellbogen passen eng an den Körper, die Klingen werden zurückgezogen. Eine solche Struktur der Gliedmaßen ist notwendig für den Hund, um seine Funktionen als Jäger auszuführen. Sie läuft leicht, ohne zu viel Energie auszugeben und die vorderen Pfoten weit nach vorne zu werfen.

Die Hinterbeine sind muskulös, mit starken Knochen. Ein gut ausgedrücktes Kniegelenk ist wichtig, es bestimmt das Ausmaß, in dem die Beine beim Laufen zurückgezogen werden und die Kraft des Schubs.

Der Mantel kann gerade oder leicht gewellt sein. Unterwäsche dicht wasserdicht Um den Kopf, ausgehend von den Ohren und am Hals, ist die Wolle länger. Diese Mähne gibt dem Hund einen gutmütigen Ausdruck, der in der Rasse so geschätzt wird.

Die Fellfarbe sollte golden oder cremefarben sein, aber nicht rot und nicht dunkel golden. Es ist unzulässige Mahagoni-Farbe oder zu dunkel. Der amerikanische Standard "mag" nicht alle Farben, außer für einen reichen goldenen Farbton. Englisch ist loyaler und erkennt blasse Farben.

Die Höhe bei den Wäldern der Männer ist 56-61 cm, die weibliche im Durchschnitt ist 5 cm kleiner.

Die Natur des Golden Retriever

Auf den Charakter eines Golden Retriever sind nur positive Meinungen zu hören. Es ist schwer, jemanden zu finden, der die Kommunikation mit diesen interessanten Hunden nicht mag. Sie sind so gutmütig und menschenorientiert, dass sie bereit sind, ihm immer wieder ihre Liebe und Hingabe auszudrücken. In dieser Hinsicht sind die goldenen Retriever längst aufgehört, nur Jäger zu sein. Sie wurden Begleithunde, Führer, und sie werden aktiv in der Zootherapie eingesetzt.

Durch ihre Anwesenheit beruhigen sie Menschen, entlasten Stress, beseitigen aggressives Verhalten. Sie werden verwendet , um mit Kindern mit Autismus zu arbeiten . Sie können bequem eine Person trösten, wenn er aufgeregt oder weint. Diese Hunde fühlen sich perfekt die Stimmung des Besitzers und jeder Person. Sie können sagen, dass, wenn Sie sich entscheiden, einen goldenen Retriever zu kaufen, dann haben Sie immer eine weiche "Weste", in der Sie weinen können. Sie sagen, dass, auch wenn Sie nur diesen Hund umarmen, fangen Sie an, sich zu beruhigen, da ist so viel positive Energie darin. Goldene Retriever werden niemals grinsen und bei einem Mann bellen, so dass sie sich in der Rolle der Wächter und Leibwächter schwer vorstellen können. Sie haben keinen Verdacht, auch mit Fremden. Bei anderen Tieren leiden sie auch an ihrer Liebe. Sie provozieren nie Kämpfe und können sogar für eine Weile ruhig die Angriffe anderer Hunde aushalten, einfach durch den Rückzug aus dem Konflikt. Aber manchmal macht der andere Hund immer noch wütend, und dann geben sie eine würdige Abfuhr und zeigen ihre Macht.

Diese Hunde sind nicht nur gehorsam, sie sind sehr hilfreich. Sie wollen immer nützlich sein. Sie werden niemals leise liegen, wenn der Besitzer etwas verlobt hat, an dem sie auch teilnehmen können. Einige Besitzer nutzen diese Qualität gekonnt und zum Beispiel lernen sie ihnen verschiedene Gegenstände zu geben.

Golden Retriever gehen gern überall mit dem Besitzer, kennen andere Leute und Tiere. Sie können sicher sein, dass ein Hund dieser Rasse niemals selbst fremde Kinder beleidigt und es wird Spaß machen, mit ihnen in einem Ball zu spielen. Aber du brauchst nicht zu denken, dass diese Rasse nur nett, ruhig, verehrt ist, nur fähig ist, Spiele zu spielen. Es gibt viele Fälle, in denen goldene Retriever Menschen bei Bränden, Überschwemmungen retten. Sie können eine sinkende Person ohne Außenmannschaft retten. Golden retriever sind nicht nur schlau. Sie sind auch in der Lage, die Situation zu beurteilen und schnell Entscheidungen zu treffen. Die Reaktion in diesen Hunden ist blitzschnell, so dass sie sehr schnell in extremen Situationen handeln.

Golden Retriever haben eine ausgezeichnete Nase und hervorragende Fähigkeit zu trainieren. Daher werden Vertreter dieser Rasse oft in der Polizei, Zoll, Flughäfen für die Suche nach verbotenen Stoffen und Waffen verwendet.

Freundschaft eines Golden Retriever Tommy mit einem Leoparden
Freundschaft eines goldenen Retriever mit einem Leoparden

Für die berührende Freundschaft des Golden Retriever Tommy mit dem Leoparden beobachtet die ganze Welt. Tiere leben in Südafrika in Pretoria und verehren die Gesellschaft und gemeinsame Spaziergänge.

Pflege für den Golden Retriever

Sie können diese Rasse in einer Wohnung oder in einem privaten Haus halten. Die Hauptsache ist nicht, den Hund von seiner Aufmerksamkeit zu berauben und sie nicht in ständiger Einsamkeit zu verlassen. Ein goldener Retriever, der auf einer Kette gepflanzt ist, frei von der Gesellschaft der Menschen, ist ein trauriger Anblick. Eine solche Behandlung geht nicht ohne Spur für die geistige Gesundheit des Hundes. Deshalb, bevor Sie einen Welpen eines goldenen Retriever kaufen, darüber nachzudenken, wie viel Zeit können Sie es jeden Tag geben.

Die Besonderheit der Rasse ist, dass der Hund keinen Besitzer in der Familie wählt, alle Familienmitglieder können damit trainiert oder Hygieneverfahren durchgeführt werden.

Pflege der Hunderasse Golden Retriever ist einfach. Die Hauptsache ist, von der Welpenschaft, um ihn an hygienische Verfahren und das Regime des Tages zu gewöhnen. Richtige Fütterung ist sehr wichtig, aber Sie müssen die Aufmerksamkeit auf andere Aspekte des Haltens Ihres Haustieres zu zahlen.

Du musst die Augen des Hundes sorgfältig überwachen. Wenn du von Tag zu Tag eitrige Entlassung aus den Augen herausfindest, dann ist das kein inoffensives Phänomen. Dies kann das erste Zeichen einer Pest sein, und ein Symptom der Anwesenheit von Würmern. Also, beschränken Sie sich nicht auf einfache Reibung der Augen und fallen Tropfen, müssen Sie den Hund für die Anwesenheit von Krankheiten zu untersuchen. Obwohl die Vernunft eher unschädlich sein kann, zum Beispiel aus dem Eindringen von Sand oder Staub in die Augen.

Wenn der Hund auf der Jagd war, dann ist es notwendig, ihre Augen zu spülen, wie während des Laufes durch den Wald und Dickicht, die Augen in der Regel bekommen unterschiedliche Trümmer.

Ohren können seltener untersucht werden, etwa einmal pro Woche. Spülen Sie sie mit Wasser oder einer schwachen Lösung von Wasserstoffperoxid. Sie können einfach das Innere der Ohren mit einem feuchten Wattestäbchen abwischen.

Viele Leute denken, dass es nicht notwendig ist, auf die Zähne eines Hundes aufzupassen. Aber manchmal führt diese Meinung zur Entstehung von Zahnstein, zum Aussehen der gelben Plakette. Ein solcher Hund kann nicht mehr zum Sieger von Ausstellungen werden. Sie können eine spezielle Zahnbürste und Zahnpasta kaufen und putzen Sie regelmäßig die Zähne Ihres Hundes oder machen Sie das gleiche Verfahren mit einem Wattestäbchen.

Sie können den Hund auf eigene Faust waschen. Normalerweise ist dieses Verfahren nicht mehr als 2-3 mal pro Jahr notwendig. Um den Golden Retriever zu waschen, brauchst du spezielle Shampoos, die die Schutzschicht nicht abwaschen und nicht zur trockenen Haut führen.

Um die Haare des Hundes zu kämmen, ist jeden Tag wünschenswert, dann wird es gut gepflegt aussehen. Schließlich ist das goldene Haar eines Retrievers einer der Hauptvorteile seines Aussehens. Besonders diese Dekoration ist für den Ausstellungshund wichtig. Wenn du mit deinem Tier auf Ausstellungen glänzen möchtest, dann musst du dich an professionelle Trimmdienste wenden. Sie können diese Kunst und sich selbst beherrschen, dann brauchen Sie Geduld, Freizeit und ein spezielles Werkzeug: eine Massagebürste, eine Jakobsmuschel, eine Schere. Und denken Sie daran, dass Richter auf Ausstellungen nicht sehr gern sind, wenn die Arbeit, die Sie auf dem Haarschnitt gemacht haben, sichtbar ist. Wool Retriever sollte so natürlich wie möglich aussehen.

Der Golden Retriever Giuseppe arbeitet als Verkäufer in seinem Besitzer in Ocala, Florida. Er begrüßt Käufer und hilft ihnen, die Wagen mit dem ausgewählten Produkt zum Kassierer zu rollen. Der Laden verkauft exotische Fische, Aquarien und verwandte Produkte.

Einen Golden Retriever anheben

Золотистый ретривер - описание породы, характер, стандарт, дрессировка и щенки, фото Einige Besitzer, die lernen, dass diese Rasse ist sehr klug und freundlich, nicht genug Aufmerksamkeit auf ihre Ausbildung. Sie entscheiden, dass der Hund überhaupt nichts lernen muss, er wird wachsen und wird klug und gehorsam. Dies ist ein falscher Fehler, jeder Hund muss trainiert und gelehrt werden zumindest die grundlegenden Befehle. Ein goldener Retriever, der in der Stadt wohnt, muss mindestens 3 Mannschaften kennen: "Zu mir!", "Fu!", "In der Nähe!". Der Hund ist ziemlich groß, und nicht jeder weiß, dass es gut ist. Wenn dein großhaariger Retriever zu einem ungewohnten Kind stürzt, um es zu lecken, dann werden die Eltern dieses Kindes nicht auf deine Schreie hören, dass dies ein freundlicher Hund ist, und sie wird niemanden berühren. Deshalb trainiere die grundlegenden Teams aus den ersten Monaten des Lebens des Hundes in deinem Zuhause.

Wenn Sie ein begeisterter Mensch sind, dann werden Sie auch an anderen Möglichkeiten für das Erlernen eines Golden Retriever interessiert sein: Freestyle, Agilität, Zirkustraining. Mit solch einem Hund kannst du in Bühnenaufführungen engagieren und mit ihr bei Wohltätigkeitsveranstaltungen in Waisenhäusern auftreten. Mit einem Wort kann die Ausbildung eines Golden Retriever das Leben seines Besitzers viel heller und interessanter machen.

Der Golden Retriever Baxter von Massachusetts rettete seinen Bruder Bailey. Sie haben beide im Wald verloren, und Bailey steckte im Busch und konnte nicht raus. Als Baxter nach Hause zurückkehrte, führte er sofort seine Herrin an die Stelle, wo sein Bruder gefangen war.

Wo kaufen und wie man einen Welpen wählt

Es ist schwierig, von gesundem Verstand geführt zu werden, wenn auf dem Markt du angeboten wirst, einen bezaubernden Welpen von goldener Farbe zu kaufen, und sie sagen, dass es ein Nachkomme der berühmten Goldenen Retriever ist. Aber es ist besser, keine Entscheidungen spontan zu treffen.

Zuerst herauszufinden, ob es Züchter dieser Rasse in deiner Stadt gibt. Treffen Sie sie, schauen Sie sich den Golden Retriever an, sein Verhalten und entscheiden Sie, ob dies die Rasse Ihrer Träume ist. Dann können Sie in den Eckzahn-Club in Ihrer Stadt gehen und über die geplanten Paarungen oder schon über die geborenen Welpen lernen und sagen, dass Sie beabsichtigen, einen goldenen Retriever für die Seele oder für Ausstellungen zu kaufen.

Wenn es keine solche Organisation in deiner Stadt gibt, dann ist es nicht beängstigend. Dank des Internets können Sie sich mit den Fans dieser Rasse in Verbindung setzen. Der einfachste Weg ist, sie auf speziellen Foren oder in Gruppen in sozialen Netzwerken zu finden. An der gleichen Stelle kannst du dich und den Züchter der Mutter deines zukünftigen Hundes ansehen. In der Tat ist die Wahl des Züchters auch sehr wichtig, wegen seiner Ehrlichkeit und der richtigen Pflege der Welpen in der Anfangsphase ihres Lebens hängt von der Gesundheit Ihres Haustieres ab.

Золотистый ретривер - описание породы, характер, стандарт, дрессировка и щенки, фото Wenn es keine Möglichkeit gibt, den Vater des Welpen persönlich zu sehen, ist es immer noch wünschenswert, den Züchter zu kontaktieren und sein Foto, Video anzusehen. Vor dem Kauf eines Welpen eines Golden Retriever, die Menschen viel Aufmerksamkeit auf das Studium der Stammbaum seiner Eltern. Auf der einen Seite ist dies richtig, aber das garantiert nicht, dass es keine Mängel in der Nachkommenschaft des hervorragenden Paares gibt. Deshalb sollte den Welpen mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Dies ist nicht 5 Minuten Beobachtungen von Spiel Welpen. Es ist notwendig, den Welpen sorgfältig sowohl für die Gesundheit als auch für die Einhaltung der Norm zu untersuchen. Daher empfiehlt es sich nicht, Welpen zu buchen, die nur ein paar Tage alt sind und sie nur auf dem Foto sehen.

In Europa und Amerika werden goldene Retriever im Schulzustand gehalten, wo Kinder mit verschiedenen Krankheiten studieren. Hunde paaren sich perfekt mit der Arbeit von Psychologen und Heigern und helfen Kindern auch mit eingeschränkter Mobilität und versorgen sie mit den notwendigen Gegenständen.

Preis des Welpen

Preis der Rasse, Kosten, Rubel Die Kosten für Golden Retriever Welpen hängt von der Verfügbarkeit von Dokumenten, die ihren Ursprung bestätigen, über die Verfügbarkeit von Champions im Stammbaum und über die Aussichten des Welpen selbst als Ausstellungshund. Die durchschnittlichen Kosten für einen Welpen dieser Rasse sind 25 Tausend Rubel . Die minimale Bar fällt selten unter 15 Tausend Rubel .

4 BEMERKUNGEN

  1. Ich rät dem Retriever nicht - ich eilte zu den Männchen von allen, es war unmöglich zu halten, als sie versuchten, ihre Schläge zu beißen, konnten sie sich nicht wieder erziehen - ich Bin jetzt nicht!

  2. Wir haben einen Golden Retriever für 2 Jahre, Junge. Wir und die Kinder sind einfach nur glücklich. Wir haben uns schon früh von Videoclips beschäftigt. Kennt mehr als 70 Mannschaften. Ich bin am Morgen zu Fuß für 10 Minuten, jeden Tag verlobt. Keine Aggression wurde jemals gesehen, auch wenn kleine fremde Kinder in die Augen gefangen wurden, zog für eine Wolle, Schwanz. Der freundlichste, intelligente Hund in der Welt !!!! Er liebt absolut alle. Habe einen bewährten Vollbluthund mit Dokumenten, das Aggressionsgen fehlt !!! Ich empfehle Familien, die bereit sind, nicht nur den Hund zu lieben und sich darum zu kümmern, sondern auch damit umzugehen, denn die gemeinsame Ausbildung mit dem Besitzer ist für sie von größter Bedeutung! Glücklicher Besitzer - glücklicher Hund. SEHR GEDULDIG !!! ICH EMPFEHLE!!!

  3. Bei uns das Mädchen, rufe Luna an. Trotz der Tatsache, dass sie nur 1 Jahr alt ist, gehorsam ruhig, führt alle Teams, die Hauptsache zu tun. In der Welpenheit, nichts besonders nagt und nicht Hooliganismus. Eine feine Rasse. Die Wohnung nimmt Platz noch kleiner als ein kleiner Hund. Sie liebt die Kinder. Andere Hunde auch, aber nicht eilen, sobald er sie sieht, aber wartet auf das Team: Sie können. Ähnlich, mit Fütterung, wird nicht essen, bis es ein ähnliches Team gibt. Dies zeigt die Anwesenheit von ausgezeichneter Alterung, aber es muss auch entwickelt werden! Kann hervorragend trainiert werden

VERLASSEN SIE abbrechen

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Jetzt lesen